Dekorative Vögel
Outfit Inspiration
01.12.2021

Inspiration: natürliche Töne kombinieren

Wie erstelle ich ein komplettes Outfit?

Manchmal ist es garnicht so einfach sich ein ganzes Outfit zu überlegen. Passen die Farben zusammen? Wie bringt man Abwechslung bei den Stoffen rein?! Welche Schnitte passen gut zusammen? Oberteil und Unterteil aus dem gleichen Stoff zu nähen, sieht schnell nach einem Schlafanzug aus. Aber unterschiedliche Stoffe - vor allen Dingen Musterstoffe - zu kombinieren kann manchmal auch daneben gehen. Hier möchte ich euch ein paar Tipps mit auf den Weg geben, damit es stimmig wirkt.

Lybstes Schnittmuster Nähen, Lyblingsjacke, Lieblingsjacke, Jacke, Walk

Hier fing alles mit dieser Jacke an. Ich hatte sie aus Walk und Jersey genäht und komplett Grün gehalten.

Das Freebook zur Walkjacke mit Knopfleiste findet ihr übrigens hier.

Um diese Jacke herum wollte ich gerne ein ganzes Outfit entstehen lassen. Der Grundton Grün war vorgegeben und mit den Holzknöpfen war auch klar, dass es eher in die natürliche Farbrichtung gehen sollte. Erdig, naturnah, vielleicht mit Braun- und gediegenen Rottönen.

Outfit Nr.1: mit Grün- und Brauntönen

Hat man erstmal eine Grundfarbe, wie hier das Grün, sollte man sie auch nochmal aufgreifen. Daher habe ich für die Wickeljacke ein Mint gewählt. Damit es nicht langweilig wird, benötigt man noch eine Kontrastfarbe. Grün- und Rot sind Komplementärfarben, sie bilden den größtmöglichen Kontrast. Daher kam zu dem dunklen Grün noch ein warmes Braun. Die Querstreifen lockern alles ein wenig auf.

Mit Hilfe der Lybstes App habe ich dann geschaut, welche Schnitte sich gut zu einem Gesamtoutfit zusammenfügen könnten. Außerdem konnte ich hier auch schon gleich den Farmbix testen.

Outfit Nr. 2: Mit Grün- und Blautönen

Lybstes Schnittmuster Nähen,
Lybstes Schnittmuster Nähen, Babyset, Walkjacke, Wickelshirt, Pumphose, Pumphose 2.0

Lybstes Schnittmuster Nähen

Mit der grünen Walkjacke und der Wickeljacke in Mint habe ich mir dann gleich zwei Outfits überlegt. So wurde fast eine kleine Mini-Kollektion daraus. Praktisch für den Kleiderschrank, um alles gut miteinander mixen zu können.

Bei diesem Outfit habe ich noch ein Blau als dritte Farbe mit ins Spiel gebracht. Ein Body aus einem blauen Muster-Jersey und eine Pumphose 2.0 in grün-blau unterteilt, lassen das Outfit schon wieder ganz anders aussehen.

Ein Farbschema überlegen

Wähle eine Grundfarbe, z.B. Grün. Wähle mehrere Grüntöne aus und abschließend eine passende Kontrastfarbe dazu

Um dieses Farbschema herum sind dann mehrere Outfits entstanden. Was noch mehr Abwechslung reinbringt sind verschiedenen Stoffstrukturen. Bei dieser Mini-Kollektion ist Walk, Sweat, Jersey, Waffeljersey, Ottoman-Jersey (wie hier bei der Wickeljacke), Breit-Rippe und Musselin dabei.

Und zum Schluss gab es noch einen Jolly Jumper dazu. Hier verwende ich übrigens zum ersten Mal Muster-Jersey in dieser Kollektion. Das Waldthema passte gut zum Rest. Und weil ich dann auch noch diesen tollen Jersey mit Heißluftballons entdeckt habe, musste daraus noch ein schlichtes Basicshirt entstehen. Die gehen immer!

Verwendete Stoffe

Klicke auf ein Stoffbild, um direkt zum Stoffladen zu gelangen!

Trau dich zu mixen!

Am Anfang kann es helfen, sich einfache Stoffstapel zusammenzustellen. Kombiniere und mixe die Farben und Stoffarten bis es dir gefällt und überlege dann erst, aus welchem Stoff was werden könnte...

Ich hoffe, ich konnte euch anhand dieses "Wald-Outfits" ganz gut zeigen, auf was man beim Kombinieren der Farben und Stoffe achten sollte, damit es ein harmonisches Gesamtergebnis wird!

Gerne zeige ich euch demnächst mehr zum Thema Stoffe kombinieren! Es bringt nämlich wirklich großen Spaß Komplett-Outfits entstehen zu lassen!

Lybste Grüße

Ronja

Kommentare: 0
>