FAQ/HILFE

Fragen zum Bestellvorgang:

Was muss ich beachten, wenn ich schon mal bei Lybstes gekauft habe und mich nun zum ersten Mal registriere?

Achte bitte darauf, dass du zur Registrierung die Mailadresse wählst, die du auch bei deinen älteren Bestellungen genommen hast. Dann wirst du im Kundenkonto all deine Bestellungen wiederfinden, die du in der Vergangenheit mit dieser Adresse getätigt hast!

Wie läuft der Bestellvorgang ab?

Wenn du dir im Shop ein Schnittmuster ausgewählt hast, lege dieses in den Warenkorb. Dazu klickst du einfach auf den Einkaufswagen-Button. Danach kannst du weiter einkaufen oder direkt zum Warenkorb gehen. Im Warenkorb werden alle von dir ausgewählten Schnittmuster gesammelt und du kannst diese anschließend kaufen.

Was ist ein E-Book?

Alle E-Books werden als eine Zip-Datei versendet, die nach dem Entpacken mehrere PDFs enthält. Diese kann man auf jedem Computer öffnen. Es liegt immer eine reich bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung dabei, sowie das Schnittmuster im DinA4 und im Din A0 Format. Das Schnittmuster wird dann auf Din A4 Blättern ausgedruckt und kann anschließend zusammengeklebt werden. Die A0 Datei kann man online oder im Copyshop vor Ort ausdrucken lassen. So entfällt das Kleben.

Wie erhalte ich mein(e) Schnittmuster?

Wenn du deine ausgewählten Schnittmuster gekauft und bezahlt hast, erhältst du ein paar Minuten später eine Bestätigungs-Mail. In der Mail findest du einen Link zu deinen bestellten Schnittmustern in deinem Benutzerkonto. Dort hast du die Möglichkeit, deine Schnittmuster herunterzuladen. 

Die von dir gekauften Schnittmuster verbleiben dauerhaft in deinem Benutzerkonto – in das du dich jederzeit einloggen und die E-Books herunterladen kannst.

Welche Bezahlmöglichkeiten gibt es bei Lybstes?

Du kannst unsere Schnittmuster per PayPal bezahlen. Wir arbeiten dran, dass auch bald andere Zahlungsarten möglich sind!

Warum muss ich mich (bei der neuen Webseite) für eine Bestellung bei Lybstes registrieren?

Wenn du dich bei Lybstes registrierst, hast du den Vorteil, dass in deinem Benutzerkonto deine Schnittmuster abgespeichert werden. Du kannst deine Bestellungen einsehen und jederzeit die erworbenen Schnittmuster noch einmal herunterladen. So oft du möchtest!

Meine Bestellungen werden aus den vergangenen Jahren nicht im Profil angezeigt, was kann ich tun?

Es kann sein, dass du bei deiner Bestellung in der Vergangenheit eine andere Mailadresse verwendet hast. Diese kannst du in deinem Profil nun zusätzlich zu deiner HAupt-Adresse hinzufügen.

Oder es hatte sich vielleicht mal ein Tippfehler in deiner Mailadresse eingeschlichen, dann erkennt das System diese Adresse nicht. Schreibe uns dann gerne eine Mail an hallo@lybstes.de.

FRAGEN ZUM SCHNITTMUSTER

Was ist ein Schnittmuster?

Alle E-Books werden als eine Zip-Datei versendet, die nach dem Entpacken mehrere PDFs enthält. Diese kann man auf jedem Computer öffnen. Es liegt immer eine reich bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung dabei, sowie das Schnittmuster im DinA4 und im Din A0 Format. Das Schnittmuster wird dann auf Din A4 Blättern ausgedruckt und kann anschließend zusammengeklebt werden.

Es enthält alle Schnittteile in den angegeben Größen auf einem Schnittmusterbogen. Man kann sich seine gewünschte Größe entweder gleich ausschneiden, oder man paust sie mit Schnittmusterpapier (oder Backpapier) ab. Um es für die anderen Größen später nicht nochmal ausdrucken zu müssen.

Die Schnittteile werden dann auf den Stoff übertragen und nach Anleitung zusammengenäht.

Wie kann ich ein Schnittmuster bei Lybstes erwerben?

Du kannst die Lybstes Schnittmuster in unserem Onlineshop kaufen. Dazu legst du dir ein Benutzerkonto an und legst einfach los!

Bekomme ich die gekauften Schnittmuster per Post zugeschickt?

Nein. Die Lybstes Schnittmuster sind digital erhältlich. Du bekommst die PDF-Datei zum selber Ausdrucken per Mail zugesendet. Im Kundenkonto kannst du diese jederzeit einsehen und herunterladen.

Gibt es auch Papierschnittmuster?

Die beliebtesten Schnittmustern gibt es in Papierform in ausgewählten Geschäften vor Ort zu kaufen. Eine Übersicht findest du hier.

Wo finde ich alle meine gekauften Schnittmuster?

Wenn du dich registriert hast, wird dir ein Benutzerkonto angelegt. Hier kannst du jederzeit alle deine Bestellungen einsehen und deine gekauften Schnittmuster herunterladen

Wie drucke ich mein Schnittmuster aus?

Nach dem Ausdruck sollte zuerst das Kontrollkästchen überprüft werden. Die Punkte sollten mit den Ziffern aufeinander treffen und wieder einen Kreis ergeben.

Wie klebe ich mein Schnittmuster zusammen?

Nach dem Ausdruck solltest du zuerst das Kontrollkästchen überprüfen. Die Punkte müssen mit den Ziffern aufeinander treffen und wieder einen Kreis ergeben.

Meine Linien im Schnittmuster sehen nach dem Druck eckig aus

Leider kann es bei älteren Versionen des Adobe Readers zu einem falschen Ausdruck der Schnittlinien kommen. Es ist wichtig, den Adobe Reader zu aktualisieren und die Seiten neu zu drucken.

Was sind Schnittteile auf Ebenen?

Ab Janaur 2022 befinden sich die Schnittteile einer Größe jeweils auf einer eigenen Ebene. Wenn du deine Größenauswahl getroffen hast, kannst du mit der Ebenen-Funktion im Acrobat Reader die nicht benötigten Größen ausblenden. Auf dem Ausdruck werden dann nur die Schnittteile deiner Größe angezeigt. Achte darauf, dass du hierbei nicht die Ebenen mit der Beschriftung und den Passmarken versehentlich ausblendest.

Kann ich euch meine genähten Sachen zeigen?

Wenn du deine genähten Sachen zeigen willst, dann kannst du dies jederzeit in unserer Facebook Gruppe „Lybste Sachen selbermachen"! Hier findest du hilfreiche Tipps zu all deinen Fragen! Außerdem freuen wir uns immer wenn die Lybstes Sachen bei Facebook und Instagram mit @lybstes oder #lybstes-und-der-Name-des-Schnittmusters verlinkt werden.

_________________________________________________________

ALLES ZUM THEMA VERKAUFSLIZENZ

Was ist eine Lizenz/Verkaufslizenz?

Mit der Lizenz ist es jedem erlaubt, die genähten Stücke auch gewerblich mengenmäßig unbegrenzt zu verkaufen (im Online-Shop, auf Märkten oder in Läden). Die Lizenz muss für jeden Schnitt einzeln erworben werden und ist ab Kaufdatum immer ein Jahr lang gültig. Man findet diese unter den Varianten des jeweiligen E-Books.

"Lybstes." ist als Schnitthersteller zu nennen. Online im Beschreibungstext und auf Märkten oder in Shops entweder auf einem extra Schild oder auf den Etiketten/Preisschild.

Darf ich auch ohne Lizenzen genähte Teile verkaufen?

Der Verkauf von genähten Einzelstücken ist pro Schnittmuster auf eine Gesamtmenge von zehn Stück begrenzt. So könnt ihr testen, welche Schnitte gut laufen und von welchen ihr gerne die Verkaufslizenz erwerben möchtet. Darüber hinaus - also ab dem 11. Teil - bedarf es dann der Verkaufslizenz! Man findet diese unter den Varianten des jeweiligen E-Books.

Darf ich Freebooks ohne Lizenz verkaufen, da es ja Gratis-Schnittmuster sind?

Nein. Auch für Freebooks muss man die jeweilige Verkaufslizenz erwerben. Zu jedem Freebook gibt es ja auch immer das Kauf-E-Book mit allen Größen.


Darf ich - mit Lizenz - die Schnitte abwandeln und verkaufen?

Es dürfen leichte Änderungen vorgenommen werden. Der Grundschnitt muss als solcher aber immer erkennbar bleiben.

FRAGEN zum Nähen und zu den Maschinen

Enthalten die Schnittmuster bereits Nahtzugaben?

Ja, bei Lybstes ist immer eine Nahtzugabe von 0,7cm enthalten.

Sind wirklich alle Schnittteile im Schnittmuster enthalten?

Ja, selbst die Bündchen gibt es als Schnittteil. Sodass man sofort mit dem Nähen beginnen kann, sobald alle Schnittteile ausgeschnitten sind.

Welche Maschinen benötige ich zum Nähen?

Im Prinzip reicht eine normale Nähmaschine aus. Hier ist - gerade bei dehnbaren Stoffen - nur zu beachten, dass ein Stich genommen wird, der sich mit dehnt. Z.B. ein Zickzackstich oder aber ein "Fake-Overlock-Stich". Wer viel näht, sollte über eine Overlock-Maschine nachdenken. Es lässt sich mit dieser viel schneller nähen und die Nähte sind noch dehnbarer und sauberer im Ergebnis. Hier findet ihr einen Erfahrungsbericht von meiner Overlock-Maschine.

Dann gibt es noch die Coverlock-Maschine, die zum Säumen der Kleidungsstücke sehr nützlich ist. Aber auch auch mit der normalen Nähmaschine und der Zwillingsnadel bekommt man schöne Saumnähte hin. Für den Anfang sollte daher eine Nähmaschine völlig ausreichen.

Was benötige ich noch zum Nähen?

Um das Schnittmuster auf den Stoff zu übertragen, kann man entweder das Schnittteil direkt auf den Stoff platzieren und mit einem Rollschneider ausschneiden. Oder man zeichnet das Schnittteil erst mit einem Stoffstift nach und schneidet es dann mit der Schere aus.

Muss ich mich an die Stoffempfehlung halten?

Wenn die Stoffempfehlung für einen Schnitt anzeigt, dass dehnbare Stoffe verwendet werden sollen, dann ist das einzuhalten. Diese Schnitte sollten nicht aus festen Stoffen wie Jeans, Cord oder Musselin genäht werden, da diese sich nicht mitdehnen. Ansonsten kann es sein, dass du oder dein Kind nicht mehr in das Kleidungsstück hinein kommen.

Wenn du dennoch Webware vernähen möchtest und den Schnitt abänderst, können wir nicht mehr garantieren, dass es passt oder gut sitzt. Wenn der Schnitt für Jersey ausgelegt ist und du ihn aus Sweat nähst, dann kann der Schnitt enger sitzen. Denkt hier bitte daran, in der Breite eventuell eine Größe größer zu wählen. Je nachdem wie fest der Sweat ist.

Umgekehrt: Wenn ein Schnitt für Sweat ausgelegt ist und du willst Jersey nähen, fällt das Kleidungsstück weiter aus. Hier könnte man entgegenwirken, indem man in der Breite eine Nummer kleiner wählt.

Deine Frage war nicht dabei? Sende uns eine E-Mail an hallo@lybstes.de