Unser Haus: Planung und Umbau der Küche

Lybstes Haus: Planung und Umbau unserer Küche in Holz und Betonoptik, Interiordesign Kitchen

Endlich kann ich euch die Küche zeigen! Was haben wir geplant, verworfen und wieder neu geplant... Die größte Baustelle in der Küche war der Durchbruch zum Esszimmer. Aber auch die "kleinen" Sachen mussten erst erledigt werden. Das Fenster wurde höher gesetzt, um die Arbeitsplatte schön hoch bauen zu können, Wasserrohre und Strom wurden neu verlegt und die Türen abgeschliffen. Das einzige was bleiben durfte war der Fliesenboden in Schachbrettoptik, den mein Lybster unter OSB-Platten entdeckt hatte. Als das alles so halbwegs erledigt war, haben wir Kreppband auf den Boden geklebt und geschaut, wo welche Schränke hinkönnten und dann ging es an die Detailplanung... alles in allem haben wir so sechs Monate für das gute Stück gebraucht...

Gerne zeige ich euch heute das Endergebnis unserer Planerei! Die Küche in Holz und Betonoptik mit einer großen Kücheninsel in der Mitte und viel Raum zum rundherum flitzen für die Mädels! Und natürlich vielen Vorher-Fotos! Das ist doch immer das Beste an solchen Umbau-Geschichten ;)

 

Lybstes Haus: Planung und Umbau unserer Küche in Holz und Betonoptik, Interiordesign Kitchen

Zwei Tage vor Weihnachten sind wir mit der Küche fertig geworden. Die Herdplatte und das Wasser waren noch nicht angeschlossen und somit konnten wir auch nicht ins Erdgeschoss ziehen. Wir hatten das Glück im ersten Stock eine zweite Küche zu haben, die wir benutzen konnten.

Die letzten Details, um alles rund zu machen, habe ich dann erst letzte Woche angebracht. Dazu gehörten z.B. dieses schwarze Metallregal, das mein Lybster in Hamburg entdeckt hatte und die Wandhaken, an die ich unbedingt die großen Schneidebretter hängen wollte.

 

Die Planung

[Unbezahlte Werbung die von Herzen kommt] Eine eigene Planung mit Küchenplanerprogramm hätte ich mir nicht zugetraut. Wir haben die Planung daher zusammen mit Möbel Wolfrath aus dem Wendland gemacht.

Lybstes Haus: Planung und Umbau unserer Küche in Holz und Betonoptik, Interiordesign Kitchen

Was haben wir die Geräte und Schrankmodule hin und her geschoben... wohin möchte man gucken, wenn man am Herd steht? Wo sollte was stehen und einsortiert werden können? Muss der Kühlschrank wirklich so hoch an die Wand oder kann er nicht doch lieber in die Speisekammer?

 

Aber zum Schluss war es rund und die Küche durfte in Produktion gehen.

 

Küchenbilder von Möbel Wolfrath

Mein Papa kommt zum Glück regelmäßig vorbei, um uns mit dem "Kleinkram" zu helfen. Er hat die Lampe und die drei Regalbretter angebracht. So können wir unsere Back- und Kochbücher super schön in Szene setzen! Die Regalbretter hat er vorher auf Maß zugeschnitten.

Vorher/Nachher Küchenumbau:

Ich liebe Vorher/Nachher Fotos bei anderen Projekten! Daher dürfen sie hier natürlich auch nicht fehlen! Die Küche war vorher ein Träumchen in Gelb und Braun...

 

Lybstes Haus: Planung und Umbau unserer Küche in Holz und Betonoptik, Interiordesign Kitchen

Vorher gab es in der Küche keinen Wasseranschluss... die Spüle war in der Speisekammer (die Tür mit Bogen). Eine mehr als fragwürdige Planung... die neue Spüle haben wir dann an dieser Wand geplant. Und eine Sache die uns super wichtig war, war die hoche Geschirrspülmaschine. Für "Rückengeplagte" ist die Gold wert!

 

Die abgeschrägte Ecke an der Wand konnte die Tischlerei mit einem individuell zugeschnittenem Regal verdecken. Passend dazu haben sie auch die Boxen aus Eiche gemacht. So findet sich das Holz der Massivholz-Tischplatte der Kücheninsel überall in der Küche wieder und hebt das Kühle des Betonlooks auf!

 

 

Lybstes Haus: Planung und Umbau unserer Küche in Holz und Betonoptik, Interiordesign Kitchen

Der Durchbruch

Yeah, lasst uns die Wände einreißen!

Lybstes Haus: Planung und Umbau unserer Küche in Holz und Betonoptik, Interiordesign Kitchen

Wenn es ein Konzept gab für unser Haus, dann hieß es "Mehr Licht"! Wir wollten das Haus öffnen, wo wir nur konnten. Im Esszimmer wurde aus dem Fenster daher erst einmal eine Terrassentür und da die Küche auch etwas von der Sonne abhaben sollte, musste die Wand weg!

Wir wollten gerne eine offene Küche! Was gibt es Schöneres, als Gäste zu haben und sich mit ihnen auch unterhalten zu können, wenn man das Essen vorbereitet. Oder die Kinder sitzen am Frühstückstisch und man kann sich noch in Ruhe einen Kaffee machen. Wir haben die Stahlträger für die Wand von einem Statiker berechnen lassen. Da wir an dieser Ecke des Hauses einiges an der Statik verändert haben, war uns das sicherer!

 

 

 

Lybstes Haus: Planung und Umbau unserer Küche in Holz und Betonoptik, Interiordesign Kitchen

Der Umbau war eine ziemlig aufreibende Zeit... Das viele koordinieren, zum Baumarkt fahren (Rekord: sechs Mal an einem Tag!!!), hinterherräumen, planen, aufräumen...

 

Ich konnte diesen dreckigen Zustand - der eine gefühlte Ewigkeit gedauert hat - kaum aushalten. Es wollte einfach nichts so richtig fertig werden. Wobei wir leider ein großes Pech mit unseren Handwerkern hatten. Es wurde immer alles super dreckig hinterlassen und die Pausen wurden seeeehr ausgedehnt. Wir waren unzufrieden, dachten aber, dass sei eben so. Ist ja unsere erste Haussanierung...

Aber mit dem Ausbau des Dachbodens, den wir gerade in Angriff genommen haben, haben wir gemerkt, dass es auch anders geht. Wir haben uns für andere Handwerker entschieden und alles läuft wie am Schnürchen!

 

Da es aber nun alles geklappt hat, will ich garnicht zu viel zurückschauen. Wir haben es irgendwie geschafft und das genießen wir gerade einfach nur!

 

 

Die Sitzfensterbank

Ich hatte eigentlich überlegt, ob man für die Kinder irgendwo in der Küche eine kleine Bank integrieren kann. Z.B. in der Kücheninsel oder auch hier an der Wand entlang. Aber dann kam die Idee zur Sitzfensterbank. Die musste es werden!

Unser absolutes Umbau-Highlight! Diese Sitzfensterbank lässt so viel Licht rein und man kann die Kinder im Garten spielen und unsere kleine Sommerresidenz sehen. Zu unserem Gartenhäuschen gab es hier schonmal einen Beitrag.

 

 

Auch hier haben wir wieder einen Stahlträger berechnen lassen. Und die Wand ist natürlich nicht so dick, sondern es wurde eine Holzkonstruktion vor das Fenster gebaut. Doch eigentlich gehört die Sitzfensterbank ja schon zum Esszimmer... das zeige ich euch ein anderes Mal. Jetzt bin ich gespannt, wie ihr die Küche findet?!

 

 

Jetzt gibt es noch einen Tee an meinem Lieblingsplatz! Und dann mach ich ein kleines, feines Extra für's Basickleid fertig!

 

 

Lybste Grüße

Ronja

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Katha (Dienstag, 05 Februar 2019 20:36)

    Lybe Ronja,
    WOW! Das sieht wirklich alles so toll aus! Auch wenn natürlich eine Menge Arbeit und Nerven dahinter steckt.
    Ich warte immer ganz gespannt auf neue Bilder und Berichte �
    Lass dir deinen Tee schmecken...ich freue mich aufs Extra�
    Schöne Grüße aus Heidelberg

  • #2

    Ina (Mittwoch, 06 Februar 2019 12:04)

    Wahnsinn! Wirklich wunderbar!
    Könnte glatt einziehen ;)
    Freue mich immer sehr über Hausberichte und wünsche weiterhin tolle Ideen, gute Nerven, Arbeitskraft, helfende Hände und einen schönen Frühling im neuen Zuhause.
    Liebe Grüße aus Erfurt

  • #3

    Ronja (Mittwoch, 06 Februar 2019 14:11)

    Hallo ihr Lieben!
    Es freut mich, dass es euch gefällt :)
    Und auch wenn ich jetzt wieder mehr ans Nähen denken muss, hoffe ich sehr, euch auch noch die anderen Räume zeigen zu können!

    Lybste Grüße
    Ronja

  • #4

    Sonja (Freitag, 08 Februar 2019 16:59)

    Wow, das ist wirklich ne wahnsinns Küche! Auch wenn es euch einiges an Nerven gekostet hat, hat sich das offensichtlich gelohnt und das Beste... es hält eine Weile;)
    Liebe Grüße aus Donaueschingen

  • #5

    Bea (Montag, 11 Februar 2019 17:12)

    Als Holztechniker und Innenraum Gestalter, kann ich dir ein Riesen Lob aussprechen für ein Gutes Raumkonzept und einen Daumen hoch für eine fantastische Innenraumgestaltung und dein Gespühr von kalten und warmen Materialien in Einklang zu bringen! Megaaaaaaaa

    Lg vom Timmendorfer Strand

  • #6

    Ronja (Mittwoch, 13 Februar 2019 21:55)

    Hallo Bea, vielen Dank für dein Kompliment!
    Ich freue mich, dass die Küche - und der Mix von Holz und Beton - so gut ankommt!

    LG Ronja

  • #7

    Leni (Dienstag, 28 Mai 2019 16:22)

    Hallo Ronja,
    die Küche sieht toll aus! Was sind das denn für Wunderschöne Lampen, die du über dem Küchenblock hängen hast? Genau so etwas suche ich momentan �

Willkommen bei Lybstes! Meinem DIY- und Nähblog! Hier teile ich Selbermachideen, Tutorials und Freebooks mit euch. Und wer möchte, kann uns zuschauen, was wir mit unserem Haus (Baujahr 1938) alles so anstellen!


Im Lybstes. Shop gibt es lässige Schnittmuster für die Kleinsten und für die Mamas... alles anfängertauglich erklärt! Viel Spaß beim Stöbern!

Eure Ronja


10 % bei namensbaender.de mit dem Code: NB2019
Schöne Stoffe bei Glückpunkt shoppen!
NEU: Lybstes Ballonrock Schnittmuster, E-Book Gr. 34-52
Zum Pumphosen E-Book von Liebstes

Lybstes. auf Instagram...