Dekorative Vögel
Alle Nähanleitungen
20.10.2022

Mini-Anleitung: Jolly Jumper mit Öhrchen

Der Jolly Jumper kann in wenigen Schritten in einen super süßen Tieranzug verwandelt werden. Mit dieser Mini-Anleitung verpasst du deinem Anzug ruckzuck ein Paar Öhrchen. Egal ob Bären-Öhrchen, Hasen-Öhrchen, Fuchs-Öhrchen - der Kreativität sind natürlich keine Grenzen gesetzt. Es geht super schnell und ist ganz einfach!

Der Jolly Jumper als Tieranzug

Hier könnt ihr die super niedlichen Anzüge von Franzi von Lui's Löwenherz bewundern. Sie hat sogar gleich drei Varianten genäht. Durch die Öhrchen und die zusätzlichen Applikationen sind die Tierchen auch sofort erkennbar! Die Anleitung lässt sich natürlich genauso bei anderen Kapuzen anwenden, wie Franzi es bei der Lyblingsjacke gemacht hat!

Outdoor Jolly Jumper

Mit vielen Schritt-für-Schritt Anleitungen für kuschlig-warme Draußenanzüge!

Das E-Book enthält super viele Anleitungen für schöne Draußenanzüge. Ob gefüttert mit schrägem Reißverschluss, mit Knopfleiste, ungefüttert mit Beleg - die Varianten sind endlos! Außerdem ist eine Anleitung für ein süßes Fuchskostüm enthalten.

Mini-Anleitung für Öhrchen

Im E-Book des Outdoor Jolly Jumpers ist eine ausführliche Anleitung für ein Fuchs-Kostüm enthalten. Da werden die Öhrchen mithilfe von Schlitzen angebracht. So hat es auch Franzi bei den Anzügen auf den Bildern oben gemacht. Man kann die Kapuze aber auch einfach vorher teilen, so wie Eva von FairBaer es gemacht hat.

Schritt 1: Das Schnittteil der Kapuze teilen. Dafür von der vorderen Kante 6 cm abmessen. Beim Zuschneiden der Kapuze muss bei der Teilung noch die Nahtzugabe hinzugefügt werden.

Schritt 2: Die Ohren sind ca. 6 cm breit und 5 cm hoch. Zwei Ohren aus Außenstoff und zwei Ohren für das Innenohr zuschneiden.

Schritt 3: Innen- und Außenohr rechts auf rechts zusammennähen. Unten offen lassen. Die Rundung mit Knipsen einschneiden, alles wenden und etwas bügeln.

Schritt 4: Die Ohren mittig zusammenklappen und die unteren 2 cm zusammennähen. So entsteht der Ohrknick.

Schritt 5: Die Ohren am oberen Drittel der Kapuze feststecken. Und die hintere Kapuze mit dem vorderen Streifen der Kapuze wieder rechts auf rechts zusammennähen.

Schritt 6: Die Ohren sind dran. Die Kapuze kann nun zusammengenäht werden.

Schritt 7: Bei Walk die Nähte nochmal absteppen. Bei Sweat schaut einfach, ob es nötig ist oder auch bügeln ausreicht.

Schritt 8: Den Anzug nach Anleitung fertig nähen. Ob komplett gefüttert wie hier (beim Outdoor-JJ) oder nur mit einer gefütterten Kapuze (Indoor-JJ) dürft ihr entscheiden.

Öhrchen-Varianten

Die runden Öhrchen sehen sehr nach Bär aus. Macht man sie etwas länger, so wie Tanja von Lausabär es hier gemacht hat, passen sie eher zu einem Hasen oder einem Reh.

Aber auch ein cooler Dinosaurier ist möglich, wie Ira von Jonaliese einen genäht hat! Man erkennt an den Kapuzen ziemlich gut, wo sie geteilt oder wo Schlitze genutzt wurden. Hier ist einfach Ausprobieren angesagt!

Ich hoffe, ihr habt jetzt alle Lust bekommen, auch so einen niedlichen Tieranzug zu nähen! Teilt eure Exemplare dann gerne auf Instagram oder Facebook! Vielleicht habt ihr auch schon Ideen für coole Halloween-Anzüge? Da seid ihr immer super kreativ unterwegs!

Viel Freude damit!

Lybste Grüße

Ronja

Kommentare: 1
Galina Kranzpiller 28.10.2022 22:38

Hallo! So super. Vielen lieben Dank. Ich hätte mal noch eine andere Frage zum Jolly jumper Outdoor. Ich würde ihn gerne mit Füßchen dran nähen für die Kleinsten, die noch keine Schuhe brauchen. Geht das einfach? Bündchen weglassen und Füßchen z. B. vom Jolly Strampler drannähen? Liebe Grüße!

>