Dekorative Vögel
zuhause
13.01.2019

Unser Haus: das Gästezimmer ist fertig!

[Beitrag enthältWerbung/Kooperation]

Lang, lang ist's her mit dem letzten Beitrag... aber hier wollte soooo viel fertig werden am Haus. Die letzten Wochen vor Weihnachten haben wir nochmal voll durchgepowert. Somit blieb leider keine Zeit für den Blog, Facebook oder Instagram. Aber, wir haben es geschafft! Zwei Tage vor Weihnachten ist unsere Küche angeschlossen worden und wir konnten ins Erdgeschoss einziehen. Vorher hatten wir zwei Monate lang nur die erste Etage bewohnt. Ich kann es immer noch nicht richtig glauben, dass wir jetzt in unserem eigenen Haus wohnen, so richtig. Ohne Baustellen und durchgehenden Handwerkerlärm! Es bringt einen Riesenspaß alles einzurichten! Zimmer für Zimmer arbeiten wir uns hier gerade vor.

Da wir gleich zwei Tage nach Weihnachten Besuch erwarteten, musste das Gästezimmer als eines der ersten hier im Erdgeschoss fertig werden. Zuerst wollte ich alles in Weiß einrichten (so richtig, alles!). Doch da das wahrscheinlich sehr steril geworden wäre, bin ich ganz froh, dass ich mich nochmal umentschieden habe und wenigstens ein bisschen Holztöne, Schwarz und Grün mit reingenommen habe.

Gerne zeige ich euch heute Zimmer Nr. 2 im Haus - das nicht provisorisch, sondern so richtig fertig ist. Mit allem drum und dran! Voilá, das Gästezimmer! Hereinspaziert...

Gleich vorne geht das Gästezimmer vom Flur aus ab. Ich finde die Lage perfekt! Da unsere Zimmer alle oben sind, werden unsere Gäste von nachts schreienden Kindern nicht gleich geweckt. Oder anders herum ;)

Übrigens ist die Treppe nun auch fertig! Sie ist endlich komplett weiß (vorher war sie dunkelbraun). Der Lybste hat sie in mehreren Nachtschichten lackiert.

Das Gästezimmer sollte eine richtige Ruhe-Oase werden. Helles Holz, braunes Sisal und grüne Pflanzen durften mit rein, außerdem ein paar grafische Muster.

Passend zu meinem Konzept, durfte ich mir bei Juniqe.de diese zwei super schönen Wandbilder aussuchen. Ich wollte, dass sie viel Weißanteil haben, um im Raum nicht zu schwer zu wirken (...bei der Größe... sie sind 70 cm x 100 cm... wirklich richtig schön groß!).

Der Wald, mit dem aufsteigendem Nebel und das Motiv "the smell after Rain" lassen einen irgendwie gleich ruhiger atmen. Ich liebe diese Kombi!

Ein paar skurille Details dürfen nicht fehlen ;) Den Mädchen-Blumentopf habe ich schon so lange und noch nie habe ich ihn in Szene setzen können. Ich finde die kleine Vitrine perfekt dafür. Die wartet jetzt noch auf weitere Flohmarkt-Vintage-Funde!

Ich wollte über dem Bett gerne noch ein schlichtes Regal haben und habe es einfach selbst gebaut. Leider ist es mir mit der Holzrückwand nun doch zu wuchtig. Aber die Regale bieten trotzdem eine schöne Bühne für ein paar schicke Sachen. Aber ich werde es wohl trotzdem demnächst woanders aufhängen. Das Zimmer soll so luftig und leicht wie möglich sein!

Die Bettwäsche habe ich bereits im Sommer gekauft, als gerade erst Schlüsselübergabe war... ich wusste sofort, dass dies die Bettwäsche für das Gästezimmer werden musste. Sie passt einfach perfekt! Sie hat einen Leinenanteil von 40 Prozent und passt somit total gut zu den weißen Leinenvorhängen.

Altbausanierung: Holzboden weiß lackieren

Ich wollte schon immer einen weiß lackierten Dielenboden haben. Deswegen war ich garnicht so traurig, als wir gesehen haben, das man diesen Holzboden kaum noch retten konnte. Er war durch und durch von Holzwürmern durchlöchert. Die mittlerweile, zum Glück, alle raus waren.

Nun mussten wir den Boden nur noch gut für den Lack vorbereiten. Ihn mit einer Schleifmaschine anzuschleifen kam nicht in Frage. Die Geräte, die wir aus dem Baumarkt ausgeliehen hatten, waren wirklich Mist und mein Lybster hat nur geflucht. Ich habe den Boden dann gelaugt (mit Mundschutz und Schutzbrille, da Lauge wirklich ätzend ist) und mehrmals wieder mit Wasser abgewischt.

Dann ging es ans lackieren... ich habe keine Ahnung, ob es auch guten Bodenlack gibt... ich musste den Boden ganze fünf Mal (!) lackieren, bis es überall deckend war. Was für eine Arbeit.

Die vielen Holzwürmerlöcher und Gänge habe ich nach dem Laugen und vor dem Lackieren mit decofill "Fein Spachtel" für Holz zu gespachtelt. Sonst hätte der Boden wirklich wild ausgesehen und man hätte sich womöglich den ein oder anderen Splitter zugezogen.

Ich freue mich schon riesig auf die ganzen Wochenenden, die da noch kommen werden! Endlich können wir alte Bekannte und Freunde wieder einladen. Für die Mädels war es bisher immer so schön, Besuch hier zu haben. Sie lieben den Trubel! Und mein Lybster und ich mögen es sehr, sie alle bewirten zu dürfen.

Gefällt euch das Gästezimmer oder ist Weiß eher nicht so euer Ding?

Ich hoffe wirklich, nun wieder regelmäßiger Beiträge schreiben zu können. Es will noch so viel vom Haus gezeigt werden und neue Schnittmuster sollen ja auch langsam mal wieder kommen :) Was haltet ihr von einem Männer-Hoodie?!

Lybste Grüße

Ronja

Wo gibt es was:

Vielen Dank nochmal an JUNIQE!

Wandbilder im Holzrahmen "through the forest", "the smell after rain" und "Hamburg" von JUNIQE

Bettwäsche von Westwing

Dekoleiter vom Dänischen Bettenlager

Bett von Ebay Kleinanzeigen

Teppich aus Sisal und Baumwolle von Hornbach

Bambus-Lampenschirm: von rs Möbelhaus in Hamburg

Weißes Sideboard: gab es mal bei Tchibo

Kleine weiße Vitrine: depot

Kommentare: 13
Chris 13.01.2019 18:47

Hallo Ronja,
dein Gästezimmer ist echt super geworden. Weiß ist super! Ich habe selber meine Wohnung so eingerichtet. Dadurch wirkt alles immer heller und größer ;-)
Ich freue mich auf neue Schnittmuster. Männer-Hoody klingt super!

Viele Grüße Chris

Ronja 13.01.2019 21:54

Hey Chris,
danke dir! Ja, ich bin mit dem Weiß auch sehr zufrieden :)

Lybste Grüße
Ronja

Katha 14.01.2019 06:02

Hallo Ronja,
WOW! Das sieht so toll und gemütlich aus! Da kann man sich nur wohlfühlen, großes Kompliment.

Schnittmuster Männer-Hoodie? Auf jeden Fall! :-)

Liebe Grüße
Katha

Sabrina 14.01.2019 11:30

Hallo Ronja, seit ich deinen Blige entdeckt habe warte ich immer gespant auf News aus dem haus. Bisher sieht alles so wundervoll aus.
Auch dein Gästezimmer ist dir gut gelungen.
Wir sind letztes Jahr auch umgezogen und ich bekomme es leider gar nicht hin es so zu gestalten, wie ich möchte. Sonst ist mir das immer sehr leicht gefallen. Wenn ich deine Bilder sehe bekomme ich jedoch Lust es weiter zu probieren.
Bin auf deine anderen Räume gespannt (Küche und Wohn- und Esszimmer).
LG Sabrina

Ronja 14.01.2019 14:52

Hey Sabrina,
ja, leider habe ich es bisher nicht geschafft, euch Blogleser hier regelmäßig auf dem Laufenden zu halten... aber schön zu lesen, dass du alles gespannt mitverfolgst :) Bald sind die Küche und das Esszimmer auch fertig und ich werde dann hoffentlich bald dazu kommen, es allen zu zeigen! (Kleiner Tipp: bei Instagram schaffe ich es regelmäßiger etwas zu zeigen...)

Ich glaube, mit ein bisschen Zeit und Geduld schaffst du das auch zuhause bei euch! Für das Gästezimmer brauchte ich ziemlich lange, bis ich zufrieden war! Und damit meine ich nicht mehrere Stunden, sondern wirklich mehrere Tage! Und ein bisschen Muße. Ich setze mich zwischendurch immer mal gerne in die - noch leeren - Räume und lasse einfach den Blick schweifen. Da kann schnell mal eine Stunde mit "Nichtstun" vorübergehen ;)

Lybste Grüße
Ronja

Gloria 14.01.2019 22:10

Es sieht wahnsinnig toll aus. Trotz des weiß spürt man den Charme des Hauses. Warum lackierst die Rückwand deines Regales nicht auch weiß, so würde es weniger wuchtig wirken über dem Bett. Obwohl ich das etwas mehr anHolz schön finde. �

Ronja 15.01.2019 08:51

Hi Gloria,

danke dir! Ja, ich hatte auch schon überlegt, die Rückwand weiß zu streichen. Aber dann ist im Prinzip die ganze Grundidee hin. Denn die Regale könnte ich eigentlich auch ohne die Rückwand anbringen. Ich denke, ich werde es als Ganzes abnehmen und gucken, wo es einfach besser passt :)

LG Ronja

Annika 15.01.2019 12:31

Liebe Ronja,
euer Gästezimmer sieht super aus, wäre auch genau mein Geschmack! Toll, dass ihr so viel Herzblut da rein steckt! Ich hoffe, dass ihr in eurem Haus so richtig richtig glücklich seid!
Für neue Schnittmuster bin ich immer zu haben :-) und ein Männer-Hoody wäre super!

Ronja 17.01.2019 10:55

Liebe Annika,

schön, dass es dir gefällt! Dann werde ich mal mit dem Männer-Hoodie starten :)

LG Ronja

Zsuzsa 29.01.2019 10:05

Liebe Ronja,

das sieht wirklich toll aus, ich lasse mich gerne inspirieren!

Wo bekommt man die Holzrahmen für die Bilder in der Größe?

LG Zsuzsa

Ronja 29.01.2019 10:12

Hallo Zsuzsa,

die gibt es direkt bei Juniqe :) Man kann dort sein Bild auswählen und dann den passenden Rahmen dazu. In verschiedenen Materialien und Farben!
www.juniqe.de/wandbilder/gerahmte-poster

Lybste Grüße
Ronja

Zsuzsa 30.01.2019 13:15

Super, vielen Dank!

Veronika 11.02.2019 21:08

Liebe Ronja,

sooo schön ist die kleine Oase geworden :) Gibts die Nachttischlampe noch wo zu kaufen? ich suche so eine eig in größer �

>