Basickleid Juna als Tüllkleid nähen

Wow! Unsere Große wird morgen fünf Jahre alt! Unglaublich... meine kleine Mausebacke wird groß! Bisher hatte ich noch nie extra Geburtstags-Outfits genäht. Aber als sie mir erzählte, dass sie sich unbedingt ein Feen-Kleid zum Geburtstag wünscht, musste ich einfach! Den Stoff hat sie selbst ausgesucht und seit Tagen fragt sie mich, ob das Kleid schon fertig ist. Aber das bekommt sie natürlich erst morgen!

 

Ich freue mich, euch hier mal wieder was zeigen zu können! Die letzten Wochen waren ferienbedingt einfach etwas ruhiger... wir waren zwei Tage an der Ostsee und sind dann für eine Woche weiter nach Schweden gefahren. Ziemlich spontan... und ich habe die Arbeit einfach mal Arbeit sein lassen. Das musste mal sein. Wir - und vor allen Dingen die Mädels - haben es sehr genossen! Seit dem Wochenende sind wir zurück und die Mädels dürfen noch ein bisschen zuhause bleiben. In letzter Zeit ist unsere Große leider nicht mehr so gerne in den Kindergarten gegangen und nach den Ferien sind auch noch ihre Freunde alle weg (in der Schule)... da dachten wir uns, dass ein paar mehr freie Tage ganz gut tun. Aber natürlich kommt man mit zwei so tollen, wilden Mädels zuhause zu Nichts ;)

 

Heute ist der Papa mit den Mädels schwimmen, da habe ich Zeit, euch das Geburtstagskleid zu zeigen! Aus dem schlichten Basickleid kann man nämlich ein super Feentüllkleid zaubern! Es braucht wirklich nicht viele Änderungen beim Schnitt.

 

Anleitung Tüllkleid "Juna" nähen

Man benötigt:

E-Book "Basickleid Juna" (hier im Shop erhältlich)

Jersey für das Oberteil

ein Meter Paspelband oder Spitze (hier in Gold für die Unterteilung)

 

Der Rock besteht aus drei Lagen Stoff:

ein leichter Viskose-Jersey (nicht gemustert!) für den Unterrock

ein Meter Tüll (bei 145 cm Breite, hier gemusterter Tüll der stretchy ist)

ein Meter Tüll (ohne Print, auch stretchy)

 

Nehmt Tüll, der schön weich fällt. Leider gibt es auch immer wieder harten Billig-Tüll, der sich wenig eignet.

 

 

1. Zuerst das Oberteil nach Anleitung fertig nähen und bereits die Seitennähte schließen. Wenn gewollt auch schon eine Spitze (mit einem weiten Geradstich) annähen.

 

Wenn kein Halsbündchen dran soll, kann es auch mit einem Beleg genäht werden.

 

1. (Option) Halsausschnitt mit Beleg nähen: Ich habe für diese Variante zuerst den Halsausschnitt überall um einen Zentimeter vergrößert. Die Rundung vom Halsausschnitt nochmal abnehmen und einen ca. 3 cm breiten Beleg zuschneiden. Diesen bereits an der Schulternaht schließen und dann in den Halssauschnitt hineinlegen (rechts auf rechts) und einmal rundherum nähen.

 

Zum Schluss mit einem Dreifach-Zickzackstich (oder der Coverlock) absteppen. Leider habe ich hierzu keine Detailfotos gemacht. Aber es ist wirklich nicht schwierig...

 

 

2. Den Unterrock zuschneiden: Den Unterrock habe ich ohne die Kellerfalte zugeschnitten und etwas kürzer gemacht.

 

3. Dafür wurden die beiden Tüllröcke etwa 10 cm breiter zugeschnitten. Damit sie schön gerafft werden können. Diese habe ich außerdem etwas länger gemacht und Vorder- und Rückteil des Rockes außerdem gleich lang zugeschnitten (etwas länger als die Original-Juna).

 

4. Beide Röcke können bereits an der Seite geschlossen werden. Für den Tüll am besten einen (nicht zu weiten) Geradstich verwenden!

 

5. Mit einem sehr weiten Zickzackstich einmal am oberen Rand des Rockes rundherum nähen und die Enden des Fadens lang lassen (nicht verriegeln).

Dann an den Unterfäden ziehen und somit den Tüll raffen. Soweit, bis er die Breite des Oberteils hat. Mit dem zweiten Tüllrock wiederholen.

6. Jetzt den Tüllrock der oben liegen soll als erstes an das Oberteil annähen. Rechts auf rechts in das Oberteil hineinlegen und erstmal nur mit einem weiten Geradstich rundherum nähen.

 

7. Evtl. einmal überprüfen, ob ihr bis hierhin alles richtig gemacht habt und z.B. die Borte auch richtig liegt.

 

8. Jetzt Tüllrock Nummer Zwei genauso an das Oberteil festnähen.

 

9. Jetzt kommt der Unterrock. Dieser kann nun entweder mit der Overlock oder mit einem Stretchstich der Nähmaschine angenäht werden.

 

10. Fertig! Das Säumen habe ich mir beim Unterrock gespart und bei den Tüllröcken ist es auch nicht nötig.

 

Der Rockteil fällt wunderbar weich und ist nicht zu schwer! Das hatte ich nämlich zuerst erwartet bei drei Lagen Stoff und der Hitze... aber ich glaube, unsere Große wird es auch gut bei wärmeren Temperaturen tragen können.

 

Aus den Resten (ich hatte einen Meter von dem Regenbogen-Jersey gekauft) ist dann noch das "Notfall-Outfit" enstanden :) Ein schneller Rock mit dem Basicshirt.

 

Ich muss sagen, die Stoffauswahl meiner Großen gefällt mir sehr! Altrosa und Gold ist eine tolle Kombi und trotz Tüll und allem nicht allzu kitschig, oder was meint ihr?

 

Und morgen wird gefeiert!

 

Lybste Grüße

Ronja

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 11
  • #1

    Ich (Freitag, 26 Juli 2019 17:12)

    Superschick!! Echt ein Mädchentraum � da wird sie sich freuen!!
    Ist der Rock vom Notfalloutfit einfach Bündchen mit Tüll oder auch mit Jersey drunter?
    Danke sehr!
    Grüße Lilli

  • #2

    Lisa (Freitag, 26 Juli 2019 19:56)

    Das ist eine tolle Kombi für das Kleid.

  • #3

    Schäfchen silvia (Samstag, 27 Juli 2019 10:37)

    das hast du sehr hübsch gemacht. LG SIlvia

  • #4

    Anke (Sonntag, 28 Juli 2019 07:24)

    Das Kleid ist wunderschön und wir deiner Tochter auf jeden Fall gefallen! Die Anleitung finde ich spitze, denn sie hat mich überzeugt das ganze auch einmal auszuprobieren! Der 6. Geburtstag meiner Tochter steht im Oktober an und so ein Kleid würde ihr sicher auch gefallen :-)

  • #5

    Cordula (Montag, 29 Juli 2019 10:38)

    Tolles Kleid!!! Und nicht zu kitschig, wo hast du den Stoff den gekauft? Ich freue mich schon darauf es für meine Tochter nachzunähen (auch wenn es wohl noch ein bisschen dauert, die kleine Maus ist erst 6 Monate und irgendwie komme ich gerade nicht wirklich zum nähen...).
    LG

  • #6

    Ronja (Montag, 29 Juli 2019 21:41)

    HAllo ihr Lieben! Schön, dass euch das Kleid gefällt!!! Milla hat sich auch total gefreut und gleich angezogen :)

    Ja, der Rock ist auch mit einer Lage Jersey als Unterrock.

    Die Stoffe habe ich bei Stoff & Stil gekauft. Ich habe ihn letzten Montag gekauft (in der Filiale bei Hamburg), aber online scheint es den Tüll mit den Herzen leider nicht mehr zu geben :/

    Lybste Grüße
    Ronja

  • #7

    Regina (Dienstag, 30 Juli 2019 15:32)

    Hi , solche Kleider liebt meine Tochter so sehr. Danke für die Anleitung hoffe ich bekomme es hin. Da ich nähanfängerin bin. �. Gibt es auch für den Rock eine Anleitung + Zuschnitt im Shop? Meine Tochter würde sich über ein tüllrock so freuen.
    Ganz liebe Grüße
    Regina

  • #8

    Mimi Wi (Montag, 19 August 2019 20:22)

    Oh wie toll. Hatte mir gerade das Muster gekauft, um ein Taufkleid mit Spitze zu nähen. Deine Anleitung hilft mir Nähanfängerin sehr. Ich hoffe, mein Projekt glückt. Liebe Grüße Mimi

  • #9

    Verena (Freitag, 13 September 2019 21:35)

    Hallo :) das Kleid sieht super Schick aus!!! Habe selbst nicht dehnbaten Tüll zuhause. Kann ich diesen auch verwenden? Wenn, was muss ich beachten! Dankeschön !!

  • #10

    Teresa (Mittwoch, 02 Oktober 2019 13:59)

    Hello! :-)
    Irgendjemand, Irgendwo einen vergleichbaren Tüll gefunden? Meine Nichte wird 1 Jahr alt und würde bestimmt zauberhaft darin aussehen!

  • #11

    Ronja (Samstag, 05 Oktober 2019 16:11)

    Hi Teresa,

    ich finde es auch merkwürdig, dass Stoff & Stil den nicht mehr im Programm hat... aber wenn du bei denen online schaust gibt es noch ganz viele Tüllstoffe. In vielen verschiedenen Farben, nur leider ohne Goldherzchen. Es sollte nur auf jeden Fall der "weiche Tüll" sein. Der ist nicht so steif...
    LG Ronja

Willkommen bei Lybstes! Meinem DIY- und Nähblog! Hier teile ich Selbermachideen, Tutorials und Freebooks mit euch. Und wer möchte, kann uns zuschauen, was wir mit unserem Haus (Baujahr 1938) alles so anstellen!


Im Lybstes. Shop gibt es lässige Schnittmuster für die Kleinsten und für die Mamas... alles anfängertauglich erklärt! Viel Spaß beim Stöbern!

Eure Ronja


10 % bei namensbaender.de mit dem Code: NB2019
Schöne Stoffe bei Glückpunkt shoppen!
NEU: Lybstes Ballonrock Schnittmuster, E-Book Gr. 34-52
Zum Pumphosen E-Book von Liebstes

Lybstes. auf Instagram...