Lybstes. Interior: Unser neues Esszimmer

Lybstes. Interior: Wohnungseinrichtung Esszimmer mit Schräge, Essecke grau, beige, türkis und altrosa

In letzter Zeit kamen so viele neue Schnittmuster heraus bei Lybstes, dass ich garkeine Zeit hatte zwischendrin mal etwas anderes zu posten. Eigentlich startete Lybstes als Näh- UND Einrichtungs- und DIY-Blog... doch von dem DIY Bereich ist momentan leider wenig zu merken. Die Schnittmuster halten einen ganz schön auf Trab ;) Es geht natürlich auch nicht alles auf einmal. Aber so langsam möchte ich die ganzen Selbermach- und Einrichtungsthemen hier wieder mehr mit einfließen lassen.

 

Daher gibt es heute mal ein paar Einblicke in unsere Wohnung! Der Essbereich ist nun nach zwei Jahren (!)  endlich vorzeigbar! Diese dunkle, triste Ecke hat mich immer wahnsinnig gemacht. Nachdem der Lybste und ich erst selbst einen Esstisch bauen wollten, woran wir kläglich scheiterten, da die Gerüstbohlen alle faulig waren, haben wir bei einem Schnäppchen zugeschlagen und fühlen uns nun endlich wohl in dieser Ecke.

 

Die Vorher-Fotos würde ich euch am liebsten vorenthalten, da sie so schrecklich aussehen... aber ohne Vorher-Nachher Fotos macht es nur halb so viel Spaß.

 

 

Lybstes. Interior: Wohnungseinrichtung Esszimmer mit Schräge, Essecke grau, beige, türkis und altrosa

Endlich eine Ecke zum Wohlfühlen. Der TripTrap war von Anfang an da. Alles andere ist neu. Die Bank gefällt mir in dieser Ecke - die vorher wirklich ungemütlich war - so gut, dass ich hier nun liebend gerne sitze, um zu arbeiten... was man an der ganzen Kabelage unter der Bank unschwer erkennen kann...

 

Übrigens, ich hätte nicht gedacht, dass eine Bank so platzsparend sein kann. Viel besser bei so einer Schräge, als zwei Stühle!

 

 

Lybstes. Interior: Wohnungseinrichtung Esszimmer mit Schräge, Bilderwand
Lybstes. Interior: Wohnungseinrichtung Esszimmer mit Schräge, Essecke grau, beige, türkis und altrosa

Die Bilderwand hat zum Schluss alles abgerundet. Mit einer weißen Wand sah es noch recht trist aus. Die Rahmen habe ich tatsächlich alle neu geholt, da sie ausschließlich aus Holz sein sollten und habe dafür nur Schwarz-Weiß Aufnahmen entwickeln lassen.

 

Die Schriftzüge sind, wie immer, von No Gallery. Man kann sie hier wirklich überall in der Wohnung finden.

 

 

Lybstes. Interior: Wohnungseinrichtung Esszimmer mit Schräge, Essecke grau, beige, türkis und altrosa
Farbschema Esszimmer

Ich habe versucht mich an dieses Farbschema zu halten: Das Blau/Türkis vom TripTrap, Beige und Grau für die Möbel und Kissen und Accessoires in einem Altrosa.

 

 

Lybstes. Interior: Wohnungseinrichtung Esszimmer mit Schräge, Essecke grau, beige, türkis und altrosa

Die schönen Hängeteelichter sind übrigens perfekt für Wandschrägen! Ich habe sie schon Ewigkeiten un dwusste nie, wohin damit. Jetzt haben sie ihren Platz gefunden.

 

 

Lybstes. Interior: Wohnungseinrichtung Esszimmer mit Schräge, Essecke mit Spielküche
Lybstes. Interior: Wohnungseinrichtung Esszimmer mit Schräge, Essecke mit Kinder-Spielküche von Ikea

Die Spielküche hat die Kleine schon letztes Weihnachten von der Oma geschenkt bekommen. Da war sie gerade mal 1 1/2 Jahre.. aber sie hat sich von Anfang an bewährt. Sobald sie fertig ist mit essen, beschäftigt sie sich dort und kocht uns Nachtisch.

 

Es ist die Standardküche von Ikea. Die Rückwand haben wir selbst dran gemacht und mit einer Folie von Limmaland beklebt. Außerdem wurde oben noch ein LED Lichterschlauch angeklebt, damit man auch sehen kann, was gekocht wird. Und zu guter Letzt hat der Opa noch fließend Wasser in den Wasserhahn eingebaut. Hinter der Küche steht ein Krug mit Wasser gefüllt, plus Pumpe. Vorne der rote Knopf lässt das Wasser fließen. Ein echter Miniküchentraum!

 

 

Vorher-Fotos... Augen zu und durch...

Lybstes. Interior: Wohnungseinrichtung Esszimmer mit Schräge, vorher - nachher

Oh je... was soll ich dazu sagen. Geschmacksverwirrungen und Irrungen. Den Tisch hatte ich aus der alten Wohnung mitgebracht, wo er mir 8 Jahre lang gute Dienste geleistet hatte. Doch hier passte er nicht rein.

 

Die Stühle hat meine Mama auf dem Flohmarkt ergattert und mir geschenkt. Ich dachte immer, dass ich sie einfach lackieren werde und hatte auch schon einen Lackanbieter für PVC ausfindig gemacht. Mal schauen, ob ich das irgendwann nochmal mache...

 

Und dann der Teppich. Den habe ich tatsächlich selbst bestellt, in der Hoffnung, er könnte hier irgendwie reinpassen. Was für ein Fehlkauf. Aber so ist das eben manchmal.

 

 

Teppich Versuch Nr. 2: cooler Teppich, aber auch der wollte nicht so recht zum restlichen "Ensemble" passen. Also wieder weg damit.

 

Die Idee, den Tisch mit etwas Weiß aufzuhübschen ging total daneben. Insgesamt sah diese Ecke einfach nur noch lieblos aus. Und diese hier geschilderten Veränderungen zogen sich fast über zwei Jahre hin. Und manchmal fehlt mir auch einfach die Vorstellungskraft. Da kann ich mir noch so oft bei Pinterest Inspiration holen, zuhause ist es dann einfach alles nicht umsetzbar...

 

Immer wieder hielt ich Ausschau nach einem neuen Tisch. Aber die sind wirklich teuer.. und mit dem Hintergedanken, dass wir auch irgendwann mal in ein Haus ziehen wollen, wollte ich nicht allzu viel Geld ausgeben. Denn irgendwann soll es mal ein richtig toller, großer Tisch werden, wo einfach alle ranpassen!

 

 

Lybstes. Interior: Wohnungseinrichtung Esszimmer mit Schräge, Essecke grau, beige, türkis und altrosa

Dann fanden wir kurz vor Weihnachten endlich dieses Schnäppchen! Mit Macke sollte der Tisch nur 80 € (anstatt knapp 400 €) kosten. Die passende Bank gab es für 120 € und die Stühle sollten nur 30 €/Stück kosten. Also eine komplett neue Essecke für unter 300 €. Der Knaller!

 

Fündig geworden sind wir übrigens im Dänischen Bettenlager. Auch wenn ich mir vorher geschworen hatte, dass der nächste Tisch irgendein tolles Einzelstück wird - am liebsten selbstgemacht! - für den Preis musste er dann (zum Glück) mit.

 

Zum Schluss habe ich dann noch die Lampe aus Holzperlen bei Home24 gefunden. Das Drahtgestell davor wirkte zu kühl und ich wollte es etwas wärmer haben, mit Holz passend zum Tisch.

 

Habt ihr auch so Ecken, bei denen ihr einfach nicht weiterkommt?

 

Was haltet ihr von der neuen Ecke?

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Cathrin (Montag, 08 Mai 2017 20:36)

    Also der Tisch gefällt mir wahnsinnig gut, zumal wir das gleiche Exemplar hier bei uns stehen haben. Ist halt ein Klassiker. � Nein, aber Mal im Ernst, die Ecke sieht wirklich fabelhaft aus und ich würde nur zu gerne Mal ein Käffchen auf der gemütlichen Bank trinken. Im Pinterest-Pins pinnen (hihi) bin ich übrigens auch ganz große Klasse, nur am Umsetzen habert es dann doch etwas. Und jetzt schicke ich noch ganz liebe Grüße von der anderen Seite Hamburgs zu dir rüber.

  • #2

    Elisabeth (Montag, 08 Mai 2017 21:50)

    Hallo Ronja <3
    Absolut mega ist deine Kuschel-Muckel-Speiseecke geworden!
    Viel, viel heimeliger und schön hell von den Farben... Ich müsste zwar sterben, wenn ich meinen riesigen Esstisch nicht mehr unter bekäme, aber das zeige ich euch bald mal auf meinem BLOG. Aber für unser Haus haben wir ja erstmal die Fenster und Fliesen ausgesucht *lach* Also hab ich noch ein bisschen Zeit mit Inspirationen anzusehen... wobei wir Frauen ja eh wissen, was wir wollen!
    Schönen Abend und genieße deine tolle Einrichtung. Mir gefällts! Liebe Grüße

... bei Lybstes! Meinem DIY- und Nähblog! Hier teile ich Selbermachideen, Tutorials und Freebooks mit euch. Außerdem gibt es im Lybstes. Shop lässige Schnittmuster für die Kleinsten und neuerdings auch für die Mamas! Viel Spaß beim Stöbern! Eure Ronja


Schöne Stoffe bei Glückpunkt shoppen!
Lybstes Herbstset jetzt günstiger!
NEU: Lybstes Ballonrock Schnittmuster, E-Book Gr. 34-52
Zum Pumphosen E-Book von Liebstes

Lybstes. auf Instagram...