Die ersten Papierschnittmuster von Lybstes!

Endlich habe ich mich mal an das Thema "Papierschnittmuster" heran getraut! In der letzten Woche musste der Postbote ziemlich fluchen, da unsere Wohnung im dritten Stock ist und er einiges an Papier hier hochschleppen musste. Und am Wochenende wurde geknickt und geklebt und die ersten Stapel sind nun fertig!

 

Gerade für Stoffläden ist es immer schön ein paar Inspirationsquellen griffbereit im Laden liegen zu haben... so brachte mich auch Silke vom Tillabox Stoffladen hier in Lüneburg auf die Idee, die Schnitte doch mal fertig ausgedruckt anzubieten. Ein paar hatte ich vor Weihnachten schonmal probehalber drucken lassen, aber die waren schnell weg... Also musste ich mich jetzt mal professionell um Nachschub kümmern.

 

 

Am meisten Arbeit hat es gemacht, die Anleitung zu komprimieren. Es sollte unbedingt mit Bildern sein und  alles Schritt für Schritt erklärt werden. Die meisten Papierschnitte, die ich kenne, werden mit kurzen Textanleitungen verkauft und gerade am Anfang meiner Nähzeit haben diese mich immer zum verzweifeln gebracht.

 

 

Zuerst dachte ich, dass man die Anleitung ja einfach auf DinA4-Blättern ausdrucken und dazu legen könnte. Doch das wäre ein enormer Papierverbrauch gewesen und wäre auch nur in s/w bezahlbar gewesen.

 

Es sollte aber unbedingt farbig sein... Also habe ich die Anleitung so gelayoutet, dass sie nun auf die Innenseite der Schnittmusterpappe passen. Es passt natürlich immer nur die Basicversion rein. Aber für so etwas wie Extra-Taschen oder Kragen habe ich jedes Mal einen QR-Code eingebaut, so dass man beim Scannen des Codes auf der jeweiligen Freebook-Seite landet. Ich finde, das ist ein guter Kompromiss!

 

Die Schnittmuster habe ich bei Repro-Online bestellt, die große A0 Drucke kostengünstig anbieten können, da sie sich auf technische Zeichnungen spezialisiert haben. Das Knicken der Schnittmuster auf A4 Größe kostet zwar nochmal extra, aber das war es mir wert.

 

 

Die Mappen wollte ich ungerne nochmal in eine extra Plastikhülle stecken, wie es meistens der Fall ist bei Papierschnitten. Ich denke, wir sollten wirklich alle weniger Plastik verbrauchen... Ich lasse mir auch nie Plastiktüten beim Einkauf geben. Doch irgendwie mussten die Mappen noch geschlossen werden.

 

Sticker waren die perfekte Lösung! Und Lybstes-Sticker wollte ich eh schon immer mal haben! Also habe ich gleich 1000 Stück bei Cewe-Print bestellt. Damit lassen sich die Mappen wunderbar schließen und nichts fällt raus! Und mit dem Spruch "Do more of what makes you happy" lassen sie sich auch gut als kleines Give-Away verschenken.

 

 

 

Der Shop muss leider noch ein bisschen warten, bis er mit Papierschnitten gefüllt werden kann. Da muss ich im Vorfeld noch ein bisschen was organsieren und es sollen sich natürlich noch mehr Schnitte dazu gesellen. Die Mappen dazu müssen noch gelayoutet werden.

 

Bisher kann man sie also nur hier in Lüneburg in der Tillabox kaufen. Andere Stoffläden werden bald folgen, da gebe ich euch nochmal Bescheid.

 

Aber ich bin so happy, dass ich mich endlich an dieses Thema rangetraut habe - ich hatte es wirklich lange vor mir hergeschoben - dass ich euch schonmal dran teilhaben lassen wollte :)

 

Habt einen schönen Start in die Woche!!!

 

 

BEENDET: Gewinnt eins von drei Papierschnittmustern!

Verratet mir hier als kleinen Kommentar, wie das mit euch und den E-Books, bzw. Papierschnitten ist! Kauft ihr auch Papierschnittmuster? Oder sogar bevorzugt Papierschnitte? Und wenn ihr ein E-Book kauft, wird die Anleitung dann auch ausgedruckt? Schreibt bitte dazu, welchen Schnitt ihr gerne hättet. Jede Mappe wird einmal verlost!

 

Ihr könnt bis Mittwoch, den 1.2.17 (22:00 Uhr), mitmachen! Die Gewinner werden hier am Donnerstag als Kommentar veröffentlicht!

Schnitte als E-Book hier erhältlich: Lybstes. Shop

Schnitte als Papierschnittmuster hier in Lüneburg erhältlich: Tillabox

A0-Drucke online bestellt: Repro-Online

Sticker online bestellt: Cewe-Print

Kommentare: 109 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Sabrina Stoschek (Montag, 30 Januar 2017 15:15)

    Hallo, eine tolle Sache mit den Papierschnittmuster und Deine Umsetzun mit den Stickern finde ich auch klasse, vorallem wenn dann noch auf zusätzliches Plastik verzichtet werden kann. Ich habe leider noch nicht viele Papierschnittmuster, muss aber sagen, dass ich diese durchaus toll finde, weil man alles so toll beieinander hat. Bei Ebooks drucke ich mir nur die Schnittmuster aus und die Anleitung lasse ich auf dem Rechner, spart natürlich sehr viel Papier und Tinte.
    Sollte ich gewinnen, würde ich mich sehr über den "Hoody" freuen.
    Lg Sabrina

  • #2

    Manuela Horlitz (Montag, 30 Januar 2017 15:16)

    Hallo :)

    Ich bevorzuge immer Papierschnitte, da es mir einiges an Arbeit spart. Würde dafür sogar den ein oder anderen Euro mehr ausgeben.
    Ich würde mich über den Hoody freuen da ich diesen liebe und meine Söhne auch :)

  • #3

    jana (Montag, 30 Januar 2017 15:19)

    Hallo liebe Ronja,
    ich war die letzten Jahre dafür die Schnittmuster auf Papier zu kaufen- bin da altmodisch. Aber in letzter Zeit habe ich mir auch das ein oder andere als download erworben. Ehrlich gesagt, ist es echt einfache die Seiten auszudrucken und aus zu schneiden. FERTIG. Das abpausen der richtigen Größe ist echt zeitraubend. Deshalb sind auch getrennte Größen bei Downloads echt super.
    Falls ich gewinnen sollte, würde ich mich riesig über den Hoodie-Schnitt freuen.

    Herzliche Grüße,
    Jana

  • #4

    Nicole Riemer (Montag, 30 Januar 2017 15:22)

    Oh wie schön. Also ich kaufe meistens EBooks und drucke selber aus zum Leid meines Freundes der immer nur sieht wie Papier und Patronen gekauft werden müssen �
    ich drucke meistens nur den Schnitt aus und hab dann beim nähen den Laptop mit der Anleitung bei mir stehen. Wobei es fix auswendig gelernt ist mittlerweile.
    Ich würde mich riesig über die kleine Milla freuen da ich die anderen beiden Schnitte schon besitze und ich mich wirklich in die Milla verliebt habe.
    Es ist echt eine tolle Sache das du jetzt Papierschnitte anbietest!!!

  • #5

    Franziska M. (Montag, 30 Januar 2017 15:22)

    oh das sieht klasse aus. Ich hab bis her nur Ebooks gekauft und würde gerne mal ein Papierschnitt testen.

  • #6

    Daniela Halfkann (Montag, 30 Januar 2017 15:22)

    Hey liebe Ronja!

    Danke für die Chance. Bisher habe ich es nur mit Ebooks versucht. Allerdings denke ich, dass ein Papierschnittmuster einiges an Arbeit spart. Ich probiere es als nächstes mal aus bzw. ist schon bestellt.
    Ich liebe alles von dir bisher für kleine Mädchen. Weiter so.

    Liebe Grüße
    Daniela

  • #7

    Carolin Sievers (Montag, 30 Januar 2017 15:24)

    Hallöchen,

    ich bin begeistert von deiner Hompage! Ich freue mich jedes mal über ein neues Projekt von dir! Du erklärst es so klasse, dass man sogar als Nähanfängerin nicht lange braucht, um es hinzubekommen. Als ich wusste das ich schwanger bin und mir ein neues Hobby zulegen wollte, bin ich auf das Nähen und deine Homepage gestossen. Ich war total begeistert von der Pumphose. Meine Eltern hatten zum Glück noch eine Nähmaschine. Ich habe mich als erstes an die Halstücher und die Pumphose gewagt. Sie sind wirklich klasse geworden. Bald kommt unser kleiner Bauchzwerg und ich würde gerne noch den passenden Hoody probieren. Da aber unser Drucker versagt hat, kann ich das E-Book leider nicht mehr ausdrucken und für den kleinen Prinzen nähen.
    Ich würde mich daher sehr über das Schnittmuster Hoody freuen!

    Mach weiter so!
    Liebe Grüsse

  • #8

    Jessica Steffes (Montag, 30 Januar 2017 15:25)

    Hallo�
    Ich nähe bisher lieber mit eBooks, gerade wegen den Erklärungen mit Bildern. Ich finde das einfach viel verständlicher. Bin schon an dem ein oder anderen Papuerschnittmuster fast verzweifelt. Aber mal eine Variante mit Bildern wäre mal eine super Sache! Dann hätte man alles in einem Ordner. Sonst habe ich meine Schnittmuster immer in einer Mappe und muss die passende Anleitung auf dem Tablet suchen.
    Besonders würde ich mich freuen, wenn ich das Papierschnittmuster vom Hoodie gewinnen würde.

    LG Jessica

  • #9

    Susanne Kunze (Montag, 30 Januar 2017 15:27)

    Hallo,
    Ich bevorzuge Papier Schnittmuster. Drucke mir auch den einen oder anderen Mal aus.
    Würde mich über den Hoodie sehr freuen �
    LG
    Susanne

  • #10

    Nadine Simon (Montag, 30 Januar 2017 15:28)

    Hi... coole sache mit den papierschnitten. Ich persoenlich bevorzuge sie. Das ausdrucken und zusammenkleben dauert so lang und wenn man ea nicht so genau macht, dann ist auch der schnitt nicht perfekt. Ich drucke die anleitung normalerweise auch aus und packe dann alles in einen speziellen ordner... dann findet man es auch nach einigen monaten wieder.

    Bei papierschnitten ist das alles einfacher... zudem verbraucht man weniger papier. Bei downloads ist man so oft versucht einfach nochmal auszudrucken...

    Also wirklich ne super sache... du hast dir da echt viel arbeit gemacht..

    Liebe Gruesse,
    Nadine

  • #11

    Christine Roth (Montag, 30 Januar 2017 15:29)

    Ich liebäugele schon lang damit das nähen zu beginnen. Aber ich hab keinen Drucker. Und die schönsten Schnittmuster findet man meistens nur online.
    Eine Freundin näht mir ab in zu die Pumphose. Das ist die absolute Lieblingshose.

    Bald ist Geburtstag. Da wünsche ich mir eine Nähmaschine. Deine Schnittmuster wären die perfekte Ergänzung :-)
    Lg

  • #12

    Steffi Reinhold (Montag, 30 Januar 2017 15:34)

    Ich liebe Papierschnittmuster :D denn so ganz ohne Drucker ist das mit den E-Books echt blöde, da muss immer Mutti Zeit haben, damit ich dort drucken gehen kann.... Und den Hoody finde ich möchte total toll

  • #13

    Susie Rxnxe (Montag, 30 Januar 2017 15:36)

    Papierschnitte hab ich bisher nur aus Zeitschriften genäht, liebäugele aber bei Schnitten die ich immer wieder nähe schon mit Papierschnitte. Die Anleitung schieb ich mir gerne auf mein Tablett und nehm sie mir so mit in die Nähecke - spart Papier und ich kann nachgucken und hin und herscrollen wie ich es brauche :)

    Über die kleine Milla würde ich mich sehr freuen!

  • #14

    Bianca Born (Montag, 30 Januar 2017 15:37)

    Ich hab bisher erst einmal mit Papierschnittmuster gearbeitet würde mich aber irre über einen weiteren Schnitt freuen... Ich liebe Lybstes �

  • #15

    Nina (Montag, 30 Januar 2017 15:37)

    Hej!
    Wir haben vor allem Ebooks und drucken dann die Schnitte aus. Die Anleitung lasse ich dann auf dem Tablet offen.
    Die Idee mit den Papierschnittmustern finde ich aber auch echt Toll! Wir würden uns sehr über die "Kleine Milla" freuen, die anderen beiden Schnitte trägt unsere Maus schon. :)
    Liebste Grüße:)

  • #16

    Vanessa Schumacher (Montag, 30 Januar 2017 15:44)

    Die Kleine Milla wäre für mich gerade genau richtig. Bei uns im Freundes- und Familienkreis schlüpfen gerade viele Babymädchen. Und bei den anderen Schnitten durfte ich dich bereits im Probenähen unterstützen und habe dadurch auch den anderen Schnitt bekommen. Ich finde es immer erstaunlich was du für Überraschungen und Ideen aus den Ärmeln zauberst. Ich habe großen Respekt dafür. Auch die Begründung der Papierschnittmuster und den Verzicht auf Plastik. Das sagt alles. So denke ich und viele andere auch. Egal ob ich einen Schnitt "gewinne" oder nicht. Ich gönne es jedem Mädel. Und mach weiter so. Ich finde deine Ideen super. LG Vanessa

  • #17

    Jasmin Nowak (Montag, 30 Januar 2017 15:44)

    Halli hallo, oh ja wie freue ich mich über Papierschnittmuster!
    Vor allem ist die komplettmappe super für die Aufbewahrung. Damit habe ich nämlich auch immer Probleme, dass ich nie weiß wohin damit.
    Da ich noch eher zu den nähanfängern gehöre, drucke ich mir immer alles aus, um eine Anleitung direkt neben mir zu haben.
    Das zusammenkleben fällt beim Papierschnittmuster auch weg von ne erspart eine Menge Zeit!
    Ich würde mich sehr über das hoody Schnittmuster freuen!
    Möchte unbedingt mal einen Kapuzenpulli nähen.
    Liebe Grüße Jasmin

  • #18

    Aline (Montag, 30 Januar 2017 15:45)

    Liebe Ronja
    Toll sehen die Mappen aus und super verzichtest du auf Plastik! Ich benutze hauptsächlich Ebooks und druck mir nur das Schnittmuster aus. Was ich brauche, pause ich dann ab, damit ich das Schnittmuster nicht immer wieder ausdrucken und zusammenkleben muss. Ich würde mich sehr über das Milla Papierschnittmuster freuen. Vielen herzlichen Dank für die Verlosung!

  • #19

    Mariana hoffmann (Montag, 30 Januar 2017 15:46)

    Ich liebe Papierschnittmuster! !Ich hab die Nase vom ewigen ausdrucken und kleben so satt!bei kinder sm geht es noch, aber bei Erwachsenen. ..puuh.ich freue mich über deine Papierschnittmuster! �� ebooks sind natürlich oftmals ausführlicher und haben tollere bilder etc...die Anleitungen werden nicht mit ausgedruckt .
    Ich würde mich über den hoody sehr freuen!!��

  • #20

    Hanna F. (Montag, 30 Januar 2017 15:46)

    Bisher hab ich meist ebooks gekauft, aber als ich gestern wieder ein Schnittmuster geklebt hatte, dachte ich, dass es mit den Papierschnitten doch schon viel komfortabler ist. Vor allem wenn sonntags auch noch die Druckertinte fasst leer ist. (die Anleitung lasse ich auf dem Rechner oder kopiere sie auf meine ebook-Reader) Und man muss so genau aufpassen, dass alles genau zusammengeklebt ist... daher wird mein Trend wohl zum fertigen Papierschnitt gehen.
    Liebe Grüße
    Hanna
    (ich würde mir den Hoodie wünschen :-)

  • #21

    Svenja (Montag, 30 Januar 2017 15:48)

    Hallo
    Ich finde das total super! Ich persönlich kaufe lieber Papierschnittmuster. Wir haben leider keinen Drucker und von daher ist es immer ein wenig umständlich ;) frag dann meinen Bruder aber dann ohne Anleitung, dazu mach ich mir dann nur notizen �
    Ich würde mich riesig über das Hoodie Schnittmuster freuen �

  • #22

    Manuela Mohn (Montag, 30 Januar 2017 15:52)

    Ich wünsche mir auch den Hoodie :D

    Da ich mit deiner Pumphose das Nähen angefangen habe ist mein Anspruch an andere Anleitungen sehr hoch. Ich kann mittlerweile zwar nähen aber die Basics fehlen mir ;) daher habe ich immer die Anleitung ausgedruckt und ab und an muss ich glatt nochmal rein lunkern.
    Mein Mann meinte bei der Milla das es bei uns aussähe wie beim Tatort :/ ich drucke die Schnittmuster auch selbst und sammle die zu kleinen Muster für eine Freundin.



  • #23

    Beate (Montag, 30 Januar 2017 15:54)

    Mein erstes gekauftes SM war ein Papierschnittmuster. Aber da war die Anleitung so komprimiert, dass ich als Anfänger totale Schwierigkeiten hatte. Also habe ich mich nach E-Books mit Anleitung umgesehen, viel recherchiert, welche Anletungen von welchem Anbieter als gut und anfängerfreundlich beschrieben wurden.
    Heißt also, ich drucke die SM aus und klebe sie, einmal aber nur, die verschiedenen Größen übertrage ich mit Kopierrad und Kopierpapier. Anleitungen lasse ich grundsätzlich auf dem Rechner. Mittlerweile sind ja die Grundschritte bekannt und nur bei Besonderheiten schaue ich nach.

    Auch ich würde mir den Hoody wünschen.

    Deine Mappen sind sehr sschön geworden und haben absoluten Wiedererkennungswert :)

  • #24

    Romina Hurni (Montag, 30 Januar 2017 15:54)

    Ich nähe erst seit Anfang Nov. 2016 und habe nur E-Books oder Freebooks, bei denen ich nur den Schnitt ausdrucke und die Anleitung auf dem Handy oder jetzt wo ich mir eine Nähecke eingerichtet hab am PC anschaue. Ich würde mich riesig freuen mal mit einem Papierschnittmuster zu arbeiten! Vielleich finde ich das dann ja besser�
    Den Hoodyschnitt zu gewinnen wäre toll, weil ich den dann für beide benutzen kann..aber auch über die Milla für meine kleine würd ich mich freuen! Danke Ronja für die tollen Schnitte!!

  • #25

    Ina (Montag, 30 Januar 2017 15:55)

    Hallo Ronja,
    mit den Papierschnitten und der gedruckten Version der Anleitungen ist je nicht mehr fern zum eigenen Buch ;)
    Anfangs wurde alles ausgedruckt und abgeheftet - da mein Arbeitszimmer fast platzt, fand ich die Variante, nur das Benötigte zu drucken und die Anleitung vom Computer aus zu nutzen, auch nicht schlecht. Allerdings habe ich gern was in der Hand! Würden deine Schnitte hier in Erfurt in den Nähläden liegen, ich würde sie auch mitnehmen!
    Immer wieder schön zu sehen, was bei lybstes die Neuste Inspiration ist!

  • #26

    Iris B. (Montag, 30 Januar 2017 15:55)

    Hallo zusammen,

    ich mag Papierschnitte sehr gene und das sage ich als Informatikkauffrau wo ich 8 Stunden am Tag am Rechner sitze.
    Ich hab gerne die Anleitung auf Papier und gehe die Schritte einzeln durch.
    Also habe ich dicke Ordner mit jeder Menge Anleitungen und zusammengeklebter Schnittmuster.
    Das schneiden und zusammen kleben finde ich zwar nicht sonderlich schlimm (bei Papierschnitten pause ich ab und schneide auch aus), aber ich bin mir bei Papierschnitten sicherer, alles richtig gemacht zu haben und kann dies als potenzielle Fehlerquelle ausschließen.
    Ich würde mich riesig über den Schnitt für die Pumphose freuen. Ich habe sie schon ein paar mal in der kleinen Größe, die es als Freebook gibt gekauft und bin begeistert. Allerdings wird die Größe ja nicht ewig reichen... :-)

  • #27

    HenniRike (Montag, 30 Januar 2017 15:58)

    Also, ehrlich gesagt, finde ich die Druckvariante in A0 am besten, da kann man dann direkt schneiden. Den Papierschnitt muss man erst abmalen, sonst hat man ja nur eine der Größen. Bei den Anleitungen geht es mir wie dir, ich mag es bunt und ausführlich. Allerdings habe ich dazu immer mein Tablet neben mir stehen und brauche es nicht ausgedruckt. Ich drucke der Umwelt zur Liebe gerne so wenig wie möglich. Für diejenigen ohne Tablet ist das aber großartig. Nichts desto trotz Gewinne ich auch gerne � und würde mich riesig über z.B. die Milla für Mamas freuen. Meinen ersten Hoody für Mamas hab ich fast fertig.

  • #28

    Angelique Pohl (Montag, 30 Januar 2017 16:01)

    Mein erster Wunsch wäre die Pumphose!

    Ich nun zu deinen Fragen. Am liebsten kaufe ich die Papierschnitte allerdings haben viele von Ihen einen deutlich höheren Preis obwohl man die einzelnen Größen ja dann auch abpausen muss. Deshalb lagern in meinem Ordner auch einige EBooks . Die Anleitung drucke ich allerdings nicht mit aus - lediglich die Wichtigen Angaben wie Stoffverbrauch, Stoffauswahl etc. werden mit gedruckt!

    Toll das es deine Schnitt jetzt auch als Papierschnitt gibt!!! ❤️

    Ich wünsche dir ganz viel Erfolg!

    Ganz liebe Grüße aus Nordhessen
    Angi



  • #29

    Maike (Montag, 30 Januar 2017 16:02)

    Hallo Ronja!
    Die Idee mit den Papierschnitten finde ich super! Bisher habe ich sowieso immer alles ausgedruckt. Da ich erst seit kurzem so richtig dabei bin, habe ich allerdings auch noch nicht allzu viel Erfahrung. Von deine Schnitten

  • #30

    Jessica M. (Montag, 30 Januar 2017 16:05)

    Eine super Idee.... Daumen hoch.
    Ich habe bereits schon ein paar Anleitungen von dir...nur leider drucke ich mir nicht alle Seiten immer aus, weil es teilweise sehr viele Seiten sind. Ich habe eigentlich gerne die Anleitung auf Papier vor mir liegen...irgendwie fühle ich mich da sicherer und habe einen besseren Überblick. Kaufen tu ich mir schon lieber Ebooks...der Umwelt zu liebe. Und wenn ich mir dann nur das SM aus drucke...steht beim nähen das Tablet daneben...hihi...

    Finde gut, dass du dich immer weiter entwickelst....

  • #31

    Manuela Küpper (Montag, 30 Januar 2017 16:05)

    ich klebe zwar immer alle deine Schnitte zusammen und das geht auch prima, aber in einem Stück wäre bei größeren Größen schon schön, würde mich über den Hoodie Schnitt freuen

  • #32

    Katharina Gaul (Montag, 30 Januar 2017)

    Also, selber ausdrucken geht natürlich auch aaaaber was ist wenn der holde Drucker meint die Tinte wäre alle man aber uuuunbedingt nähen möchte, das ist ärgerlich. Die eBooks sind super umgesetzt und ich fand es klasse das ich immer nachsehen konnte was ich als nächstes zu tun habe... doch, beim Papierschnitt habe ich schon alles fertig, einfach auffalten und los legen (ok evtl ausschneiden oder abpausen ;) )
    Beide Varianten sind toll, aber falls der Drucker mal streikt wäre ein Papierschnitt zur Hand äußerst praktisch..

  • #33

    Christelle (Montag, 30 Januar 2017 16:07)

    Ich finde es super das von euch jetzt auch als Papierschnittmuster verkauft wird ich finde die E-books toll das viele ausdrucken und zusammen kleben ist ab und zu nervig. Ich kauf beides ob E-book oder schon fertige Papierschnittmuster. Da ich noch Anfänger bin Druck ich die Anleitung oft mit aus weil es leichter ist etwas nach zu lesen als immer in den Dateien rum zu suchen. Ich würde mich über den Hoddy freuen.

  • #34

    Maike (Montag, 30 Januar 2017 16:07)

    Nachtrag! (Blöder Touchdisplay :( )
    *Von deinen Schnitten bin ich aber schon total begeistert! Zwei Pumpehosen, dazu noch je eine Mütze und ein Sabbertuch bekommt eine Bekannte zur Geburt ihres Sohnes. Mal schauen wie es ankommt. Ich würde mich auf jeden Fall über das "Hoody" Papierschnittmuster freuen!
    Ganz ganz liebe Grüße! Maike

  • #35

    Constanze Hildebrandt (Montag, 30 Januar 2017 16:08)

    Ich habe viele ebooks, bin aber oft zu faul, es zu drucken und zu kleben. Das mach ich gar nicht gern... Deshalb freue ich mich riesig über die Papier Schnittmuster! Über das Hoodie oder milla Schnittmuster würde ich mich sehr freuen. Alles Gute weiterhin

  • #36

    Melanie Hettinger (Montag, 30 Januar 2017 16:17)

    Hallo liebe Ronja,
    bisher habe ich ausschließlich eBooks genutzt und dabei nur die Schnittmuster ausgedruckt. Die Anleitungen habe ich mir dann am PC geöffnet und husche immer vom Schreibtisch zum Nähplatz hin und her. Etwas umständlich, aber umweltschonend ;) Pumphosen und Hoddies hängen schon im Kleiderschrank meiner Tochter. Deshalb würde ich mich riesig über das Papierschnittmuster der "Milla" freuen!
    Ganz liebe Grüße

  • #37

    Ramona_G (Montag, 30 Januar 2017)

    Ich bin zwiegespalten... Einerseits finde ich Papierschnitte gut, weil man sich das Drucken und Kleben spart, allerdings kommt dann das Abpausen dazu. Bei den E-Books kann ich die Schnitte einfach ausschneiden - und das Größe für Größe wieder - und anschließend in den Ordner abheften. Meistens siegt dann der Geiz und ich kaufe mir das Schnittmuster digital (da bin ich mal ganz ehrlich), und die Anleitung drucke ich nicht extra aus.
    Freuen würde ich mich über den Schnitt Milla!

  • #38

    Martina . (Montag, 30 Januar 2017 16:34)

    Ich kaufe gerne Papierschnitte weil es mir am einfachsten erscheint. Nun habe ich nach ca. 20 Jahren wieder angefangen zu nähen, da ich Oma von einer kleinen Leni geworden bin. Es macht unglaublich viel Spass. Wenn ich hier nicht zu den ausgewählten gehöre, kaufe ich auf jeden Fall einen Schnitt bei Ihnen.

    Ich wünsche mir den Schnitt Hoody.

  • #39

    Franziska (Montag, 30 Januar 2017 16:47)

    Hy ich bin ja noch nicht so lange im Nähgeschäft. Habe zum Geburtstag ein Nähbuch von Singer mit Papierschnittmustern bekommen und eine Nähzeitschrift von Sabrina ebenfalls mit SM aus Papier. Dann hatte ich mir jetzt auch mal zwei Nähbücher in der Thalia gekauft und auch schon ein paar EBooks. Sehr schön find ich den Schnitt von Hoody. � lg Franziska

  • #40

    Steffi P. (Montag, 30 Januar 2017 16:49)

    Hallihallo!
    Also bisher nähe ich fast nur nach Anleitungen/ E-books. Die drucke ich manchmal aus, meistens lasse ich aber den Computer einfach nebenbei stehen und schau immermal nach. Bei den bisherigen Papierschnitten bin ich immer gescheitert :-D Aber vielleicht kannst du das ja ändern?
    Die kleine Milla fehlt mir in meiner Sammlung für mein kleines Mädchen noch und darüber würde ich mich super freuen! :-) Ansonsten vielen Dank für deine wunderschönen Schnitte und die Inspiration!
    Liebe Grüße, Steffi

  • #41

    Justine (Montag, 30 Januar 2017 16:59)

    Hallöchen! Oh wow! Da muss ich mitmachen! :)
    Bisher habe ich Ebooks und Nähbücher genutzt und leider noch keine Papierschnittmuster, die sind mir bisher gar nicht in Stoffläden aufgefallen...oh weia :D Seitdem ich davon weiß, möchte ich unbedingt welche haben! Bei Ebooks drucke ich die Anleitung meistens mit aus, so finde ich es praktischer, als immer zum Laptop zu laufen und nachzulesen :)
    Da meine Schwester mich einst auf die “Milla“ hingewiesen hat, weil sie gerne möchte, dass ich sie für meine Nichte nähe, würde ich mich darüber riesig freuen! Die Pumphose (Freebie) nähe ich sehr gerne und würde mich auch über diesen Papierschnitt oder den des Hoodies freuen...also eigentlich wäre ich mit jedem Papierschnitt glücklich, weil es so tolle Schnitte sind! :)

    Liebe Grüße! :)

  • #42

    Katja P. (Montag, 30 Januar 2017 17:42)

    Hallo,
    das ist ja lustig. Gerade heute habe ich deinem Mama-Hoody genäht. Das Schnittmuster hatte ich vorher bei Schnittherzchen drucken lassen, weil mir das Zusammenkleben inzwischen immer zu nervig ist. Wenn man schnell nähen will, finde ich es schon praktisch, das SM selbst zu drucken und so meist am gleichen Tag loslegen zu können. Aber wenn es nicht eilt, würde ich jetzt öfter zum Papierschnitt greifen.
    Gewinnen würde ich gern den kleinen Hoody. Dann könnte ich für meine Jungs (1 und 4) noch Partnerhoodies nähen :)
    Liebe Grüße
    Katja

  • #43

    Michèle Zeller (Montag, 30 Januar 2017 17:45)

    Hallo, ich drucke nur das schnittmuster aus und bastel dann erstmal einen Abend �. Beginne ich mit dem nähen, habe ich die Anleitung auf dem pad neben mir liegen.
    Da ich mir vorgenommen habe meinen drei Kids jedem einen Pullover zu nähen, würde ich den hoddy gerne auf Papier haben. Die beiden Mädels haben/bzw. bekommen eine Milla und der große einen Hoddy
    Liebe Grüße

  • #44

    Carolin (Montag, 30 Januar 2017 17:48)

    Juhuu!

    Super Sache! Ich habe absolut keine Ahnung vom Nähen. Meine Oma war ein Profi darin wunderhübsche Dinge zu erschaffen mit ihten Händen und einer Nähmaschine. Leider konnte sie mir das Nähen nie beibringen.

    Es ist mir so ein Herzenswunsch, dass ich von meinem Lieben eine Nähmaschine bekommen habe. Kann es kaum erwarten loszulegen und würde mich sehr über tolle Schnittmuster mit Anleitung freuen!

    Herzliche Grüße aus der Hauptstadt!

    Carolin

  • #45

    Sonja S. (Montag, 30 Januar 2017 17:53)

    Ich gehöre zu denen, die sich EBooks eher nicht komplett ausdrucken, da mir das zum aufheben immer zu vielPlatz weg nimmt und viel Papier und Tonte schluckt. Daher meist nur den Dchnitt. Ich arbeite auch immer wieder mit Schnitten aus Zeitungen, was ja nochmal eine ganz andere Geschichte ist.
    Ich freu mich über deine Version und würde mich über deinen Hoody in Papierform sehr freuen! ���
    Viel Erfolg damit!

  • #46

    Mirjam (Montag, 30 Januar 2017 17:54)

    Hallo! Ich finde es ist immer schöner etwas so liebevoll gestaltetes in der Hand zu halten als sich am Computer etwas anzuschauen! Ich habe aber tatsächlich mehr Ebooks gekauft bisher, einfach weil man beim im Internet rumspringen auf etwas stößt und ich es dann meist sofort kaufe, wenn mir das Schnittmuster gefällt. Dann drucke ich aber immer nur die fürs SM relevanten Seiten aus und schaue mir die Anleitung auf dem Rechner an.
    Den Hoody und die Pumphose habe ich schon (als Ebook), würde mich aber wahnsinnig über die kleine Milla freuen!

  • #47

    gerlinde.katzenski@t-online.de (Montag, 30 Januar 2017 18:19)

    Ich besitze bereits einige Ebooks und gehe so langsam dazu über Papierschnittmuster zu bestellen. Das Ausdrucken, Zusammenkleben, Abzeichnen der jeweiligen Größe ist doch sehr zeitaufwändig, das gefällt mir nicht mehr so gut. Mit dem Papier-SM geht`s einfach schneller. Ich würde mich riesig über die Milla freuen. Danke---für die schöne Gewinnchance!

  • #48

    Romy (Montag, 30 Januar 2017 18:33)

    Also ich als Nähanfängerin finde die Papierschnittmuster toll! Das Ebook ist zwar papiertechnisch etwas Umweltschonender, weil nicht alles ausgedruckt werden muss, sondern nur das Schnittmuster, aber ich finde es teilweise schon etwas anstrengend hoch und runter zu scrollen. Und mal ganz ehrlich: Wer gerne näht ist doch eh ein haptischer Typ, oder? Also ich brauche es zwischen den Fingern (geht mir bei normalen Büchern auch so). Leider gibt es so coole Schnitte so, so selten als Papierschnittmuster, weswegen man dann doch auf das Ebook angewiesen ist. Also ich freue mich sehr, dass Du den Schritt gegangen bist! Es ist auch viel schöner ein Papierschnittmuster an eine liebe Nähfreundin eingepackt zu verschenken, als einen Gutscheincode zu schicken, damit sie es sich selber runterlädt... Aber vielleicht bin ich da auch etwas old school ;) Sollte ich eines Deiner tollen Werke gewinnen, dann würde ich mich über die Pumphose oder das Hoody freuen. Und wenn nicht, dann hab ich schon eine Freundin aus Lüneburg angepiekst, dass sie mir beide als Papierschnittmuster bei Tillabox besorgen muss :D Viel Erfolg weiterhin!

  • #49

    Tina (Montag, 30 Januar 2017 18:36)

    Über den Hoody würde ich mich freuen. Für meine zwei Jungs. Ich habe anfangs mehr EBooks gekauft, mich nervt aber das Drucken. Daher habe ich nun mehrere Nähbücher mit Schnittmusterbögen. Alternativ werde ich wohl auch auf Papierschnittmuster ausweichen, zumindest für mich. Bei Kindern geht die Anzahl der Seiten ja meist. Die Anleitungen der EBooks sind natürlich besser und detaillierter.

  • #50

    Kerstin Schröder (Montag, 30 Januar 2017 18:42)

    Ich benutze beides. Papierschnittmuster hat den Vorteil das ich nicht alles drucken und kleben muss. Ebooks nehme ich wenn ich online was spannendes sehe und nicht lange warten will. Bei den Ebooks Drucke ich die Anleitung nie mit aus, die wird übers Handy/Tablett gelesen.
    Ich würde mich über eine kleine Milla freuen :)

  • #51

    Lisa K. (Montag, 30 Januar 2017 18:43)

    Eine super idee mit den papierschnittmustern....Ich habe mir immer bisher ebooks heruntergeladen und anschließend ausgedruckt...Was sehr zeitaufwendig ist und auch viel papier und druckerfarbe kostet...Ich würde mich über die pumphose sehr freuen :)
    Lg

  • #52

    Manuela.M (Montag, 30 Januar 2017 18:54)

    Hallo , also ich liebe die Schnitte von lybstes�!
    Das mit den Papierschnitten finde ich auch toll, so kann man gleich loslegen und muss nicht drauf warten, wenn mal der Drucker nicht mehr will !
    Zumal ich mir beim eBook nur den Schnitt Ausdrucke und nicht die Anleitung ! Da ist es schon bisschen blöd wenn man extra an den Computer muss!
    Ich freue mich sehr darüber , das es nun auch Papierschnitte geben wird !

  • #53

    Manuela .M (Montag, 30 Januar 2017 18:56)

    Ich hatte vergessen zu schreien welches ich möchte , falls ich gewinnen sollte ☺️Ich würde den Hoodie nehmen !

  • #54

    Vera Henne (Montag, 30 Januar 2017 19:03)

    Die meisten Schnittmuster sind bei mir ebooks. Dazu gesellen sich Zeitschriften und Bücher. Anfangs habe ich die Anleitung gedruckt, mittlerweile brauche ich das nicht mehr. Der Hoody als Papierschnittmuster wäre toll. Das zusammenkleben mag ich nämlich nicht so gern.

  • #55

    Vera Henne (Montag, 30 Januar 2017 19:04)

    Die meisten Schnittmuster sind bei mir ebooks. Dazu gesellen sich Zeitschriften und Bücher. Anfangs habe ich die Anleitung gedruckt, mittlerweile brauche ich das nicht mehr. Der Hoody als Papierschnittmuster wäre toll. Das Zusammenkleben mag ich nämlich nicht so gern.

  • #56

    Heuer Nicole (Montag, 30 Januar 2017 19:06)

    Ich finde es eine super Idee die Schnittmuster nicht noch zusätzlich in Folie zu packen. Klasse hierbei auch an fie Umwelt zu denken. Toll!!!
    Ich bevorzuge die Papier Schnittmuster. Die kann ich häufiger wiederverwenden und verschiedene Größen abmalen und ggf wieder verkaufen.
    Super idee mit dem Klebesiegel

    Ich freue mich über eine Überraschung!

    Lieben Gruß
    Nicole

  • #57

    Elke M. (Montag, 30 Januar 2017 19:06)

    Hallo, ich arbeite sehr gerne mit Papierschnitte und es ist so schön enfach .....und es spart ungemein Papier und Fraben . Würde mich über die " Kleine Milla" sehr freuen , aber auch der Hoodie ist klasse. Bei unseren 5 Enkelkinder , einem Urenkel und den Zwillingen die im März geboren werden ist es eigendlich egal , käme alles an . Es wäre einfach klasse ! Liebe Grüße und weiter so ........ :-)

  • #58

    Stefanie Krumminga (Montag, 30 Januar 2017 19:13)

    Ich habe überwiegend Ebooks um Papier zu sparen. Ich würde mich riesig über den Hoody Schnitt freuen

  • #59

    Mareike Rings (Montag, 30 Januar 2017 19:31)

    Ich habe bis jetzt noch garnicht mit Papierschnitten gearbeitet, würde es aber gerne mal probieren.
    Ich drücke mir auch nur das Schnuttmuster aus, habe aber dann immer das Problem die Anleitung dazu zu finden, weil ich nie weiß wo ich es gespeichert habe �, ob PC, Handy oder IPad, das ist recht nervig.
    Ich würde mich riesig über die Pumphosenschnitt freuen �

  • #60

    Monika Zielinski (Montag, 30 Januar 2017 19:34)

    Hallo, ich finde deine Idee super klasse. Ich lade meistens eBooks, welche ich aber immer einmal ausdrucke, damit ich was in den Händen habe.
    Ich habe erst vor kurzem mit dem nähen angefangen, bin also noch blutige Anfängerin ;-) Dank deiner einfachen und verständlichen Anleitung habe ich mit einer Pumphose Größe 68 angefangen und war stolz auf meine "erste Hose", somit mussten noch mehr deiner Schnittmuster her :-) am liebsten würde ich alle in dieser Version haben, aber über den Hoody würde ich mich sehr freuen!
    Ganz liebe Grüße
    Monika

  • #61

    Melanie (Montag, 30 Januar 2017 19:56)

    Also ich (bzw. Meine Tochter) findet beides okay! Und würde sich über Milla freuen!

  • #62

    Nicola (Montag, 30 Januar 2017 20:18)

    Ich habe bisher immer nur ebooks gekauft. Anleitung drucke ich nicht mit aus. Meistens Nähe ich eh ohne Anleitung. Kommt selten vor, dass ich mal reinschau.
    Wenns den Schnitt dann als A0 Datei gibt, freue ich mich nen Keks und spar mir das kleben.
    Papierschnitte wollte ich sowieso mal testen. Da kommt die kleine Milla für meine beiden Mädchen wie gerufen.
    Würde mich freuen, wenn es klappt �

  • #63

    Isabell Pöhlmann (Montag, 30 Januar 2017)

    Also ich bevorzuge ganz klar Papierschnittmuster,denn ich finde das kleben wirklich lästig.Außerdem bekomme ich das Schnittmuster dann nie so platzsparend zusammen gefaltet wie das fertige. Bei ebooks drucke ich mir einmal das Schnittmuster aus und pause dann die jeweiligen Größen ab die ich benötige. Die Anleitung bleibt auf dem Rechner.
    Ich finde es einsame Spitze von dir dass du auf das Plastik verzichtest. Meiner Meinung nach, machen sich viel zu wenig Gedanken über unsere Umwelt.Leider!Ich hoffe dass bald mehr umdenken.
    Ich würde mich riesig über die kleine Milla freuen.
    Und falls ich eine bitte zu zukünftigen Papierschnittmustern äußern darf,fände ich es großartig wenn du die große Milla auch mit anbieten würdest! :)

  • #64

    Caro (Montag, 30 Januar 2017 20:35)

    Hallo.
    Ich habe mir letztens zum ersten Mal ein Papierschnittmuster gekauft. Eine Kapuzenjacke. Sich nicht mit dem Drucker über die Größe des Kontrollkästchens streiten zu müssen war schon ganz angenehm. Die Anleitung war mehr als spartanisch. Natürlich ohne Bilder. Den Schritt für die Knopfleiste hab ich bis heute nicht verstanden und es einfach frei Schnauzte gemacht. Ohne Vorkenntnisse meiner Meinung nach nicht schaffbar.
    Generell find ich Papierschnitte ne tolle Sache. Eine bebilderte Anleitung finde ich total super. Und das was auf den Bildern zu sehen ist sieht toll aus. Super schönes Layout. Ich würde mich sehr über den Hoody freuen :-). LG, Caro

  • #65

    Marlies Korwin (Montag, 30 Januar 2017 20:36)

    Ich habe beides. Und finde beides hat seine Vorteile. Beim ebook drucke ich nur den Schnitt, den Rest lese ich vom Handy ab. Spart Papier und Drucker Tinte. Ich kann mich gar nicht recht entscheiden ob hoody oder pumphose für meine beiden Jungs... Ich glaube aber ich würde die Hose nehmen??? Abholen da kann sich doch wirklich niemand entscheiden... ;)

    Viel Erfolg mit den Papier Mustern �

  • #66

    Nora (Montag, 30 Januar 2017 20:40)

    Hallo,
    ich finde die Papierschnittmuster klasse!!
    Bisher hatte ich aber nur Ebooks - und habe sie aber meist ganz ausgedruckt, also Schnitt und Anleitung, weil ich die Anleitung auf Papier beim Nähen daneben ganz praktisch fand... aber das ist natürlich schon ein ziemlicher Tintenverbrauch und daher nicht so optimal.
    Da meine Töchter den Hoody total begeistert tragen würden wir uns auch über die kleine Milla sehr freuen :-)
    Liebe Grüße!

  • #67

    Patricia E. (Montag, 30 Januar 2017 20:51)

    Ich habe bis jetzt nur Lybstes Schnittmuster gekauft von daher waren es E-Books. Um Papier zu sparen, drucke ich jeweils die Anleitung nicht aus, dass kann man ja ganz einfach am Computer ablesen.
    Ich, resp. mein Patenkind würde sich riesig über die "Milla Kids" freuen!
    Liebe Grüsse

  • #68

    Anni D (Montag, 30 Januar 2017 20:52)

    Also ich bevorzuge immer Papierschnittmuster und habe mir z.b. 2 Bücher gekauft die Schnittmuster enthalten. Daher drucke ich mir ebooks mit Anleitung immer aus. Da kann man dann auch viel schneller rein schauen wenn man nicht weiter kommt. Ich würde mich tierisch über das Schnittmuster des Hoodies freuen. Das Ballonkleid mit Kragen Erweiterung hab ich mir schon gekauft und 3 mal genäht. Ich bin so begeistert von dem Schnitt.

  • #69

    Tina (Montag, 30 Januar 2017 20:53)

    Oh wie schön, würd mich über die Milla freuen u meine zwei Mädels auch.
    Hab bisher nur E-Books gekauft u da nur das Schnittmuster ausgedruckt.

  • #70

    Hanna-Sarah (Montag, 30 Januar 2017 21:01)

    Super! Papierschnittmuster sind der Hit! Bis jetzt habe ich zwar meist E-Books gekauft, weil ich einfach zu ungeduldig bin... =) Aber ich habe auch paar Ottobres, die ich gerne verwende.
    Die drei Schnitte habe ich schon... Aber ich freue mich auf die anderen Schnitte auf Papier!!! Zum Beispiel die Big-Milla, die habe ich noch nicht... =)
    Die Anleitung drucke ich mir nie aus... Durchlesen am PC und dann loslegen... ;)

  • #71

    Vreni (Montag, 30 Januar 2017 21:09)

    Hallo! Ich habe noch nie ein Papierschnittmuster gekauft, bis jetzt immer nur E-Books geladen und dann ausgedruckt. Würde aber gerne mal ausprobieren, wie das funktioniert. Am liebsten bei der Milla, das ist ein so süßes Kleid, was ich unbedingt für meine Maus nähen muss.

  • #72

    Sabrina Teufel (Montag, 30 Januar 2017 21:39)

    Hallo Ronja,
    ich beginne gerade erst mit nähen� habe bisher nur ebooks ausgedruckt. Ich drucke nur das Schnittmuster aus und habe die Anleitung am Tablet daneben. Ich würde natürlich auch mal gerne ein richtiges Papierschnittmuster ausprobieren. Am meisten würde ich mich über das Schnittmuster der Pumphose freuen. Ich finde die Hose einfach richtig praktisch☺

  • #73

    Elke Schuster (Montag, 30 Januar 2017 21:44)

    Eigentlich arbeite ich am liebsten mit normalen Schnittmustern. An die EBooks musste ich mich erst einmal gewöhnen,die Aufbewahrung ist schwierig, finde ich.
    Deine Schnitte finde ich alle toll, wobei ich bei dem kleinen Hoodie mit dem Wickelkragen so meine Mühe habe. Die Big Mila würde mich sehr erfreuen.

  • #74

    Anne S. (Montag, 30 Januar 2017 22:03)

    Ich habe bisher nur ebooks ausgedruckt, und je nach Kompliziertheit noch die Anleitung dazu ;-)
    Deine Milla und deine Pumphose nähe ich schon, daher würde ich mich sehr über das Schnittmuster für den Hoody freuen! Und damit dann gleich mal ein Papier-Schnittmuster testen!
    Liebe Grüße

  • #75

    Sandra L. (Montag, 30 Januar 2017 22:37)

    Das ist ja mal was tolles in papierform. Bisher hab ich es immer ausdruckt als ebook. Würde mich über das hoody freuen. Da hab ich auch mal einen Schnitt für den Sohn ;-) Liebe Grüsse

  • #76

    Nadine Goldschmidt (Montag, 30 Januar 2017 22:43)

    Ich benutze am liebsten E-Books, da kann ich mir die Schnittmuster so oft ausdrucken wie ich möchte, da ich verschiedene Größen brauche.
    Ich würde mich wahnsinnig über die kleine Milla freuen �Liebe Grüße, Nadine

  • #77

    Doro (Dienstag, 31 Januar 2017 00:20)

    Gerade habe ich wieder deine neuesten Ebooks gekauft und freu mich auf den Hoody Kids und Mama, auf die große Milla und das Shirt Malika. Ebooks finde ich super, weil man gleich loslegen kann und für verschieden Größen sie mehrmals ausdrucken kann. Sobald aber die Klebearbeit mit zunehmender Größe mehr Zeit in Anspruch nimmt, habe ich jetzt auch schon Papierschnitte, hauptsächlich für mich, bestellt. Die Anleitungen schaue ich mir auf dem Rechner an. Ich würde mich über den Hoody als Papierschnitt freuen. Viele Grüße Doro

  • #78

    Larissa Bürgi (Dienstag, 31 Januar 2017 03:20)

    Jipiii, ich Liebe die Lybstes Pumphosen..!
    Papierschnittmuster gibt es bei mir soguut wie gar keine, daher würe ich mich über das von dir sehr freuen..
    Vielen Dank für deine Mühe und Energie

  • #79

    Anne5 (Dienstag, 31 Januar 2017 07:00)

    Ich finde deine Schnittmuster ganz toll und würde mich riesig über Papierschnittmuster freuen. Bei mir wird alles ausgedruckt:-). Daher würde ich diese sehr gerne im Laden persönlich kaufen können bzw. im Internet bestellen.
    Am meisten hat es mir der Milla-Schnitt für Mutter und Tochter angetan. Sieht einfach süß aus.
    Vielen Dank für die tollen Schnitte
    Anne5

  • #80

    Duba (Dienstag, 31 Januar 2017 07:53)

    Ich muss sagen ich finde es sehr praktisch mir die SM zu drucken und das Ausschneiden finde ich nicht schlimm... da ich mittlerweile viele SM zugeschnitten habe und meine Ablage klein ist und Ecken und Kanten mittlerweile Eselsohren tragen plane ich Sie mir einmal neu auf Folie oder fester Pappe zu kleben um weniger Eselsohren zu haben und es nachhaltiger zu machen... gerade bei Erwachsenen Schnitten geht viel Papier drauf... freuen würde ich mich über den Erwachsenen Hoody... damit könnte ich mir wunderbar warme Hoodies für die kalten Winter in Kanada machen ... und wieder muss ich sagen deine Seite ist: toll ;)... Schnittmuster: super und die Facebook Gruppe inspiriert und verführt... man verfällt dem nähen... freue mich auf all die weiteren Schnitte, Abwandlungen und und und... Daaaaanke

  • #81

    Frau Jule (Dienstag, 31 Januar 2017 08:19)

    hejhej,
    das finde ich ziemlich gut, was du da machst: papierschnittmuster ohne Plastik!
    ich hasse ebooks im übrigen. ich will nähen und nicht kleben. vielleicht wird es dann jetzt Zeit für einen von deinen pullis für erwachsene. um die schleiche ich schon länger rum.
    liebe grüße,
    Jule*

  • #82

    Maria (Dienstag, 31 Januar 2017 08:51)

    Wow, dass sind ja tolle news! Papierschnittmuster deiner wunderschönen Schnitte, ich bin begeistert, wie anfängerfreundlich und nachhaltig du das alles durchdacht hast, liebe Ronja! Und dazu das schicke Design, cool! Mein allererstes Schnittmuster -ebook war übrigens dein Ballonröckchen und ich liebe es! Weiter so! Ich würde mich über die Milla freuen :)
    LG Maria

  • #83

    Anna (Dienstag, 31 Januar 2017 09:07)

    Ich würde mich sehr über den Hoody freuen � Bei meinen bisher gekauften EBooks drucke ich mir teilweise die Anleitung aus. Finde gedruckte SM eigentlich besser, weil da ein Großteil an Vorbereitung wegfällt - EBooks haben dafür den Vorteil, dass ich sie sofort bekomme.....Aber zumindest hab ich mich schon entschieden - wenn es mal wieder ein SM für mich werden soll, dann nehme ich ein gedrucktes oder lasse drucken! Mit zwei kleinen Kindern habe ich einfach viiiiel zu wenig Zeit zum Nähen.....

  • #84

    Stefanie Pur (Dienstag, 31 Januar 2017 09:19)

    Ich habe so viele Ebooks das ich sie wohl nie alle nähen kann � und davon Gabe ich in etwa ein Drittel ausgedruckt und geklebt bzw. Dann auch schon mal genäht. Bei Ebooks stört mich manchmal das keine Angabe über die Seiten des Schnittmusters gemacht wird. Mal ganz ehrlich, wer druckt und klebt gerne 40 - 80 Seiten aus? Das steht ja rein kostentechnisch auch in keinem guten Verhältnis! Inzwischen freue ich mich sehr wenn Ebooks eine A0 Datei enthalten und ich sie somit plotten lassen kann. Da gibt es im Internet wirklich gute Anbieter. Wenn ich nun allerdings rechne, wieviel mich ein Ebook kostet und dann die Plott kosten usw. dazu rechne, kann ich auch gleich einen Papierschnitt ordern. Ich finde es gut wenn Papierschnitt angeboten werden und besonders dann, wenn sie so schön gestaltet sind, wie deine �
    Ich würde sehr gerne Hoody gewinnen

  • #85

    Steffi (Dienstag, 31 Januar 2017 09:46)

    Ich nähe aktuell immer mit E-Books. Das drucken und kleben nervt mich zwar tierisch, aber ich bin zu ungeduldig um auf die Lieferung von Papierschnitten zu warten. Meist will ich gleich loslegen.

    Freuen würde ich mich über das Schnittmuster des Hoodys

  • #86

    Lilli (Dienstag, 31 Januar 2017 09:59)

    Ui, Papierschnitte sind ja super! Dann fällt endlich das Zusammenkleben weg und ich kann gleich los legen :)
    Ich würde mich total über die Milla freuen, da ich den Hoody samt Mamahoody grade als Ebook gekauft habe und die Pumphose auch schon besitze.

    Da würden meine Nichten staunen!

  • #87

    Angelika (Dienstag, 31 Januar 2017 10:26)

    Guten Morgen,
    Ich finde es toll,dass es jetzt die Papierschnittmuster gibt. Ich bevorzuge sie,da man die Anleitung und den Schnittmusterbogen zusammen aufbewahrt und sich die Einstellungen beim Drucker und das Ärgern beim Falschausdruck spart -habe einen doofen Drucker! Leider habe ich daher aus Frust viele Sachen nicht genäht,da es die Schnittmuster nur als EBook gab...doch dank dir ist die Freude an den Papierschnittmustern groß :0)!
    Falls ich gewinnen sollte,würde ich mich über den Hoodie freuen :0)!
    Hab einen schönen Tag!

  • #88

    Susanne N. (Dienstag, 31 Januar 2017 11:02)

    Hallo,

    ich habe bisher nur wenige Papierschnittmuster. Das liegt aber eher daran, dass die ebooks einfach viel besser verfügbar sind. Bei Papierschnittmustern finde ich schön, dass man alles beisammen hat und sich das zusammenkleben sparen kann. Bei ebooks drucke ich immer nur das Schnittmuster aus, die Anleitung habe ich beim Nähen neben mir am PC.
    Ich würde mich über den Hoody oder die Mini Milla freuen.

    Liebe Grüße
    Susanne

  • #89

    Claudia (Dienstag, 31 Januar 2017 13:00)

    Guten Morgen :)
    Ich habe beides ;) mag aber auch beides!
    die eBooks sind heutzutage einfach einfacher zu bekommen und ich bin ein Freund davon neues auszuprobieren und die Freebooks zu testen! Die Anleitung bleibt aber auf dem Tablet!
    Bei Papier ist der Vorteil das alles mehr oder weniger an einem Stück ist und man nicht zu erst dem Partner klar machen muss, das Schnittmuster nicht platzsparend (auf A5 und am besten noch beidseitig) zu drucken und dann in pingeliger Kleinarbeit das ganze auszuschneiden :D Papier ist dann einfach wieder zusammengeklappt ;)
    Dein Design ist super und ich würde mich über den Hoody total freuen :) deine Punphose war mein aller erster Nähversuch und dank der tollen Anleitung gleich ein Erfolg gewesen! Danke :)
    Liebe Grüße, Claudia

  • #90

    Maike (Dienstag, 31 Januar 2017 13:53)

    Hallihallo,
    Bis jetzt bin ich fleißige Ausdruckerin und Zusammenkleberin von E-Books... wie das zukünftig mit 2 Kids aussieht?! Also wenn der Bauchzwerg da ist, könnte ich mir auch sehr gut vorstellen, auf papierschnitte umzusteigen!
    Die Pumphose wäre daher ein absoluter Gewinn für mich! :-)

  • #91

    Elam (Dienstag, 31 Januar 2017 13:55)

    Bei PDF- Schnitten drücke ich nie die Anleitung. Besonders praktisch sind die mit Ebenen, wo man nur eine Größe ausdrückt. Das ist dann schön übersichtlich. Einen einzelnen Papierschnitt habe ich das letzt mal vor zwanzig Jahren gekauft. Aber Schnittmusterhefte verwende ich öfters. Sollte ich gewinnen, würde ich mich über den Pumphosenschnitt freuen. Viel Erfolg den hübschen Papierschnitten! Schön sind die.

  • #92

    Jennifer Becker (Dienstag, 31 Januar 2017 14:20)

    Klasse, dass du deine Schnittmuster jetzt auch "zu Papier" bringst! Ich habe zahlreiche E-Books und eine handvoll Papierschnitte. Ich finde es viel praktischer, insbesondere weil man sich das lästige zusammenkleben spart. Leider gibt es aber viele schöne Schnittmuster ja gar nicht auf Papier. Bei den E-Books drucke ich mir übrigens nur den eigentlichen Schnitt aus und lese die Anleitung dann vorher übers Handy!

    Ich würde mich sehr über die Milla :-)

  • #93

    Christin Reichel (Dienstag, 31 Januar 2017 14:31)

    Ich wage noch jetzt erst an Papierschnittmuster, bisher habe ich ausgedruckt und geklebt. Bei den kleinen Babygrößen war das auch kein Problem. Nun langsam erschließt sich mir der Sinn von fertigen Bögen :) ich würde mich sehr über den Hoodie freuen!

  • #94

    Stephanie Nagel (Dienstag, 31 Januar 2017 15:24)

    Oh die Milla wäre ein Traum, bin grad so am hin- und her überlegen da meine große schon fast in die größere Milla passt, aber eben nur fast. Der Gewinn würde mir die Entscheidung abnehmen :o)

  • #95

    Manuela R. (Dienstag, 31 Januar 2017 16:38)

    Super Idee! Ich drucke mir immer alles aus, also Anleitung und Schnittmuster. Würde mich sehr über eines der Schnittmuster freuen.

  • #96

    Franzi (Dienstag, 31 Januar 2017 16:50)

    Hallo liebe Ronja,
    ich habe sowohl Ebooks als auch Papierschnittmuster zuhause. Generell bevorzuge ich Ebooks. Wenn ich mir ein Ebook kaufe, dann drucke ich die Anleitung auch mit aus. Ich brauche es dann irgendwie doch immer alles auf Papier :-)
    Ich würde mich über das Schnittmuster von der "Kleinen Milla" sehr freuen :-)
    Liebe Grüße und mach weiter so!!!
    Franzi

  • #97

    Carmen (Dienstag, 31 Januar 2017 19:50)

    Hallöchen,
    Mir liegen im Moment noch eher E-books da ich erst angefangen habe zu nähen - aaaber man sollte sich ja immer weiterentwickeln - daher wäre so ein papierschnitt etwas spannendes!

    Liebe Grüße
    Carmen

  • #98

    Birthe (Dienstag, 31 Januar 2017 20:56)

    Super, ich bin ein in Papierschnittmuster-Fan, ich hasse zusammenkleben... Sobald der Hoodie für dann rauskommt, kaufe ich ihn ;0)
    Für meinen Zwerg wäre der Hoodie toll!
    LG vom Bodensee

  • #99

    Sally (Dienstag, 31 Januar 2017 21:22)

    Lybste Ronja,
    ich finde die Idee total super, Papierschnittmuster sind genau das richtige für mich. Wie oft bin ich schon verzweifelt, weil mein Drucker streikte und ich unbedingt einen neuen Schnitt probieren wollte. Daumen hoch und weiter so!
    P.S. Ich würde mich riesig über die kleine Milla freuen.
    Liebe Grüße
    Sally

  • #100

    Ramona (Dienstag, 31 Januar 2017 22:05)

    Liebe Ronja,
    ich habe bis jetzt nur mit EBooks genäht.Ja klar,es ist ziemlich zeitraubend dies Größen dann abzupausen.Leider finde ich die meisten Papierschnittmuster so umständlich beschrieben,da habe ich schon keine Lust,eins zu kaufen und mich damit zu befassen.
    Wenn ich gewinnen sollte,würde ich mich über die Pumphose freuen.
    Liebe Grüsse
    Ramona

  • #101

    Sandra H. (Dienstag, 31 Januar 2017 22:09)

    Hey,
    ich habe bisher nur die eBooks von dir gekauft :) hab letzte Woche den Mama Hoddy genäht und habe mir dann mal den A0 Ausdruck gegönnt, bei dem Preis wäre ich allerdings fast hinten rüber gefallen :-/
    Wenn ich mir ein eBook kaufe, drucke ich auch immer gleich die Anleitung mit aus und hefte es nach Gebrauch ordentlich ab :)
    Über das Schnittmuster der Pumphose würde ich mich freuen!
    LG

  • #102

    Christina Brüggemann (Dienstag, 31 Januar 2017 22:15)

    Hallo,
    Ich benutze beide Arten an Schnittmustern!
    Papier Schnittmuster finde ich aber besser, da muss man nicht noch so viel Arbeit reinstecken!�
    Ich fände das Hoody Schnittmuster oder die kleine Milla!
    Liebe Grüße

  • #103

    Franziska (Dienstag, 31 Januar 2017 22:35)

    Hallo Ronja,
    in letzter Zeit nutze ich eigentlich nur noch E-Books, die ich mir selber ausdrucke und zusammenklebe. Das ist echt praktisch, da ich das abpausen nicht leiden kann. Die Anleitung drucke ich nicht aus und lese Schritt für Schritt am PC mit. Für Faschingskostüme kaufe ich mir gerne auch mal eine Nähzeitschrift mit Papierschnittmustern. Ich würde mich sehr über den Pumphosen-Schnitt freuen, da ich die anderen beiden Schnitte schon habe.
    Viele Grüße Franziska

  • #104

    Monika (Mittwoch, 01 Februar 2017 10:44)

    Super Maßnahme!
    Ich habe mit der kleinen Pumphose das Nähen angefangen! Hat super geklappt, weil du alles sehr verständlich und detailliert erklärst. Danke dafür!
    Ich bin nicht der große Fan von E-books, zumal bei steigender Größe eine Papierflut zu bewältigen ist ... mich nervt der Druck- schneide-klebe-aufwand und ich gäbe gern ein paar Euro mehr für den Papierschnitt aus. Sehr angenehm, dass dir ökologische Aspekte auch wichtig sind.
    Wenn das Glückslos mich trifft: gern die Milla.
    Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg!

  • #105

    Sabine Eckhardt (Mittwoch, 01 Februar 2017 12:37)

    Klasse Idee! Ich arbeite viel lieber mit einem Papierschnitt, den ich im Ganzen vor mir habe und dann die entsprechende Größe kopiere. Ich würde mich sehr über den Hoodie oder die kleine Milla freuen, die Pumphose habe ich schon mit Erfolg genäht.
    Liebe Grüße Sabine

  • #106

    Colleen (Mittwoch, 01 Februar 2017 17:02)

    Ich fange gerade mit dem Nähen an, und da ist ein eBook praktisch, da kommt man einfach ran und kann sich vorher oft schon ansehen, wie die Beschreibung ist. Ich mir mittlerweile überlegt, ob ich auch Papierschnittmuster kaufe. Ich finde es allerdings auch praktisch, das ausgeschnittene Muster in der richtigen Größe zu haben und es mit dm Trickmarker auf den Stoff zu übertragen.
    Ich hätte gerne den Hoodie:-)

  • #107

    Christin B. (Mittwoch, 01 Februar 2017 19:34)

    Hey :)
    Du hast dir ja eine tolle Lösung mit den Mappen aus Pappe aus gedacht, echt schön!
    Ich mag gern beides, Papier- oder digitale Schnittmuster. Ebooks werden natürlich nicht mit ausgedruckt, sondern direkt parallel gelesen. Daher finde ich deine Idee mit der Mappeninnenseite so gut.

    Viele Grüße aus Hessen,
    Christin

  • #108

    Manuela S. (Mittwoch, 01 Februar 2017 19:42)

    Wirklich gekauft habe ich noch kein Papierschnittmuster. Aber drüber nachgedacht schon öfters. V.a. wenn ich bei nem Erwachsenenschnittmuster gefühlt 100 Seiten aneinander kleben musste. Deshalb bevorzuge ich gerade eBooks, die auch das SchnittMuster in A0 anbieten. Auch weil bei den meisten Papierschnitten keine " richtige" Anleitung dabei ist - aber das finde ich ja toll von dir, dass du sogar eine Fotoanleitung mitintegriert hast. Deshalb würde ich mich total über die pumphose freuen. Ich drück mir die Daumen!
    LG, Manuela

  • #109

    Ronja Marie (Donnerstag, 02 Februar 2017 10:37)

    Ich freue mich riesig, dass die Papierschnitte so gut ankommen! Ich konnte das - ganz ehrlich - nicht so richtig einschätzen... also steht nun den restlichen Schnitten nichts mehr im Wege und die werden dann hoffentlich bald folgen!

    Jeweils ein Papierschnitt geht an:

    Milla Ballonkleid: Sabine Eckhardt - Kommentar #105
    Lybstes Hoody: #Carolin Sievers - Kommentar #7
    Lybstes Pumphose: Romy - Kommentar #48

    Bitte schreibt mir eine kurze Nachricht mit eurer Adresse an: ronja@lybstes.de

    Herzlichen Glückwunsch und ganz viel Freude beim Nähen!!!! Und ein großes Dankeschön, an alle die mitgemacht haben!

    Lybste Grüße
    Ronja

... bei Lybstes! Meinem DIY- und Nähblog! Hier teile ich Selbermachideen, Tutorials und Freebooks mit euch. Außerdem gibt es im Lybstes. Shop lässige Schnittmuster für die Kleinsten und neuerdings auch für die Mamas! Viel Spaß beim Stöbern! Eure Ronja


Schöne Stoffe bei Glückpunkt shoppen!
Lybstes Herbstset jetzt günstiger!
NEU: Lybstes Ballonrock Schnittmuster, E-Book Gr. 34-52
Zum Pumphosen E-Book von Liebstes

Lybstes. auf Instagram...