Sa

25

Jun

2016

FREEBOOK: Ballonrock mit einfachen Halbmondtaschen nähen

Ich hatte mich auf ein heißes Sommer-Wochenende eingestellt und nun das. Gewitter, Regen und einfach nur schwüle Hitze. Da kann ich auch genauso gut noch ein paar Freebooks rausbringen, oder?! Daher hier die Ergebnisse der Shop-Aufräum-Aktion 2.0! Die Beaniemütze ist bereits überarbeitet. Nun war der Ballonrock dran! er ist im Herbst lezten Jahres in den Shop eingezogen und wird seitdem von euch rauf und runter genäht! Doch mit der Zeit, habe ich von euch das Feedback bekommen, dass die Taschen noch ein bisschen zu schwierig für Anfänger sind. Also habe ich nun Halbmondtaschen mit ins E-Book genommen, die noch viel einfacher genäht werden können. Und da ich ja eh gerade dabei bin, bei Lybstes mal so einiges zu überarbeiten, habe ich auch gleich noch zwei Größen hinzugefügt und probenähen lassen (Gr. 116 und 122), als auch das E-Book Design angepasst. Und Tadaaa, nun steht ein frisches E-Book im Shop und ein neues Freebook wartet hier auf euch!

 

Gr. 50, 56 und 62 gibt es wieder umsonst und diesmal mit absolut anfängertauglichen Taschen. Ich wünsche euch viel Freude beim Nähen und wer das komplette E-Book braucht, findet das hier im Shop.

Ballonrock Schnittmuster umsonst downloaden in Gr. 50-62:

Ballonrock Freebook Gr. 50-62
Schnittmuster, inkl. Schritt-für-Schritt-Anleitung, umsonst herunterladen und losnähen.
Lybstes-Ballonrock_freebook.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.4 MB

 

 

Das E-Book und das Schnittmuster dürfen nicht woanders als Download angeboten werden.

 

Das komplette Ballonrock E-Book, sowie die Verkaufslizenz, gibt es hier im Shop.


Diesmal habe ich nur Webware für die Probe-Ballonröcke gewählt. Auch die Probenähmädels haben es probiert und es ist wunderbar, wie schön der Rock dann fällt. Und ganz ehrlich, die Baumwollstoffe liegen doch oft viel zu lange in unseren Regalen, oder? Also, abstauben und ausprobieren! Für den gelben Rock habe ich einen ganz leichten Sommerstoff gewählt, aus dem ich eigentlich noch eine Bluse nähen wollte.

1. Wenn ihr einfache Taschen näht, mit sichtabarer Taschenbeutel Naht, dann benötigt ihr NUR DEN TASCHENBEUTEL, nicht das Taschenteil mit Eingriff.

Dieses wird nur verwendet, um den Eingriff am vorderen Rockteil auszuschneiden. Hierfür das Teil 1,5 cm vom oberen Rand entfernt auf das Rockteil legen und den Eingrif ausschneiden.

2. Jetzt das Bündchen annähen. Einmal der Länge nach links auf links falten und dann rechts auf rechts an den Eingriff legen, feststecken und mit einem Stretchstich annähen.


Hier bei das Bündchen so dehnen, dass zum Schluss nicht mehr als 1,5 cm überstehen. Sonst würde sich der Eingriff zu stark zusammen ziehen später.

3. Das macht ihr auf beiden Seiten. Links seht ihr das Taschenbündchen, dass richtig angenäht wurde. Rechts wurde zu viel am Bündchen gezogen.

 

Wer lieber Taschen ohne sichtbare Naht nähen möchte, kann ich dieses Tutorial mal anschauen: Ballonrock nähen

 

4. Die Taschenbeutel werden nun – mit der schönen Seite nach oben – unter den Taschenausschnitt gelegt.

5. Feststecken und zum Fixieren am besten zuerst an der Seite entlang nähen.

6. Dann auf der linken Seite die Tasche mit einem Geradstich annähen. Entweder man nimmt Garn farblich zum Stoff passend oder man kann gerade bei unifarbenen Stoffen auch schöne Kontraste mit andersfarbigen Garn setzen!
Fertig!

Jetzt kommen die Bündchen an den Rock:

1. Das Bauchbündchen im Bruch zuschneiden (den Stoff an der Bruchkante doppelt legen)! Das Saumbündchen entweder zweimal zuschneiden oder - wenn ihr nur eine Naht hinten in der Mitte haben wollt - das Bündchenschnittteil mal 4 nehmen und zuschneiden.

 

Beide Bündchen rechts auf rechts legen und an den Kanten schließen. Anschließend ineinander stülpen.

2. Den Saumbund auch erst der Länge nach in der Mitte falten und dann rechts auf rechts in den Rock legen. Die offene Kante zeigt dabei zu einem.

3. Zuerst die Seitennähte feststecken, dann die hintere und vordere Mitte. Die vordere und hintere Mitte müssen jeweils aufeinander treffen. Es können noch weitere Stecknadeln gesetzt werden, so dass der Stoff optimal verteilt wird.

4. Zum Schluss mit einem Stretch- oder Zickzackstich einmal rundherum nähen.

5. Beim Bauchbündchen genauso vorgehen. Wobei es hier sehr wichtig ist, vorher Markierungen zu machen an allen 4/4 Schritten. Ansonsten verteilt sich der Stoff nicht gut genug! Mit einer Stoffkreide markiert ihr die vordere Mitte, sowie die Seiten (auf dem Foto in pink zu erkennen).

Das Bauchbündchen legt ihr dann mit der offenen Kante in den Ballonrock hinein. Die Stoffe liegen nun rechts auf rechts.

 

Nun die zwei Teile miteinander feststecken. Die vordere Mitte des Bündchens mit der vorderen Mitte des Rockes (habt ihr bestenfalls schon mit Stoffkreide markiert), dann die hintere Mitte des Rockes und dann erst die Seiten mit dem Bündchen feststecken.

6. Zwischen den markierten Bereichen weitere Stecknadeln (oder Klammern) setzen. Da es sehr viel Rockstoff ist, der am Bauchbündchen festgemacht werden muss.

7. Beim Annähen des Bündchens stets ein bisschen das Bündchen dehnen. Ich versuche mir gerade anzugewöhnen die Klamotten mit Größenlabel zu versehen, damit man besser den Überblick behält bei den vielen Teilen. Auch zum Weitergeben an Feunde, macht das einiges einfacher!

Juhuuu! Fertig!

Hier habe ich den Rock mit einem schmaleren Bauchbündchen genäht und festeren Baumwollstoff genommen, den ich eigentlich für Sofakissen nehmen wollte. Das macht ihn noch balloniger!

Auch Grünkariert hat einige Exemplare aus Webware ausprobiert!

 

 

Von Panda Mamii gab es wieder tolle Streetstyle-Fotos.

Die Version von Ostfriesenkind ist mit feinem Babycord genäht.

Hier noch weitere super schöne Probenähbeispiele!

Die Probenähmadels haben auch beim aktualisierten Ballonrock wieder tolle Arbeit geleistet! Lybsten Dank!!!

Jedes Bild lässt sich auch vergrößern!

Und jetzt seid ihr dran! Näht euren Kleinen einen leichten, lockeren Sommerrock! Freebook gibt es hier und das komplette Ballonrock E-Book mit den Größen 50-122 gibt es hier im Shop!

 

Viel Freude damit und habt ein schönes Wochenende!

Ronja

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

... bei Lybstes! Meinem DIY- und Nähblog! Hier teile ich Selbermachideen, Tutorials und Freebooks mit euch. Außerdem gibt es im Lybstes. Shop lässige Schnittmuster für die Kleinsten! Viel Spaß beim Stöbern! Eure Ronja


OUT NOW! MILLA KIDS + MILLA BIG

Lybstes Herbstset jetzt günstiger!
Zum Pumphosen E-Book von Liebstes
Blogger Relations Kodex

Ich halte mich an den Blogger Relations Kodex und verstecke nirgends Werbung. Wenn ich mich auf eine Kooperation einlasse, dann wird dies auch in dem Blogpost erwähnt und vor dem Artikel mit "Werbung" versehen.

 

Ich nehme am Amazon Partnerprogramm teil.