So

26

Jul

2015

Busausbau T5 - Teil 3: Dachfenster, Gardinen & Moskitonetz

Lybstes.de: Busausbau T5 selber ausbauen - Dachfenster, Gardinen, Moskitonetze

Bald geht es in den Urlaub! Oh man... ich kann es kaum erwarten! Der ganze Busausbau war doch ein ganz schöner Kraftakt. Jedes Wochenende werkeln, Milla bespaßen und im Internet nach passenden Teilen gucken kann echt anstrengend sein, auch wenn es größtenteils Spaß gemacht hat, irgendwann ist gut. Wir sind froh, endlich mit einem FERTIGEN Bus losdüsen zu können! In den letzten Tagen standen das Dachfenster, Gardinen, Fahrradgepäckträger mit passender Box, Moskitonetze und ein Sternenhimmel auf dem Plan. Ziemlich viel. Daher werde ich es hier alles nur im Schnelldurchlauf zeigen.

Ein Dachfenster für den T5

Lybstes.de: Busausbau T5 selber ausbauen - Dachfenster, Gardinen, Moskitonetze
Lybstes.de: Busausbau T5 selber ausbauen - Dachfenster, Gardinen, Moskitonetze

Uns ist bei der ganzen Busplanerei ziemlich spät aufgefallen, dass wir ja auch ein Dachfenster brauchen... vorne möchte man die Fenster ungerne weiter als einen Minischlitz auf haben, wenn man schläft, aber man braucht ja Luft. Also haben wir uns auf die Suche gemacht nach einem geeigneten Fenster. Nachdem wir bei Ebay ein völlig falsches Aufstellfenster für einen Wohnwagen ersteigert hatten, sind wir doch irgendwann fündig geworden. Mein Papa hat es dann am Wochenende eingebaut. Wir haben jetzt Luft und Licht da hinten!


Das Dachfenster ist von Webasto. Es ist die einfachste Ausführung, nur zum hochklappen, und kostet bei Ebay um die 200 €.

plus passendem Sternenhimmel

Da wir abends ungerne die Busbeleuchtung benutzen wollen, um die Busbatterie zu schonen, haben wir unsere alte LED-Lichterkette rausgekramt, die uns nun schon einige Male im Urlaub begleitet hat. Wir hatten sie bisher immer einfach nur mit Panzertape an das Blech geklebt. Nicht so richtig schick und Panzertape löst sich bei heißen Temperaturen doch irgendwann ab und hinterlässt einen dicken Klebefilm.

Diesmal sollte es schöner werden. Für besagte Lichterkette habe ich also 109 Löcher in die Pressspanplatte von der Decke gebohrt, um einen Lichterketten-Sternenhimmel machen zu können. Wahrscheinlich gibt es bessere Bohrer, als den den ich verwendet habe. Denn der ganze Span hat sich mit den Löchern nach außen gedrückt. Also musste ich alles nochmal abschleifen. Da die Decke nach dem Schleifen aber total zerrockt aussah, habe ich grauen Acryllack und eine Lackrolle besorgt, um sie nochmal zu lackieren.

Dann habe ich die Lichterkette festgemacht, zwar wieder mit Panzertape, aber diesmal von hinten. Für jedes Licht ein Loch (die Fotos sind mir leider abhanden gekommen).

Zum Schluss gab es noch ein paar Sterne zur Verzierung und zur Verdeckung von den ganz ausgefransten Löchern. Und - tadaaa - der Bus hat einen super ramontischen... romantischen Sternenhimmel.




Lybstes.de: Busausbau T5 selber ausbauen - Dachfenster, Gardinen, Moskitonetze

Gardinen für den T5 - natürlich auch mit Sternen!

Erst mit den Gardinen wurde es so richtig richtig gemütlich. Ich habe ganz leichten Baumwollstoff genommen, einmal in Grau und einmal in Petrol mit Sternen. Die Gardinenleisten hatten wir schon Wochen vorher angebracht. Im Baumarkt gibt es Aluschienen die super hierfür sind. Sie lassen sich nämlich ein bisschen biegen, was wichtig ist hinten an der Rundung am Heck. Wir haben sie dann in das Blech gebohrt.

Lybstes.de: Busausbau T5 selber ausbauen - Dachfenster, Gardinen, Moskitonetze

Leider habe ich nicht die tollsten Nachher-Fotos... kommen noch. Denn wenn wir gerade am werkeln sind, dann muss es meistens alles ziemlich schnell gehen, da die Kleine oft nicht länger als 1 1/2 Stunden schläft. Da bin ich dann froh, wenn ich überhaupt daran denke, ein paar Fotos zu machen.


Die Gardinen habe ich überall einmal rundherum genäht und dann oben das Universal Gardinenband angenäht. Hierfür einfach am oberen und am unteren Rand mit einem Gradstich fest nähen. Dann kann man die Bändsel, die in der Mitte sind, ziehen und der Stoff kräuselt sich. Hierfür unbedingt mehr Stoff in der Breite mitberechnen! Ich hätte im Nachhinein gerne mehr Stoff zum kräuseln gehabt. Rechnet gut einen Viertel mehr ,vielleicht sogar einen Drittel.


An das Band kommen dann die Klipse eingehakt. So wird die Gardine dann in die Aluschiene eingefädelt.


Für den unteren Bereich habe ich Magnete eingenäht, damit der Stoff nicht locker runter fällt. So kann man sich sicher sein, dass Niemand reingucken kann. Ich habe einfach Magnete für eine Pinnwand genommen.


Kosten Gardinen:

Aluschienen (3 Stück á 150 cm) insg. 51 €

Gardinen-Kräuselband ca.                   5 €

Stoffe ca.                                         20 €

Macht:                                             76 €

Moskitonetze - ohne Mücken lesen und schlafen - YEAH

Ein Träumchen! Wir haben jetzt sogar Moskitonetze für das Dachfenster und die Tür. Und es ging wirklich leichter als gedacht. Was für ein Hin und Her war es immer, wenn einer nochmal raus wollte oder wir im Bus lesen wollten. Fenster zu, Licht an. Licht aus, Tür auf, Licht an, Tür zu... und keine frische Luft ins Auto bekommen. Das wird jetzt alles anders, mit Frischluftzufuhr lesen?! Yes, we can!

Lybstes.de: Busausbau T5 selber ausbauen - Dachfenster, Gardinen, Moskitonetze

Für die Tür wurde es einfach ein Rahmen aus Klettverschluss. Ich habe ihn nur an die Gummidichtung geklebt und er hält ziemlich gut! Es gibt selbstklebenden Klett so zu kaufen. Der Stoff vom Moskitonetzhielt allerdings noch nicht ohne die andere Seite des Kletts. Also habe ich diese angenäht. Hierfür muss man eine große Nadel nehmen (100), da der Kleber leider immer wieder das Nadelöhr verstopft und somit der Faden reißt. Die Gaze für die Tür habe ich im Internet bestellt. Sie ist sehr stabil, was für die Tür ideal ist, da sie viel auf und zu gemacht werden wird. Anders als bei dem Dachfenster. Auf der rechten Seite des Moskitonetzes habe ich mit KamSnaps (da ich mit der Nadel einfach nicht mehr durch den Klett kam, da er alles verklebt hat) zwei Bänder angebracht. Damit man es einrollen und verschließen kann.

Lybstes.de: Busausbau T5 selber ausbauen - Dachfenster, Gardinen, Moskitonetze

Beim Dachfenster hat es gereicht, das Fenster mit dem Klett einmal zu umranden und dann die Gaze dran zu kletten. Hier hatte ich aber auch billigeren Stoff/Gaze im Baumarkt geholt. 100 cm x 130cm kosten hier um die 3 €.


...so, das war es, glaub ich, ersteinmal. Ah, doch noch was. Wir haben jetzt auch einen Fahrradträger hinten dran. Eigentlich wollten wir eine Alukiste drauf schnallen als extra Gepäckraum. Doch die Größe, die wir bräuchten, würde um die 400 € kosten. Zum Glück haben wir noch eine Alternative gefunden! Von der Firma FIAMMA gibt es eine Stoffvariante, die Cargo Back. Da finden jetzt Stühle, Vorzelt, Plane und Teppich Platz.


Es kann bald losgehen. Unglaublich! Wir haben einen Bus, der voll ausgestattet ist mit fließend Wasser, einem Bett und sogar Moskitonetze hat. Luxus :) Damit können wir jetzt anhalten, wo wir wollen. Freiheit pur! Ich bin wirklich gespannt, was die Kleine dazu sagen wird.

Kommentar schreiben

Kommentare: 12
  • #1

    Marlies (Sonntag, 26 Juli 2015 08:28)

    Kompliment, was ihr alles geschafft habt, aber toll sieht es aus. Wenn ich denke wie wir zum Campen fahren, grins, eher in der Luxusklasse mit Wohnwagen für zwei....

  • #2

    Ronja Marie (Sonntag, 26 Juli 2015 09:19)

    Hallo Marlies! Dank dir, für dein Kompliment!!! Leider wird dein Kommentar nur zur Hälfte angezeigt... daher poste ich es hier einfach nochmal:
    "Angefangen haben wir mal mit einem Zeltklapper, gebraucht gekauft. Jedes Jahr mussten wir was werkeln. Zelt neu imprägnieren, Wagen neu anmalen, etc. wir haben tolle Urlaube mit unseren kleinen
    Kindern erlebt. Campen mit Kindern ist das schönste. Ihr habt dann noch ein festes Dach, ich hatte immer Angst wenn ein Gewitter war wenn der Wind unser Zelt wie ein Ballon aufgeblasen hat. Wünsche
    euch einen tollen Urlaub mit dem Super gestalteten Bus, liebe Grüsse Marlies"

    Wir hätten irgendwann auch so gern ein kleines Wohnmobil. Es gibt so wendige, kleine Dinger, mit soviel Ausstattung... ach ja. Noch ein bisschen sparen und denn. Aber bis dahin werden wir mit unserer Posthummel hoffentlich einige tolle Urlaube haben! Heute geht es los! Korsika wir kommen!

    Lybste Grüße
    Ronja

    P.S. Deine Schottland Bilder sind ja der Hammer. Ich glaube, ich werde meine gute Kamera doch mitnehmen... ich habe immer so eine Angst, dass sie geklaut wird :(

  • #3

    marlies (Sonntag, 26 Juli 2015 18:44)

    lieben dank Ronja und ganz gute Fahrt, habt Spass, liebe Grüsse

  • #4

    Dennis Deutschmann (Mittwoch, 05 August 2015 14:59)

    Wow, tolles Projekt! Da bekommt man glatt Lust, sich auch so einen Bus zu kaufen und einfach loszulegen. Meine Projekte sind häufig etwas kleiner und haben was mit Essen und Trinken zu tun ;-) Schau doch mal auf meinem Blog vorbei, wenn du magst.
    Bis bald.

  • #5

    Christian (Mittwoch, 07 Oktober 2015 15:41)

    Hallo,
    toller Busumbau!!! Magst du verraten welches Dachfenster du verwendet hast?

    Gruß Christian

  • #6

    Ronja Marie (Mittwoch, 07 Oktober 2015 16:39)

    Hi Christian,

    das Dachfenster haben wir bei www.webasto.de gefunden: http://www.webasto.com/de/maerkte-produkte/pkw/schiebedach-nachruesten/
    Es ist die einfachste Ausführung, nur zum hochklappen, und kostet bei Ebay um die 200 €.

    Liebe Grüße
    Ronja

  • #7

    Xenia (Montag, 22 Februar 2016 17:56)

    Hallo!
    Ich bin auch gerade am Überlegen, einen Bus selbst auszubauen. Eurer sieht echt super aus!

    Allerdings habe ich mich gefragt, wo ihr den zweiten Bett-Teil verstaut, hab ihn in den Bildern nicht finden können...
    Liebe Grüße,
    Xenia

  • #8

    Isabel (Dienstag, 29 März 2016 18:54)

    Vielen Dank für die Inspiration! Ist ein toller Bus geworden.
    Wir haben uns grade einen Bus gekauft und er soll dann am SChluss auch so ähnlich aussehen. Vielleicht meld ich mich nochmal mit Fragen wenn es an die Umsetzung geht :-)

  • #9

    Anka (Freitag, 03 Juni 2016 22:34)

    Schoenes Projekt! Besonders das Dachfenster. Mir wurde gerade von verschiedensten Seiten (inklusive Webasto) mitgeteilt, dass man das Hollandia 100 Dachfenster auf gar keinen Fall ueber den Rippen im Dach einbauen kann und das es wenn man das trotzdem tut auf jeden Fall undicht wird.
    Wie habt ihr die Unebenheiten auf dem Dach ausgeglichen und wie habt ihr es dicht gekriegt?
    Ich wueder mich sehr ueber Tipps und Rat freuen und hoffe ihr geniesst auch diesen Sommer mit eurem Auto!

  • #10

    Ronja Marie (Freitag, 03 Juni 2016 23:02)

    Oh je, liebe Anka, für Details muss ich nochmal meinen Papa fragen. Ich weiß nur, dass ich auf keinen Fall Fotos vom Dach machen sollte. Er meinte, das dürfte man keinem zeigen, so wie das nun aussieht :D Er hatte Spezialkleber den er ringsherum und immer wieder aufgetragen hat. Bisher ist alles tiptop dicht! Aber mein Papa hat auch eine Autowerkstatt...

    Lybste Grüße
    Ronja

  • #11

    Sebi (Montag, 20 Juni 2016 10:02)

    Servus, schöne Ausbau Story!
    Ein Tipp habe ich noch, kostet fast nichts..
    Baut Windabweiser ein, dann könnt ihr nachts trotz Regen die vorderen Scheiben ca 5 cm auf lassen ohne dass es rein regnen kann oder dass jemand rein langen kann.

    http://www.ebay.de/bhp/windabweiser-t5

    Ich will diese nicht mehr missen!!

  • #12

    Max (Samstag, 27 August 2016 00:58)

    Hallo Ronja!
    Ich bin zufällig auf deinen Blog gestoßen, weil wir gerade auch einen T5 Ausbau planen, der eurem gar nicht so unähnlich ist - danke für die Inspiration! ;)
    wegen dem Lüften hab ich bei Amazon ein sogenannten "Heckklappenaussteller" gefunden. Damit wird die Heckklappe um 10cm ausgestellt, ist aber trotzdem arretiert. Das klingt für mich nach super Frischluftzufuhr! Ich werde das dann mal bei unserem Bus testen ;)

    Viel Spaß weiter mit dem Bus!
    Max

... bei Lybstes! Meinem DIY- und Nähblog! Hier teile ich Selbermachideen, Tutorials und Freebooks mit euch. Außerdem gibt es im Lybstes. Shop lässige Schnittmuster für die Kleinsten! Viel Spaß beim Stöbern! Eure Ronja


OUT NOW! MILLA KIDS + MILLA BIG

Lybstes Herbstset jetzt günstiger!
Zum Pumphosen E-Book von Liebstes
Blogger Relations Kodex

Ich halte mich an den Blogger Relations Kodex und verstecke nirgends Werbung. Wenn ich mich auf eine Kooperation einlasse, dann wird dies auch in dem Blogpost erwähnt und vor dem Artikel mit "Werbung" versehen.

 

Ich nehme am Amazon Partnerprogramm teil.