Mi

25

Apr

2018

Stadt? Land? Haus!

Entscheidungsfindung Hauskauf! Wo wollen wir leben?
Das kleine Gartenhäuschen. Perfekt um an lauen Sommerabenden draußen zu schlafen!

Der Traum vom Haus… der war schon immer da. Für uns war klar, dass wir irgendwann mal ganz viel Platz haben möchten. Einen Garten für die Kinder, einen Schuppen zum werkeln und am besten viel Garten um endlich mal richtig Gemüse anzubauen. Es sollte also "raus aufs Land"! Aber wie weit? Vor zwei Jahren fingen die Überlegungen an, wo wir denn als Familie hin möchten und wo wir so einen Platz finden würden.

 

Leider sind die Immobilienpreise so hoch hoch wie nie im Moment. Und Lüneburg gehört - mehr oder weniger - noch zum Speckgürtel Hamburgs, wo die Preise gerade explodieren. Also hatten wir sogar die Überlegung ins Wendland zu ziehen, wo auch meine Eltern wohnen. Was aber - so schön es auch ist - seeeehr abgelegen ist. Zwei Jahre haben wir nun alles abgewägt und in Lüneburg und im Wendland nach Häusern geschaut. Ständig die Überlegung, wo wir es uns am besten vorstellen könnten zu wohnen... wo die Kinder eine schöne Kindheit hätten und später aber auch ein paar Freizeit- und Weg-Geh-Möglichkeiten. Wo wir am besten Anschluss finden oder eben schon Freunde und Familie in der Nähe haben.

 

Und jetzt? Haben wir tatsächlich ein Haus gefunden!!! Letzten Monat ging es zum Notar und im Juni ist Schlüsselübergabe. Das waren und werden aufregende Monate! Wer sich also ein bisschen gewundert hat, warum in diesem Jahr erst zwei neue E-Books rausgekommen sind, Facebook so vernachlässigt wird oder die Probenähen ein bisschen länger dauern? Hier ist der Grund. Gerne erzähle ich euch ein bisschen mehr, was wir demnächst alles zu tun haben...

 

 

mehr lesen 10 Kommentare

Di

20

Mär

2018

Frühlingsanfang! Frische Bilder braucht die Wand

Lybstes Bilderwand in Schwarz/Weiß und Rosa, Inneneinrichtung Wohnzimmer, Interiordesign mit Postern und Typografie

[Kooperation/Werbung]

Auch wenn das Wetter noch nichts davon mitbekommen hat... ES IST ENDLICH FRÜHLING! Es kann nicht mehr lange dauern, bis wir wieder draußen im Park, im Garten und den Cafés sitzen können - ohne Mütze, Schal und Handschuhe! Ich bin wirklich kein Winterkind und wundere mich jedes Jahr aufs Neue, dass wir diese dunkle Jahreszeit irgendwie überstehen. Unsere Große hat jeden - wirklich JEDEN - Tag über die Schneehose gemeckert, die sie bei den Minusgraden anziehen sollte... ich bin dieses Einpacken der Kinder morgens so satt und sehne die Zeit herbei, wo wir alle wieder Barfuß und ohne Jacke im Park rumliegen können.

Aber da das wohl noch ein bisschen dauert, habe ich wenigstens schonmal angefangen, die Wohnung  aufzufrischen! Ich habe mir endlich mal die Zeit und Muße genommen, schöne Bilder für das Wohnzimmer auszusuchen. Die Wand war seit Ewigkeiten kahl und leer. Gerne zeige ich euch unser neues, rosa Wohnzimmer! Und gebe euch ein paar Tipps, auf was man vielleicht achten sollte, wenn man eine ganz leere Wand gestalten möchte....

 

mehr lesen 4 Kommentare

Mo

11

Dez

2017

Winterdeko: Schneekristalle aus Sperrholz selbermachen

Lybstes DIY: Eiskristalle aus Sperrholz sägen mit der Laubsäge, Lybste Weihnachtsdeko Sachen selbermachen

Eigentlich hole ich den Weihnachtskram immer viel zu spät aus dem Keller. Aber da unsere Große so scharf darauf war alles zu schmücken, und sie letzte Woche krank zuhause geblieben ist, hatten wir Zeit die Wohnung richtig schön zu dekorieren.

 

Die Schneekristalle hatte mein Lybster bereits letztes Jahr aus Sperrholz ausgesägt. Ich wäre dafür wohl viel zu ungeduldig gewesen. Nun haben sie endlich auch Farbe bekommen und hängen zum ersten Mal bei uns in an Kirschzweigen in der Wohnung. Wenn die Zweige bis Weihnachten anfangen zu blühen, soll das Glück für's nächste Jahr bringen! Aber auch ohne die Blüten, gefällt mir das Ensemble schon ganz gut (trotz der gelben Tapete im Hintergrund, die nicht so ganz zu der Farbwahl der Sterne passen will). Am besten finde ich, dass die Zweige und Kristalle auch wunderbar noch im Januar und Februar stehen bleiben können, da sie einfach winterlich und weniger weihnachtlich aussehen.

 

Gerne zeige ich euch, wie man sich so einen Schneeflockenstrauss selber bastelt. Vielleicht habt ihr ältere Kids zuhause, die ihr damit beauftragen könntet ein paar Sterne auszusägen? Ich glaube, dieser Friemelkram kann sehr meditativ sein ;)

 

 

mehr lesen 2 Kommentare

Sa

18

Nov

2017

Hello Kinderzimmer! Tschüss Familienbett...

Lybstes Kinderzimmer! In Mint, Rosa, Weiß und Schwarz mit Hochbett. Tschüss Familienbett...

Unsere Große ist "ausgezogen"... seit über einer Woche schläft sie nun einfach so in ihrem neuen, eigenem Kinderzimmer. Das Hochbett wurde schon heiß ersehnt! Aber, dass ihr die Umstellung so leicht fällt - nach drei Jahren zusammen mit uns - hätte ich nicht gedacht.

 

Eigentlich ist in unserer Wohnung garkein Platz für ein weiteres Zimmer. Doch wir haben unser Bett nun einfach nach oben verfrachtet. So muss ich zwar etwas Platz von meinem Näh-Spitzboden abgeben, aber das Kinderzimmer war einfach dringend nötig! Ich fand unser Familienbett immer super! Doch seitdem die Kleinste nun bei uns eingezogen ist, wurde es immer stressiger nachts. Es musste eine Lösung her...

 

Gerne zeige ich euch heute das neue Zimmer von Milla und verrate euch was an einem Familienbett wirklich schön oder eben auch weniger schön ist...

 

mehr lesen 9 Kommentare

So

05

Nov

2017

Wochenbett & arbeiten... easy like sunday morning?

Lybstes. Wochenbett und arbeiten, Juniqe Artshop, Poster Typography

An diesem schönen, entspannten Sonntag (auf jeden Fall bisher... das Kleine schläft noch und die Große puzzelt) habe ich endlich mal wieder Lust mich an den Blog zu setzen. Die letzten Wochen lebten wir in der Baby Bubble... Mit so einer kleinen, frischgeborenen, supersüßen Zuckerschnute kann man aber auch nicht anders. Einen Monat ist der letzte Blogpost nun schon wieder her und irgendwann zwischendrin ist es auch noch November geworden. November?!? November und kalt... brrrr...

 

So langsam habe ich Lust wieder mehr zu arbeiten, zu schreiben, Schnitte zu entwerfen... teilweise habe ich schon gedacht, dass ich viel zu lange Pause gemacht habe, und dann merke ich, dass ich strenggenommen ja noch im Wochenbett bin, welches sechs bis acht Wochen dauert. Unsere Zuckerschnute wird morgen bereits  sechs Wochen alt, d.h. ich darf es durchaus noch langsam angehen lassen (was ich mir selbst am meisten sagen muss). Wir genießen die Zeit mit unseren zwei tollen Töchtern gerade total. Der Papa hat Elternzeit, die Große findet große Schwester sein von Tag zu Tag besser und verwöhnt KleinJuna mit Küsschen und die Kleine ist nach wie vor tiefenentspannt. Vielleicht denke ich gerade deswegen, dass ich jetzt mal endlich loslegen müsste, wenn alles so gut klappt? Aber warum nicht einfach mal genießen? Gerade wenn es so gut klappt... Und ganz ehrlich, mit einem Online-Shop kann man eh nicht nicht arbeiten. Es ist für mich und den Lybsten immer genug zu tun zwischendurch. Was auch gut so ist, denn ganz ohne könnte ich auch garnicht.

 

Ich denke, ich darf das Wochenbett noch in vollen Zügen genießen und wenn ich arbeiten möchte, dann darf ich das auch! Im Prinzip darf ich machen was ich will... aber um zu diesem Schluss zu kommen, bedurfte es some serious thinking ;) Ich bin übrigens sehr dankbar, dass ich überhaupt an Arbeit denken möchte. Unsere Zuckerschnute schläft so gut nachts, dass ich viel wacher bin, als noch vor der Schwangerschaft. Und auch der Fakt, dass der Lybste Elternzeit hat, ist natürlich großartig!

 

Nachdem ich letzte Woche also wieder ziemlich oft am Rechner saß, habe ich nicht nur den Jolly Jumper aktualisiert (dazu in ein paar Tagen mehr!), sondern auch nach ein paar neuen Kooperationspartnern Ausschau gehalten... den ersten, den Online-Shop Juniqe, würde ich euch heute gerne kurz vorstellen.

 

mehr lesen 6 Kommentare

Do

07

Sep

2017

Eine Wickelecke für die kleine Madame

Lybstes. Wickelecke selbermachen: Wickelauflage nähen, ein Organizer für Windeln, Filz-Mobile

Es dauert nun garnicht mehr so lange, bis hier tatsächlich unsere kleinste Knutschkugel liegt... letzte Woche habe ich alles fertig bekommen. Endlich ist die Ecke über der Waschmaschine wieder so richtig muckelig! Zuerst habe ich mich ein bisschen schwer getan mit der Stoffsuche und den Farben. Aber nun bin ich ganz zufrieden. Gerne zeige ich euch die neue Wickelecke für die Kleinste!

 

... wobei "Kleinste" ja so eine Sache ist. Wer hier die letzten Beiträge verfolgt hat, hat wahrscheinlich schon mitbekommen, dass die Kleine ein ganz schöner Brocken wird. Gerne erzähle ich euch heute ein bisschen mehr über die letzten Einschätzungen...

 

mehr lesen 8 Kommentare

Sa

05

Aug

2017

Eine neue Kindermalecke + drei Poster-Freebies!

Lybstes Interiour: Poster-Freebie! Gratis Poster ausdrucken

Vor knapp zwei Wochen sind wir aus dem Urlaub zurück gekommen, aber bisher war hier noch nicht an Arbeit zu denken... die Poster hatte ich bereits vor unserer Korsika-Tour gestaltet und aufgehängt, aber ich bin erst gestern dazu gekommen, auch mal ein paar Fotos zu machen (und vor allen Dingen vorher wenigstens ein wenig aufzuräumen). Bisher war hier nämlich Full-Time-Programm für unsere Große angesagt, die nun seit letzter Woche stolze drei Jahre alt ist und noch eine Woche Ferien hatte. Die ersten Tage zurück, war sie extrem anhänglich und musste sich wohl erst mal wieder aklimatisieren. Keine fünf Minuten wurden ohne Mama, Papa oder den Cousin gespielt, alles musste nach ihrem Willen gehen und wehe wenn nicht. Dann hatten wir hier ein hysterisches Kleinkind auf dem Boden liegen, das kaum mehr Luft holen konnte und uns am liebsten nur noch gehauen hätte... puh... nun läuft seit ein paar Tagen die Eingewöhnung im Kindergarten und es wird zum Glück besser und unsere Mausebacke wieder ausgeglichener. Noch eine Woche hätte ich das auch nicht mitgemacht. Zumal ich auch noch die Acht-Monats-Kugel mit mir herumtrage, die mich gerade nicht schlafen lässt und ganz schön zwickt und ziept. Aber dazu vielleicht gleich noch mehr...

 

... jetzt möchte ich euch erstmal die neue Malecke für die Kleine... nein, Große... zeigen! Endlich mit passenden Postern an der Wand, neuen Pflänzchen und noch ein paar Kleinigkeiten! Und die Poster gibt es für euch als Freebie! Die könnt ihr einfach herunterladen und selbst ausdrucken (lassen). Juhuuu!

 

mehr lesen 11 Kommentare

Mo

08

Mai

2017

Lybstes. Interior: Unser neues Esszimmer

Lybstes. Interior: Wohnungseinrichtung Esszimmer mit Schräge, Essecke grau, beige, türkis und altrosa

In letzter Zeit kamen so viele neue Schnittmuster heraus bei Lybstes, dass ich garkeine Zeit hatte zwischendrin mal etwas anderes zu posten. Eigentlich startete Lybstes als Näh- UND Einrichtungs- und DIY-Blog... doch von dem DIY Bereich ist momentan leider wenig zu merken. Die Schnittmuster halten einen ganz schön auf Trab ;) Es geht natürlich auch nicht alles auf einmal. Aber so langsam möchte ich die ganzen Selbermach- und Einrichtungsthemen hier wieder mehr mit einfließen lassen.

 

Daher gibt es heute mal ein paar Einblicke in unsere Wohnung! Der Essbereich ist nun nach zwei Jahren (!)  endlich vorzeigbar! Diese dunkle, triste Ecke hat mich immer wahnsinnig gemacht. Nachdem der Lybste und ich erst selbst einen Esstisch bauen wollten, woran wir kläglich scheiterten, da die Gerüstbohlen alle faulig waren, haben wir bei einem Schnäppchen zugeschlagen und fühlen uns nun endlich wohl in dieser Ecke.

 

Die Vorher-Fotos würde ich euch am liebsten vorenthalten, da sie so schrecklich aussehen... aber ohne Vorher-Nachher Fotos macht es nur halb so viel Spaß.

 

 

mehr lesen 4 Kommentare

Di

25

Okt

2016

Hello Herbst! Hallo neue Kissen!

Lybstes näht Kissen in Senfgelb und Mint, Wohnzimmer dekorieren

Beitrag enthält Werbung // Hello Herbst! Man kann es nicht mehr leugnen... abends nehme ich mir zwei Kuscheldecken und morgens ist es dunkel und neblig und man will einfach noch nicht aufstehen. Die Bäume werden gelb und kahl... es ist Herbst. Und gerade leider nichtmal ein schöner. Feucht und diesig macht mir keinen Spaß... also verschanze ich mich im Nähzimmer!

 

Da unser Sofa bisher ein buntes Sammelsurium an Kissen beherbergte, die so garnicht zueinader passen wollten, habe ich mich dieser angenommen und endlich mal ein paar neue gemacht! Ist schon ein wenig her und ich dachte, ich würde noch mehr schaffen, aber mittlerweile nähe ich nur noch "Milla" Ballonkleider, damit ihr bald etwas warmes und  kuscheliges zum Anziehen habt! Also zeige ich euch jetzt den gemachten Anfang unserer neuen Kissenpracht.

mehr lesen 2 Kommentare

Mo

15

Aug

2016

Kleiner Strand statt großer Esstisch

Lybstes Strand im Garten, Sandkiste für die Kleine

Beitrag enthält Werbung// Ganz eigentlich wollte ich euch hier gerne unseren neuen supertollen, selbstgemachten Esstisch aus Gerüstbohlen präsentieren... hätten wir denn einen tollen, selbstgemachten Esstisch... ein paar Wochenenden hatten wir dafür eingeplant (auf dem Land, mit Platz beim Opa). Und schon im Frühling hatte ich eine passende Kooperationsanfrage und wir uns Gerüstbohlen organisiert. Doch es wollte einfach alles nicht so richtig, wie ich das wollte. Aus lauter Frust - nichts tun geht ja irgendwie auch nicht (ein doofer Satz, aber das geht bei mir tatsächlich nicht) - haben wir dann angefangen Opas Garten umzugraben. Dabei heraus gekommen ist dann ein kleiner, feiner Privatstrand unterm Kirschbaum für unseren kleinen Spatzolino und uns!

 

Warum aus dem Esstisch bisher noch nichts wurde und was mit der Kooperation nun ist? Und wie man eine 6 m x 3 m "Sandkiste" baut? Hmm... das versuche ich hier mal genauer zu erläutern...

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

09

Mai

2016

Lybstes. Nähzimmer und Workspace auf dem Spitzboden

Wuaaah, der Sommer ist da! Ich kann's kaum glauben, aber wir haben doch tatsächlich am Wochenende mit der Kleinen im Bus schlafen können. Urlaubsfeeling pur!

Wir waren im Wendland, wo gerade Highlife in Tüten angesagt ist. Die Kulturelle Landpartie, und das schöne Wetter, sorgten dafür, dass das sonst so beschauliche Ländle ziemlich bunt, kreativ, aber auch voll anzutreffen war. Überall Kunst und Kultur. Und das noch bis Pfingsten! Immer wieder schön!

 

Aber zurück zuhause muss es nun wieder an die Arbeit gehen. Es läuft noch ein Probenähen (morgen mehr!) und diverse Grafikaufträge müssen abgearbeitet werden. Also werde ich mich heute auf unserem Spitzboden verschanzen... die Kleine hat ihren "Omatag". Zum Glück bekomme ich hier aber auch was von der Sonne ab! Heute nehme ich euch mal mit nach oben ;)

 

mehr lesen 4 Kommentare

Sa

16

Apr

2016

Neues Wolkenmobile für die Bettecke

Lybstes. Wolkenmobile selber nähen Wolken, Sterne, Regentropen-Mobile für die Babybettecke in Senfgelb

Momentan sitze ich an den Kragenerweiterungen für's Ballonkleid, sowie an einer "Sommer-Milla".  Doch nachdem heute ein Programmabsturz ca. fünf Stunden Arbeit zunichte gemacht hat, war ich erstmal bedient und hatte genug von Schnittmustern und E-Books. Erst das kaputte Mac Book letzten Monat und nun die absturzgefährdeten (extra neu gekauften!) Adobe-Programme der letzten Woche... Egal welche Milla, ob eigenes Kind oder eigenes E-Book, es scheint immer auf eine schwere Geburt hinaus zu laufen. Aber am Ende wird alles gut! Trotzdem hatte ich mich für heute lieber dazu entschlossen, das E-Book mal ruhen zu lassen und statt dessen diesen kleinen Beitrag fertig zu machen! Ein lockerluftiges Wolkenmobile macht doch gleich bessere Stimmung ;)

 

Ich bin immer noch dabei unser Schlafzimmer aufzuhübschen, nach und nach... letztes Jahr musste eine neue Wandfarbe und ein selbst beklebter Lampenschirm her. Und zwischendurch habe ich das Bett der Kleinen ein bisschen gemütlicher gemacht. Mit einer Bettumrandung in ganz viel Senfgelb und ein paar gemütlichen Sternenkissen in türkis. Und da ich diese ganzen Gebamseldinger immer so schön finde, musste wieder mal ein Wolkenmobile her! Schick und schlicht und schnell gemacht. Es ließ sich außerdem wunderbar aus den Stoffresten der Bettumrandung nähen.

mehr lesen 3 Kommentare

Di

05

Apr

2016

Frühlingsideen: frische Farben für die Korkpinnwand!

Lybstes. Korkpinnwand in Frühlingsfarben, türkise Stoffreste für Pinnwand

Ich brauche zwischendurch, wenn ich schon zu lange am Rechner gesessen habe, schnelle Mini-Projekte. Sachen, die ich innerhalb von 30 Minuten fertig bekomme und die irgendwo ein Ecke aufhübschen oder praktischer machen... diese Pinnwand war so ein Miniprojekt. Sie stand schon seit einer Ewigkeit in der Ecke und ich benötigte dringend eine Pause, als ich am Schnittmuster von "Milla" saß und das Gefühl hatte, nicht vorran zu kommen. Also Sprühkleber rausgesucht, Stoffreste durchwühlt und Pinnwand besprüht. Nach einer halben Stunde war das kleine Ding fertig, ich hatte Gefühl etwas fertig bekommen zu haben an diesem Tag und konnte mich wieder konzentriert an die Arbeit machen!

Hier das schnelle How-to-do-a-beautiful-spring-Pinnwand:

mehr lesen 0 Kommentare

So

21

Feb

2016

Kleiner Ordnungshüter: Drahtkorb trifft Treibholz

Lybstes. DIY Treibholzregal, Drahtkorb Ordnung im Nähzimmer

So langsam geht es der Kleinen (und mir) wieder besser. Die Lungenentzündung verabschiedet sich langsam... mich hatte es dann auch noch ein wenig erwischt - was ja unumgänglich war, wenn man jede Nacht nur fünf Zentimeter entfernt von so einem kleinen Hustenkind liegen darf. Vorgestern konnten wir dann aber ganz entspannt, in kleiner Runde, meinen Geburtstag feiern! Es gab ein Schnittmusterbuch, Stoffgutscheine, eine zweite Nähmaschine und eine Overlockmaschine - ich werde berichten, wenn ich mich rangetraut habe :)

 

Diesen kleinen Treibholzpost hatte ich schon vor dem ganzen Kranksein geschrieben. Das schöne Regal hängt nun schon seit drei Wochen und ist in ständiger Benutzung. Ich liebe es, hier einfach alle aktuellen Schnittmuster (die ich gerade nähe oder zuschneide) reinzuwerfen. Und schon ist Ordnung auf dem Schneidetisch!

 

mehr lesen 3 Kommentare

So

31

Jan

2016

Eine Treibholz-Garderobe für die Kleine

Lybstes.de: Garderobe aus Treibholz für Kinder, Regentropfen-Freebie, Haken in Türkis, Flur Ecke

Ich hatte mir vorgestern fest vorgenommen, mich an das neue Lybstes. Schnittmuster zu setzen... es ist eigentlich fertig und muss "nur" noch final finalisiert werden... die Kleine war unterwegs und ich hatte den ganzen Tag zum arbeiten. Doch dann sind da auch noch diese ganzen kleinen Dinge auf der To-Do-Liste im Kopf, z.B. so etwas wie "Flur aufhübschen"... klein? Naja, vielleicht könnte man ja in einer kleinen Ecke anfangen? Gucken, was an Farbe da ist, ein bisschen streichen hier, ein bisschen werkeln da?! Und den ganzen Tag vorm Rechner sitzen macht ja auch irgendwann rammdösig...

Und schon war ich im Keller verschwunden, um dem Flur eine klitzekleine Aufhübschung zu verpassen. Ich hatte mich entschieden: Miss Milla sollte eine neue Garderobe bekommen! Das Treibholz und die Haken hatte ich schon - mit Hilfe meiner Mausebacke - zusammen geschraubt. Also musste "nur" noch gestrichen, lackiert, angebracht und eine Illustration für den Sicherungskasten entworfen werden... Die Kleine war ganz baff, als sie nachhause kam und findet die neue Ordnung super (sie findet es tatsächlich gut, wenn alle Sachen ihren Platz haben)!

mehr lesen 3 Kommentare

So

06

Dez

2015

Adventskranz aus Treibholz

Lybstes: Adventskranz aus Treibholz, XMAS Driftwood, in türkis petrol

Happy Nikolaus und einen gemütlichen zweiten Adventssonntag wünsche ich euch! Macht es euch gemütlich mit den Lybsten! Bei dem Sturm da draussen, kann man ruhig mal zuhause bleiben... bis das Kind einen Wohnungskoller bekommt... aber noch wird hier gekuschelt und Bücher angeguckt.


Endlich haben wir auch einen Adventskranz. Ich würde gerne sagen, der ist selbstgemacht, aber das habe ich leider nicht mehr geschafft. Außerdem hätten wir dazu viel mehr Treibholz aus Korsika mitbringen müssen. Ich habe es gerade so geschafft, ihn ein wenig zu dekorieren und Kerzen zu kaufen. Eine kleine Wimpelkette aus Maskingtape musste her und ein paar Schleifchen, das muss reichen.

mehr lesen 1 Kommentare

Sa

26

Sep

2015

Kein Kinderzimmer? ... Spielecke reicht auch. Ein kleiner Wohnzimmer-Rundgang

Lybstes.de Wohnzimmer Spielecke mit rice-Korb

Heute gibt es mal einen kleinen Einblick in unsere Wohnung. Und zwar ins Wohnzimmer/Kinderzimmer... Bisher haben wir kein Kinderzimmer. Die Kleine schläft eh bei uns und soviel Spielsachen hat sie auch nicht, als das man damit ein ganzes Zimmer füllen könnte. Gerade im ersten Jahr haben ihr ein Steckspiel und Bauklötze total gereicht (das Kippeldiwipp-Steckspiel liebt sie immer noch). Ansonsten hatten wir keine Motorikspiele. Ich halte die meisten für sehr überflüssig. Ich denke, es gibt genug Dinge im Haushalt, an denen sie sich bestens ausprobieren kann.

Manchmal denke ich selbst schon, bei dem was da steht, das ist zuviel. Die Hälfte der Kuscheltiere haben wir gerade schon aussortiert (und das bei einer Einjährigen...). Und die Klang-Murmelbahn von Goki kam gerade dazu. Gibt es ein bisschen größer hier: Klangbaum aus Holz

mehr lesen 15 Kommentare

Mo

22

Jun

2015

Minigirlande - ein Mini-5-Minuten-Projekt - Wirklich!

Mini-Girlande, türkis, petrol, senfgelb von Lybstes.de

Der Sommer lässt gerade zu wünschen übrig... in Lüneburg ist es kalt und verregnet. Was aber immer für ein bisschen Sommerstimmung sorgt sind Girlanden. Die geben einem irgendwie das Gefühl von einer Sommerparty im Garten. Für Drinnen sind die normalen Girlanden aber oft zu groß. Es gibt aber auch kleine Papiergirlanden (z.B. bei TIGER für einen Euro). Die sind total süß aber leider meistens ziemlich bunt und passen irgendwie nur zum Kindergeburtstag. Ich hatte sie an diesem Badezimmerfenster angebracht und war sie schnell leid. Also dachte ich mir, dass man die bestimmt auch in seinen Lieblingsfarben machen kann. In ganz schnell - ohne großartig nähen zu müssen. Und siehe da, dieses Projekt ist mehr als Milla-Mittagsschlaftauglich! Ich würde sagen, ihr braucht so 5-10 Minuten. Je nachdem, wie lange man braucht, um die Stoffrestebox zu durchwühlen!

 

mehr lesen 1 Kommentare

Mo

04

Mai

2015

Den Flur gestalten - her mit den vielen Fotos! Und ab auf die Fotowand

Lybstes.de: Fotowand gestalten, Flur vorher und nachher, Türkise Wandfarbe

Nach und nach gestalte ich die Ecken unserer Wohnung. Einiges ging sofort, manche Sachen brauchen mehr Zeit... So hatte ich schon in diesem Blogpost "Wie eine Wohnung ein Zuhause wird" gezeigt, wo es noch überall Baustellen gibt. Unter anderem sollte der Flur auf jeden Fall wohnlicher werden und nicht so schrecklich kühl bleiben. Eine Fotowand in Steffis Buch hatte mich sofort angesprochen. Alle Bilder eng an eng und bis zum Boden, so sollte es bei uns auch werden.

mehr lesen 4 Kommentare

So

22

Feb

2015

Lampenschirm mit Stoff bekleben

Lybstes. IKEA Lampenschirm neu mit Stoff bekleben
mehr lesen 20 Kommentare

... bei Lybstes! Meinem DIY- und Nähblog! Hier teile ich Selbermachideen, Tutorials und Freebooks mit euch. Außerdem gibt es im Lybstes. Shop lässige Schnittmuster für die Kleinsten und neuerdings auch für die Mamas! Viel Spaß beim Stöbern! Eure Ronja


NEU: Lybstes Ballonrock Schnittmuster, E-Book Gr. 34-52
Schöne Stoffe bei Glückpunkt shoppen!
Zum Pumphosen E-Book von Liebstes

Lybstes. auf Instagram...