Unser Haus: das Schlafzimmer gemütlich machen!

Lybstes Interiordesign: Dekotipps um das Schlafzimmer gemütlich zu machen

[Beitrag enthält Werbung]

 

Unser Haus wird Raum für Raum fertig! Da es eigentlich "nur" unser provisorisches Schlafzimmer ist, mussten wir es trotzdem schon mal in Angriff nehmen. Denn zwischenzeitlich war es auch Papierschnittmusterlager und alles andere als gemütlich. Für meine Verhältnisse, ist es sogar richtig bunt geworden!

Gerne zeige ich euch mehr von unserem Schlafzimmer und erzähle euch, wie ihr mit ein paar Sachen jedes Schlafzimmer gemütlich bekommt und was auf keinen Fall rein gehört. Auch ein paar Vorher-Bilder warten wieder auf euch! Herein spaziert!

Lybstes Interiordesign: Dekotipps um das Schlafzimmer gemütlich zu machen

Das Bett haben wir bereits vor fünf Jahren gekauft, als ich mit Milla schwanger war. Wir wollten gerne ein Familienbett, daher ist es 200 cm x 200 cm groß. Irgendwann kam noch das Babybett dazu (80 cm x 120 cm), dass man direkt ans große Bett ranstellen kann. So haben alle Platz!

 

Dazu haben wir Bettdecken in Übergröße (155 x 220 cm). Ich bin 180 cm groß und mein Lybster 194 cm, da müssen die sein! Am liebsten mag ich Bettwäsche, die schön weich oder angerauht ist, z.B. aus Flanell (wie diese hier von BedSupply). Selbst wenn es kalt ist (und das ist unser Schlafzimmer eigentlich immer), kann man sich sofort einkuscheln! Oder im Sommer mag ich Halbleinen! Das kühlt angenehm.

 

 

Lybstes Interiordesign: Dekotipps um das Schlafzimmer gemütlich zu machen
Lybstes Interiordesign: Dekotipps um das Schlafzimmer gemütlich zu machen

Ich fand den Fast-Leo-Look von der Bettwäsche super! Passend zu dem Grün und Braun der Bettdecken, habe ich noch Mint und Rosa als Farben mit ins Schlafzimmer reingenommen... Ich steh gerade einfach drauf.. wie man auch in den anderen Räumen sehen kann. Und ohne Körbe geht gerade auch nichts! Dieses schöne Exemplar gibt es gerade im WÖM (im Wendland).

 

Lybstes Interiordesign: Dekotipps um das Schlafzimmer gemütlich zu machen
Lybstes Interiordesign: Dekotipps um das Schlafzimmer gemütlich zu machen

Tatsächlich passiert es manchmal am Wochenende, dass ich ein bisschen länger liegen bleiben darf und einen Kaffee ans Bett bekomme! Aber meistens mag ich garnicht so lange im Bett bleiben, wenn alle schon wach sind...

 

Lybstes Interiordesign: Dekotipps um das Schlafzimmer gemütlich zu machen
Lybstes Interiordesign: Dekotipps um das Schlafzimmer gemütlich zu machen

Wie kann man das Schlafzimmer gemütlicher machen?

Eine gute Schlafkultur fängt mit einem gemütlichem Schlafzimmer an, in dem man sich wohl fühlt!

Ich finde es immer schwierig, abends richtig abzuschalten. Gerade wenn man doch noch bis spät gearbeitet hat. Oder noch was besprechen musste, nachdem die Kinder erst um 22:00 Uhr eingeschlafen sind... irgendwas beschäftigt mich immer. Daher fand ich es wichtig, das Schlafzimmer endlich gemütlich zu bekommen.

 

Es standen die ganze Zeit noch die Papierschnittmuster im Zimmer. Denkbar ungünstig, um den Kopf von der Arbeit frei zu bekommen. Also wurde alles Überflüssige rausgeräumt! Um dann ein paar hübsche Sachen wieder einzuräumen.

 

Den alten Laminatboden haben wir mit Teppich ausgelegt. Ich finde Teppiche im Kinderzimmer und im Schlafzimmer einfach am gemütlichsten!

 

Und so sah es am Anfang in unserer ersten Nacht aus. Ein kalter Oktober und wir hatten noch keine Heizung... aber wir waren so happy, dass wir es wenigstens geschafft hatten, das Bett aufzubauen!

 

Doch nur ein Bett in einem Raum ist auch noch nicht wirklich gemütlich... Im Prinzip habe ich nur noch ein paar wenige Dinge hinzugefügt:

 

  • erstens habe ich einheitliche Bettwäsche ausgesucht. Das gibt dem ganzen Raum mehr Einheitlichkeit und Ruhe
  • dann kamen noch zwei große Bilder über das Bett (vorher waren es mehrere kleine, was viel zu unruhig wirkte!)
  • eine Lichterkette darf natürlich in keinem Schlafzimmer fehlen (oder auch mehrere Lichterketten)! Die machen das schönste Schummerlicht! Kerzen sind auch schön, macht man aber eher selten an
  • wenn man dann noch für ein Pflänzchen eine schöne Ecke findet, war es das schon! Wenn kein Platz mehr auf dem Boden ist, vielleicht einfach von der Decke hängen lassen?!
  • optional: wer keinen Teppich hat, sollte unbedingt einen kleinen Läufer oder ein Fell vor das Bett legen (es gibt bereits schöne Fellimitate! Dann muss kein Schaf leiden)

Sechs bis sieben Dinge - mehr nicht - die jedes Schlafzimmer gemütlicher machen werden!

 

Und wenn das Schlafzimmer gemütlich ist, dann geht man vielleicht auch mal einfach eher ins Bett um noch was zu lesen. Damit meine ich natürlich ein Buch! Und nichts mehr auf dem Handy. Das sollte, für eine gute Schlafkultur natürlich nicht mit ins Bett kommen!

 

 

Lybstes Interior Design: Das Schlafzimmer gemütlich machen - Dekotipps

Was natürlich auch im Schlafzimmer bleiben durfte, waren die Bücherkisten. Hier sind alle aktuellen Lieblingsbücher unserer Mädels drin. Wir bringen sie meistens beide zusammen bei uns ins Bett. Später legen wir die Große dann in ihr Zimmer und die Kleine in ihr Bettchen (neben unserem). Es kann auch vorkommen, dass unsere Große unbedingt bei uns schlafen möchte, was sie dann auch gerne darf. Bei einem 2 m x 2m Bett (plus Junas Bett daneben) passt das eigentlich ganz gut!

 

Eine kleine Spielzeugkiste gibt es außerdem im Schlafzimmer! Die ist Gold wert, wenn die Kleine um 6:00 Uhr, an einem Sonntag aufwacht!

 

Lybstes Interior Design: Das Schlafzimmer gemütlich machen - Dekotipps

Eine Anleitung zum Wolkenmobile und Infos zu dem Babybett gibt es in diesem Beitrag!

 

 

Lybstes Interior Design: Das Schlafzimmer gemütlich machen - Dekotipps

Wie schaut es bei euch aus? Alles gemütlich? Oder habt ihr das Gefühl, dass ihr das garnicht braucht?

Ich wünsche euch auf jeden Fall noch eine wunderbare Restwoche, ihr Lieben, und hoffe, dass ich euch ein bisschen inspirieren konnte!

 

Lybste Grüße

Ronja

Vielen Dank an BedSupply für die schöne Bettwäsche und die Kissen! Auch das Spannbettlaken passt perfekt!  Die Bettwäsche in Übergröße aus Flanell heißt "Madea" und ist von der Marke Essenza.

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Ilka (Donnerstag, 23 Mai 2019 08:21)

    Liebe Ronja, so ein schöner Beitrag!
    Nicht nur über das Schlafzimmer allgemein, nein, es geht mir auch um eure Schlafgewohnheiten.
    Wir machen es mit dem Einschlafritual unserer Tochter genauso wie ihr und bei ihrer Schwester die im Sept kommen wird werden wir es genauso machen.
    Ich finde es toll zu lesen, dass endlich auch jemand offen sagt, dass das Kind/die Kinder im Elternbett einschlafen "dürfen" und auch schlafen "dürfen".
    Man bekommt als Eltern sonst immer nur blöde Blicke, wenn man das erzählt und den Kommentar: "Also langsam muss eure Tochter mit 2,5 Jahren doch ihrem eigenen Bett einschlafen!"
    Nein, muss sie nicht. So sehe ich das. Danke für deinen Bericht der mich da gerade sehr aufbaut!
    Hab einen wunderschönen Tag. Ganz liebe Grüße
    Ilka

    PS: mach weiter so mit Lybstes und dem Drumherum :) Ich lese seit Jahren gern mit.

  • #2

    Ronja (Donnerstag, 23 Mai 2019 12:08)

    Liebe Ilka,

    wie schön, dass dir der Beitrag gefällt!

    Für uns war es ganz selbstverständlich, unser Baby mit im Bett schlafen zu lassen (damals Milla...). Zum Glück findet das in unserem Umkreis niemand komisch. Ich finde es wirklich merkwürdig, dass manche sich so darüber echauffieren.

    Jeder sollte es so machen, wie es am besten für ihn passt. Für manche kann das bedeuten, dass das Baby oder Kleinkind im eigenen Bett schläft. Entweder weil die Mutter sonst nicht nur zur Ruhe kommt oder auch weil das Kind mehr Ruhe braucht (Milla fand es irgendwann super, ihr eigenes Bett zu haben, da war sie drei und KleinJuna schrie immer nachts).
    Oder alle schlafen zusammen in einem Bett, auch mit den größeren Kindern. Wenn alle ihre Portion Schlaf bekommen auch super! Allerdings wäre dann ein richtiges Familienbett ratsam. Also zwei große Betten nebeneinander. Bei uns wäre es durch die Zimmergröße eher nicht möglich.

    Mache es bitte weiterhin so, wie es sich für euch am besten anfühlt! Und zwar nur für euch!

    Lybste Grüße
    Ronja

  • #3

    Wiebke (Samstag, 25 Mai 2019 20:40)

    Hey Ronja,
    ich möchte euch zu eurem äußerst schönem und vor allem geschmackvoll eingerichteten Haus gratulieren. Ganz, ganz toll! Ich liebe vor allem die vielen Lichterketten, die du immer wieder einsetzt. Kannst du hier verraten, woher du sie immer besorgst? Vielen lieben Dank und mach weiter so!

  • #4

    Ronja (Montag, 27 Mai 2019 12:09)

    Hi Wiebke,
    ich danke dir! Die bunten Lichterketten (mit den Stoffbällen) bestelle ich immer bei "Cotton Light Balls". Hier kann man sich seine Farben komplett selbst zusammenstellen. Ich liebe das, für jeden neuen Raum und jedes neue Farbkonzept habe ich somit die passende Lichterkette :D
    Ganz normale Lichterketten hole ich sonst im Baumarkt...

    Lybste Grüße
    Ronja

  • #5

    Wiebke (Dienstag, 28 Mai 2019)

    Hi Ronja,
    super, vielen lieben Dank. Da schaue ich dann doch gleich mal vorbei. ;-)

    LG
    Wiebke

  • #6

    Mirjam (Donnerstag, 30 Mai 2019 20:55)

    Liebe Ronja, vielen Dank für diesen Beitrag! Abgesehen davon, dass ich alle Deine Umbau- und Hausdekobilder so gerne ansehe, gefällt mir ganz besonders gut, wie du euer Schlafzimmer gestaltet hast. Wir haben dieses Jahr auch ein Haus gekauft (30 Jahre alt). Sanieren mussten wir nicht (ok, das Bad kommt noch dran) und das Renovieren hielt sich in Grenzen. Dennoch fehlt es natürlich an allen Ecken und Enden an Deko und manchmal auch an Ideen, was ich tun könnte. Dein Beitrag hat mir echt geholfen, denn deine tollen Ideen passen auch gut in unser Schlafzimmer �
    Vielen lieben Dank dafür!
    Mirjam

  • #7

    Ronja (Montag, 03 Juni 2019 08:47)

    Liebe Mirjam,
    das freut mich total! Dann wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Einrichten :)
    Lybste Grüße
    Ronja

  • #8

    Katha (Sonntag, 09 Juni 2019 23:01)

    Liebe Ronja,
    Nachdem mich Mirjam total angefixt hat mit deinem Schlafzimmer, bin ich jetzt auch im Dekofieber. Das Schlafzimmer ist doch immer etwas Stiefmütterlich behandelt worden, es gibt einfach zu viele „Baustellen“ im Haus.
    Ganz lieben Dank, das du das mit uns teilst!
    Magst du mir mal die Bettlaken- und Kissenfarbe verraten? Oder verlinken?
    Unser Schlafzimmer ist mint, zumindest an einer Wand, weiter sind wir noch nicht bekommen und ich wär niemals auf die Idee gekommen das mit Orange/Peach und grün zu kombinieren, toll!
    Liebe Grüße

Willkommen bei Lybstes! Meinem DIY- und Nähblog! Hier teile ich Selbermachideen, Tutorials und Freebooks mit euch. Und wer möchte, kann uns zuschauen, was wir mit unserem Haus (Baujahr 1938) alles so anstellen!


Im Lybstes. Shop gibt es lässige Schnittmuster für die Kleinsten und für die Mamas... alles anfängertauglich erklärt! Viel Spaß beim Stöbern!

Eure Ronja


10 % bei namensbaender.de mit dem Code: NB2019
Schöne Stoffe bei Glückpunkt shoppen!
NEU: Lybstes Ballonrock Schnittmuster, E-Book Gr. 34-52
Zum Pumphosen E-Book von Liebstes

Lybstes. auf Instagram...