Freebook: Eingrifftasche für den "Hoody" nähen

Der "Mama Hoody" ist nun seit ein bisschen mehr als über einer Woche online und ich freue mich riesig, dass er euch sooo gut gefällt!!! Ich trage gerade fast nichts anderes. Er ist einfach so richtig schön kuschelig für die kalten Tage. Da ich ihn nicht immer mit der Lybstes-Unterteilung und Tasche nähen möchte, habe ich mich an eine ganz einfache Eingrifftasche gesetzt, die ihr hier gerne für euren "Mama Hoody", "Kids Hoody" oder auch jeden anderen Kapuzenpullover gratis herunterladen könnt. Ihr könnt sie mit oder ohne Bündchen nähen und sie im gleichen Stoff oder einem totalen Kontraststoff zuschneiden. Ich zeige euch hier jeweils beide Varianten.

 

Lybstes Mama Hoody Kapuzenpullover selber nähen, Schnittmuster/ E-Book neu im Shop

E-Book *MAMA* Hoody

Falls ihr noch kein Kapuzenpullover-Schnittmuster  haben solltet, könnt ihr euch den "Mama Hoody"  jederzeit im Shop kaufen. Inkl. Wickelkapuze, Steh- und Wickelkragen, sowie der Stillvariante, kostet er nur 6,90 €!

 

 

Habenwill!

 


Es ist wirklich nicht schwierig und in fünf Schritten erklärt! Ich stelle euch das Schnittmuster für die Tasche hier als Download bereit! Denn auch wenn die Form recht einfach ist... ich habe beim ersten Versuch gleich den Eingriff viel zu eng gemacht und meine Hände garnicht reinbekommen und zur kurz war sie auch geworden... da ich hier sonst keine Hoodies habe mit Eingrifftasche, konnte ich mir die Maße auch nicht abgucken. Damit euch solche Fehler nicht passieren, könnt ihr euch die Tasche einfach hier herunterladen!

 

 

Download:

Hoody Eingrifftasche Schnittmuster
Umsonst herunterladen, ausdrucken und loslegen!

Viel Spaß!
Hoody_Tasche_Lybstes.pdf
Adobe Acrobat Dokument 816.7 KB

 

Es ist eine Tasche für den Mama Hoody enthalten, sowie eine kleinere für den Kids Hoody. Für die Größe S bitte die Kidsgröße verwenden.

 

 


1. Schnittmuster ausdrucken. Ihr könnt zwischen einem einfachen oder dem Bündcheneingriff wählen (graue gestrichelte Linie). Dann den Stoff zuschneiden. Dort wo Bruch steht, den Stoff doppelt legen.

 

Tasche mit einfachem Eingriff nähen:

Eingrifftasche für Kapuzenpullover - Freebook - Schnittmuster von Lybstes für den "Lybstes Hoody"

2. Den Eingriff umbügeln und mit einem Geradstich ca. 1 cm vom Rand entfernt festnähen.

 

Eingrifftasche für Kapuzenpullover - Freebook - Schnittmuster von Lybstes für den "Lybstes Hoody"

3. Anschließend die restlichen Kanten ca. 1 cm - 1,5 cm umbügeln.

 

Eingrifftasche für Kapuzenpullover - Freebook - Schnittmuster von Lybstes für den "Lybstes Hoody"

4. Jeweils zuerst die Mitten markieren und hier anfangen die Tasche am Vorderteil des Pullovers festzustecken.

 

5. Dann die Tasche knappkantig annähen. Ein Geradstich genügt, ca. 2 mm vom Rand entfernt. Wobei ich mir wohl demnächst mal eine Covermaschine leisten werde, wenn ich das so sehe... das würde doch noch ein bisschen schicker aussehen ;)

 

Wenn gewollt auch den unteren Rand mit annähen... es erleichtert das spätere Annähen des Bündchens.

 

Eingrifftasche für Kapuzenpullover - Freebook - Schnittmuster von Lybstes für den "Lybstes Hoody"

6. Den Hoody nun ganz normal fertig nähen. Die Hoody-Eingrifftasche ist fertig!

 

 

Hoodietasche mit Bündchen nähen:

1. Tasche zuschneiden (entlang der grauen, gebogenen Linie für den Eingriff). Die Bündchen zuschneiden: Länge 17 cm (in diese Richtung müssen sie dehnbar sein), Breite: 4,5 cm.

 

Die Bündchen der Länge nach links auf links falten.

 

 

2. Die Bündchen an den Tascheneingriff feststecken. Lasst ca. 0,5 cm an den Rändern überlappen.

 

 

3. Bündchen annähen. Dabei ein wenig dehnen.

 

 

4. Wenn gewollt nochmal absteppen. Ca. 2 mm vom Rand des Bündchens mit einem Geradstich entlang nähen.

 

Außerdem die Kanten oben und seitlich umbügeln (ca. 1,5 cm).

 

 

5. Ich habe mich zu dieser Tasche entschieden, als der "Mama Hoody" schon längst fertig war... ich habe einfach die Bündchennaht wieder aufgetrennt und die Tasche anschließend platziert. Jeweils die Mitte vom Vorderteil und der Tasche markieren. So fällt das Platzieren leichter. Die Tasche mit Stecknadeln feststecken.

 

 

6. Bündchen wieder annähen und fertig ist der "Mama Hoody" mit Eingrifftasche.

 

 

Dieses Exemplar ist mit einem Stehkragen und einer kleinen Fakekordel. Das Lila der Tasche passt zum Innenkragen und der Spitze am Kragen. Vielleicht ein bisschen stark der Kontrast, aber irgendwie auch gut!

 

 

Und hier nochmal der Pullover mit den einfachen Eingriffen.

 

 

Hier noch zwei tolle Beispiel-Exemplare von kabouter. Nein, es ist kein Naketano-Pullover, sondern tatsächlich der Lybstes. Hoody ;)

 

Nun werde ich mich nochmal an die neuen E-Books setzen! Es kommt demnächst einiges... für die Kleinsten, als auch für die Großen. Ich versuche, mir gerade ein bisschen mehr Zeit bei den Vorbereitungen zu gönnen. So kann ich mir kleine Details überlegen oder alles in einem Rutsch fotografieren, so dass eine Variante des Schnittes auch von vorne bis hinten das gleiche Teil zeigt, usw. Alles garnicht so einfach, da man manchmal doch mal was vergisst oder einem Sachen erst später einfallen oder auffallen.

 

Und das Tageslicht-Zeitfenster... hacha... aber wenn alles im Kasten ist und ich zufrieden bin, dann gibt es wieder ein paar neue Pobenähen!

 

Ich wünsche euch erstmal viel Spaß beim Nachnähen der Tasche!

 

Lybste Grüße und ein wunderschönes Wochenende!

Ronja

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Ina (Montag, 23 Januar 2017 13:45)

    Hallo Ronja!
    Mal wieder eine einfach(e) tolle Idee.
    Ich lese gern mit und bestaune all die schönen Lyblingssachen von dir bzw den Probe- und Mitnäherinnen.
    Mit den Schnittmustern und Neuerungen komme ich gar nicht mehr nach- wie wäre es mit einem Lybstes-Buch....? ;)
    Liebe Grüße

  • #2

    Tami Caruso (Mittwoch, 01 Februar 2017 16:30)


    Very great post. I just stumbled upon your blog and wanted to say that I've really loved browsing your blog posts. In any case I'll be subscribing to your rss feed and I hope you write once more very soon!

  • #3

    Milagros Stokely (Freitag, 03 Februar 2017 05:14)


    hey there and thank you for your information � I've certainly picked up something new from right here. I did however expertise a few technical points using this site, as I experienced to reload the web site many times previous to I could get it to load properly. I had been wondering if your hosting is OK? Not that I'm complaining, but slow loading instances times will very frequently affect your placement in google and could damage your high-quality score if ads and marketing with Adwords. Anyway I am adding this RSS to my e-mail and could look out for a lot more of your respective intriguing content. Make sure you update this again soon.

  • #4

    Katie Zipp (Sonntag, 05 Februar 2017 11:02)


    I think that everything posted made a lot of sense. But, think about this, what if you added a little content? I ain't suggesting your content is not solid., however suppose you added a post title that makes people want more? I mean %BLOG_TITLE% is a little boring. You ought to look at Yahoo's front page and note how they write post titles to grab viewers to click. You might try adding a video or a picture or two to get readers interested about everything've written. In my opinion, it would make your posts a little livelier.

  • #5

    Micha Leisinger (Montag, 06 Februar 2017 06:53)


    fantastic publish, very informative. I wonder why the opposite specialists of this sector don't understand this. You should proceed your writing. I'm sure, you've a huge readers' base already!

... bei Lybstes! Meinem DIY- und Nähblog! Hier teile ich Selbermachideen, Tutorials und Freebooks mit euch. Außerdem gibt es im Lybstes. Shop lässige Schnittmuster für die Kleinsten und neuerdings auch für die Mamas! Viel Spaß beim Stöbern! Eure Ronja


NEU: Lybstes Ballonrock Schnittmuster, E-Book Gr. 34-52
Lybstes Herbstset jetzt günstiger!
Zum Pumphosen E-Book von Liebstes

Lybstes. auf Instagram...