Mo

29

Feb

2016

Probenäher gesucht für das Ballonkleid "Milla"!

Lybstes. Probenähen für das Ballonkleid "Milla"

Ich kann's kaum glauben, aber es ist tatsächlich soweit! Nach ca. einem Jahr - von der ersten ungefähren Idee bis zum durchgradierten Schnitt - kann das Ballonkleid "Milla" nun endlich ins große Probenähen starten! Ich freue mich riesig und hoffe, dass euch "Milla" (natürlich benannt nach meiner Kleinen, ich hab's mir einfach gemacht) genauso gut gefällt wie mir...

 

Ich muss gestehen, dass bereits ein kleineres Probenähen, ohne Unterteilungen und die Tasche, gelaufen ist. Gerne wollte ich die Größen schonmal alle durchgenäht haben, um das Kleid dann erst zu unterteilen. Nun ist alles im Schnittmuster enthalten - außer die Nahtzugabe, die kommt zum Schluss - und kann rauf und runter genäht werden. Jeder Schritt im E-Book muss nun eurer Überprüfung standhalten und eure Kleinen müssen es dann natürlich noch auf Gemütlichkeit, Tragbarkeit und Coolnessfaktor testen.

 

Bis Mittwoch, den 2. März, um 00:00 Uhr, könnt ihr euch zum Probenähen bewerben. Alle Details bitte hier vorher einmal durchlesen!

 

 

Lybstes. Probenähen für das Ballonkleid "Milla" mit Kapuze, Hoodiekleid

Ein erstes "heimliches" Probenähen lief schon... hier konnten auch all diejenigen mitmachen, die keine eigene kreative facebook Seite oder Blog haben. Hierbei sind schon superschöne "Millas" entstanden. Allerdings noch ohne die Unterteilungen und die Tasche. Die sind jetzt dran!

 

Es sind nun alle gefragt, die das Kleid nicht nur gerne probenähen würden, sondern auch darüber berichten könnten (auf dem eigenen Blog oder facebook Seite)! D.h. für dieses Probenähen steht nicht nur das Nähen auf dem Programm, sondern auch ein nettes Shooting und eine Erwähnung auf deiner Seite. Wenn du Lust (und Zeit!) dazu hast, bewirb dich gerne bis Mittowch, den 2. März!

 

 

Details zum Probenähen vom Ballonkleid "Milla"

  • Bitte nennt folgende Punkte in der Mail: 1. Welche Größe möchtest du nähen? 2. Wie heißt dein Blog und/oder facebook Seite? Gerne können auch schon Bilder von anderen Probenähen angehängt werden, allerdings bitte nicht mehr als zwei Bilder!
  • bitte nur mitmachen, wenn du es bis Sonntagabend, den 6. März, schaffst, ein erstes Kleid zu nähen und Feedback zu geben. Das Nähen dauert - inklusive ausdrucken, zuschneiden - ca. 2,5 Stunden. Mit Applikation evtl. 3 Stunden.
  • Die Bilder des Kleidshootings würde ich dann bis zum Ende nächster Woche benötigen
  • Das Kleid soll in der Frühjahrsversion bitte mit Sweat genäht werden, Jersey ist dann erst im Sommer dran :)
  • weitere Details dann per Mail und in der Lybstes. facebookgruppe!

    Ihr wollt mitmachen? Dann schreibt mir eine Mail an: ronja@lybstes.de

 

Der Weg von den ersten Probekleidern zur "Milla"

Lybstes. Probenähen für das Ballonkleid "Milla"

Bis zu diesem E-Book war es ein langer Weg...

Lybstes. Probenähen für das Ballonkleid "Milla"

Es hat etwas gedauert, bis ich meinen Lybstes. Schnitt gefunden hatte. Letztes Frühjahr hatte ich schon einige andere Kleidchen genäht, von denen ich dachte, dass es das nächste Lybstes. Kleidchen werden würde. Ich wusste nur, dass es ein Hoodiekleid werden sollte. Aber ich war noch nicht überzeugt... erst bei der Skizze der "Milla" wusste ich, dass es dieses Hoodie-Ballonkleid werden musste!

 

Das linke Kleid auf der Skizze habe ich auch probegenäht, das sah allerdings gruselig aus. Das sollte auf keinen Fall ein Lybstes. Schnitt werden. Es sollte ein Ballon-Hoodiekleid werden!

Der Grundschnitt in Größe 86-92 war relativ schnell gemacht. Aber natürlich kann man sich immer Ewigkeiten an Details aufhalten. Und auch die Kapuze hat mich regelmäßig zum Verzweifeln gebracht... nun ist sie aber so wie sie sein soll, hoffe ich?! Wichtigste Punkte waren, dass der Kopf ohne Zerren durchkommt und, dass der Hals schön warm gehalten wird!

Mittlerweile hat Milla vier "Millas" und vier abgewandelte "Millas"... so einiges musste vor dem endgültigen Schnitt ausprobiert werden. Hier sind z.B noch lange Bündchen am Ärmel. Sieht ganz cool aus, aber ist so eng eher unpraktisch. Ich mag es nicht, wenn man den Kleinen dann nichts langärmeliges mehr anziehen kann, weil das Bündchen alles hochrutschen lässt. Also kamen kurze Bündchen dran...

 

Diese erste Milla hatte die Kleine bereits im November an... doch bis das Ganze nun ins Probenähen gehen konnte, musste noch so manche Krankheit auskuriert werden, Rechner repariert und weitere Exemplare genäht werden....

Als wir ihr die Tasche an dem Kleid gezeigt haben, war sie in ihrem eigenen "Schumm". Es ging nur noch darum die Kieselsteine zu sammeln und sicher zu verstauen... sie hatte einiges zu tun, bei diesem Weg :D

Dieser Test ergab übrigens auch, dass es hilfreich ist, die Tasche nochmal abzunähen, sie also nicht von ganz links nach rechts laufen zu lassen, da die kleinen Steinchen sonst im Kleid verloren gehen.

Insgesamt wollte ich es schön weit geschnitten und locker sitzend haben. Sie hat hier noch eine enganliegene Wolljacke an, die überhaupt nicht aufträgt. Das Kleid fällt einfach drüber und die Kleine ist warm angezogen.

Diese Version soll hauptsächlich probegenäht werden! Hier werden die Ärmel im "Lagenlook" angenäht. Für Ärmel und Innenkapuze ist ein Jersey am besten. Hier stimmten die Unterteilungen noch nicht ganz.

Bei dieser Version fehlen die Unterteilungen und sind es einfache Ärmel geworden, sowie eine einfache Kapuze, die nicht doppelt genäht wurde. Kann man mit diesem Alpenfleece wunderbar machen. Gibt es gerade überall. Teilweise bereits günstiger, da es Frühling wird. Die Kleine nennt das Kleid nur "Tuschelleid", da es so schön kuschelig ist.

 

Also, Lust auf ein eigenes, süßes Tuschelleid für eure Kleinen? Dann Mail an ronja@lybstes.de!

Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    Maria (Montag, 29 Februar 2016 20:40)

    Ein super niedliches Kleid, was du da entworfen hast :) entgegen deiner Meinung finde ich die erste version sogar noch toller, als die endversion. Hast du dafür auch ein Schnittmuster, das du zur Verfügung stellen könntest? Ganz liebe Grüße

  • #2

    tintenelfe (Montag, 29 Februar 2016 23:34)

    Hach schade. Da hätte ich wohl gerne mitgemacht, aber im Moment würde ich es nicht schaffen. Aber ein tolles Kleidchen ist das!
    Liebe grüße, Sandy

  • #3

    Yvonne Schmidt (Dienstag, 01 März 2016 08:16)

    Guten Morgen, so ein schönes Tuschelkleid hätten wir auch gerne und ich würde das noch "gerner" für euch Probenähen. Nach zwei Jungs ist unsere kleine Prinzessin noch nicht so reich mit Kleidern bestückt. Vor allem wenn es unten nicht flattert sondern auch schön wärmt.
    Ich hätte Stoff und Zeit und ganz viel Lust das tolle Teilchen zu nähen und die kleine Maus trägt Größe 86.
    Facebook wird erst mein Freund, aber ein paar Sachen von mir sind dort schon zu sehen und zu lesen. (MamysFirlefanz)
    Also, ich würde mich sehr freuen von dir zu hören.
    Liebe Grüße Yvonne Schmidt

  • #4

    Katrin (Dienstag, 01 März 2016 11:50)

    Hallo liebe Ronja, solltest du noch jemand zum Probenähen suchen, könnte ich mich anbieten. Marie hat Gr. 110, falls das wichtig ist für dich für die Passformkontrolle. Kommt bei mir allerdings aufgrund meiner Selbständigkeit etwas auf den Zeitrahmen an. Kannst dich also gerne melden. Musst dann einfach konkret sagen, was du wie wünschst und ich versuche es umzusetzen.

    LG Katrin

  • #5

    Birgit (Dienstag, 01 März 2016 12:23)

    eine Mail an dich ist gerade raus. Würde mich riesig freuen, mit zu nähen:)

  • #6

    Ronja Marie (Dienstag, 01 März 2016 14:22)

    Liebe Yvonne,
    ich hoffe, dass du mir auch eine Mail geschrieben hast :) Ich werde mich bis spätestens Donnerstag Morgen bei allen gemeldet haben!

    Liebe Maria,
    die erste Version habe ich in der Größe 74 und 80 (glaube ich) auch als Schnittmuster. Wahrscheinlich werde ich demnächst auch alle Größen anpassen und es dann im Sommer rausbringen... Aber als erstes Lybstes. Kleid sollte es erstmal ein Ballonkleid werden :)
    Lybste Grüße
    Ronja

  • #7

    Jessica (Mittwoch, 02 März 2016 14:48)

    Kann man auch ohne Blog oder Facebook Seite mitmachen?

  • #8

    Svenja (Mittwoch, 02 März 2016 22:25)

    Hallo aus Frankfurt,
    ich würde wirklich sehr gerne mitmachen! Das Kleid ist super geworden! Genau unser Ding (wie Hose und Rock). Würde mich riesig freuen beim Probenähen mitzumachen - Mail ging schon raus! :)

    Liebste Grüße,
    Svenja

  • #9

    Janina (Mittwoch, 02 März 2016 22:33)

    Ich habe zwar weder Blog noch Facebookseite, auf der ich posten könnte, würde mich aber gerne zur Verfügung stellen. Meine Kleine trägt gerade 68.

  • #10

    Martina (Freitag, 04 März 2016 16:07)

    Oh ich bin verliebt wie süß ist das denn?!? Schade dass es nur bis 104 gehen wird meine beiden sind schon bei 122/128 und 140 angelangt. Na wer weiß vielleicht gibt es ja irgendwann eine Erweiterung!
    Liebe Grüße
    Martina

... bei Lybstes! Meinem DIY- und Nähblog! Hier teile ich Selbermachideen, Tutorials und Freebooks mit euch. Außerdem gibt es im Lybstes. Shop lässige Schnittmuster für die Kleinsten! Viel Spaß beim Stöbern! Eure Ronja


OUT NOW! MILLA KIDS + MILLA BIG

Lybstes Herbstset jetzt günstiger!
Zum Pumphosen E-Book von Liebstes
Blogger Relations Kodex

Ich halte mich an den Blogger Relations Kodex und verstecke nirgends Werbung. Wenn ich mich auf eine Kooperation einlasse, dann wird dies auch in dem Blogpost erwähnt und vor dem Artikel mit "Werbung" versehen.

 

Ich nehme am Amazon Partnerprogramm teil.