Do

17

Dez

2015

Weihnachtskarten selber nähen

Lybstes. Weihnachtskarte selber nähen Xmas sewing

Noch eine Woche bis Weihnachten?! Wie und bitte wann ging der Dezember so schnell rum? Ich dachte ich wäre mit meinen Spielplatz-Sessions und Durch-die-Fußgängerzone-trödeln-und-auf-Milla-warten bei dieser ganzen Entschleunigungssache ganz vorne mit dabei... aber nix ist. Nächste Woche ist also Weihnachten. Das ist schön! Und ich will auch garnicht meckern und ich jammere auch nicht, dass ich noch garkeine Geschenke habe (denn ein paar wenige tun es dieses Jahr auch!). Aber ich verstehe einfach nicht, wie Wochen so an einem vorbei rauschen können?

 

Grund genug, in den letzten Tagen nicht noch mehr umher zu rauschen und in Hektik zu verfallen. Sondern lieber mal einen Gang runter zu schalten. Ich habe mir vorgenommen keinem etwas zu schenken. Ohne diesen Druck habe ich nun doch schon zwei Taschen fertig genäht. Wenn es nichts geworden wäre mit den Taschen, hätte ich dafür einen Gutschein gemacht (da gewünscht...). Mit der Kleinen habe ich schon zweimal Kekse gebacken! Ganz gemütlich - ohne den Druck, sie hübsch zu verzieren (wie auch, mit einem fast 17 Monate alten Wirbelwind)... um sie dann auch noch für den Blog in Szene setzen zu müssen. Und ich habe immer mal wieder beim Nähen, wenn es gerade passte, ein paar Weihnachtskarten mitgenäht. Inspiriert hatten mich ein paar Bilder bei Pinterest, die einen Webband-Weihnachtsbaum zeigen. Der ist bei mir so kruschelig geworden, dass ich schnell auf Filzweihnachtsbäume umgestiegen bin. Hier zeige ich euch meine übrig gebliebenen Karten, da die meisten schon in die Willkommensets gelegt wurden.

Hier meine wunderbare Weihnachtskarten-Kollektion ;) Auch hier nur ein völlig stressfreier Blogbeitrag ohne Foto-Schischi. Die Kleine geht momentan erst ab halb 10 ins Bett... dementsprechend hat man abends so garkeine Lust  sich noch lange an den Rechner zu setzen. Und schöne Fotos machen? Bei einem Tageslicht-Zeitfenster von gefühlten drei Stunden? Nee, ne, drei Handyfotos und fertig ist die Laube... ausnahmsweise mal. Kein Stress vor Weihnachten!

Ich wollte so viele neue Keksrezepte ausprobieren... doch es scheiterte schon beim Einkaufen der Zutaten. Dafür hätte man sich gezielt alles aufschreiben müssen, was man noch so benötigt. Damit war ich schon heillos überfordert. Aber Mürbeteig geht immer, und da wir noch Schoki und Marzipan hatten, haben die Kleine und ich die Plätzchen ordentlich mit Kalorien bedeckt und dann noch wild drauf los verziert. Sie war ganz konzentriert bei der Sache. Hatte wohl aber auch damit zu tun, dass sie immer mal einen kleinen Schokoball genascht hat und ganz geflasht war, von soviel Gaumenfreude.

Zickzack-Zickzack. Label dran. Oben noch einen KamSnap Stern drauf und fertig ist eine wunderbare Weihnachtskarte völlig ohne Kleberei.

 

Was treibt ihr so, kurz vor Weihnachten? Seid ihr im Geschenkestress? Bastelt? Näht?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

... bei Lybstes! Meinem DIY- und Nähblog! Hier teile ich Selbermachideen, Tutorials und Freebooks mit euch. Außerdem gibt es im Lybstes. Shop lässige Schnittmuster für die Kleinsten! Viel Spaß beim Stöbern! Eure Ronja


OUT NOW! MILLA KIDS + MILLA BIG

Lybstes Herbstset jetzt günstiger!
Zum Pumphosen E-Book von Liebstes
Blogger Relations Kodex

Ich halte mich an den Blogger Relations Kodex und verstecke nirgends Werbung. Wenn ich mich auf eine Kooperation einlasse, dann wird dies auch in dem Blogpost erwähnt und vor dem Artikel mit "Werbung" versehen.

 

Ich nehme am Amazon Partnerprogramm teil.