Fr

20

Nov

2015

Selbst genähter Adventskalender am Treibholz-Weihnachtsbaum

Lybstes. Selbst genähter Adventskalender am Treibholz-X-Mas-Tree Driftwood, in Türkis und Rot

Gerade waren wir noch mit unserem Bus auf Korsika und jetzt soll schon wieder Weihnachten sein? Jedes Jahr das Gleiche... die Zeit rast. Damit Weihnachten diesmal nicht ganz so plötzlich vor der Tür steht, habe ich mir vorgenommen, mich mit Adventskalender basteln rechtzeitig drauf einzustimmen. Für's Dekorieren habe ich nicht so ein Händchen...

 

Den Adventskalender habe schon letztes Jahr, auf den allerletzten Drücker, genäht. Und auch wenn Einjährige noch nicht wirklich einen brauchen, fand ich die Idee schön, dass sie genau diesen von Anfang an hat und hoffentlich noch viele Jahre haben wird.

 

Ich wollte diesen Blogbeitrag gerne rechtzeitig einstellen, damit ihr noch ganz in Ruhe einen machen könnt... falls ihr noch keinen haben solltet für eure Lybsten. Wenn ihr jetzt anfangt braucht ihr jeden Tag nur zwei Säckchen nähen! Also auf geht's :)

Lybstes. Selbst genähter Adventskalender am Treibholz-X-Mas-Tree Driftwood, in Türkis und Rot
REh und FLiegenpilz von Lybstes Deko Xmas

Adventssäckchen nähen:

Lybstes. Adventskalender selber nähen X-Mas Rot und Türkis Treibholz

Es hat ein wenig gedauert, bis ich meine Favoritenstoffe gefunden habe. Ich habe mir alle möglichen Stoffkombis immer schön neben einander gelegt und geguckt, wie es wirkt. Letzendlich bin ich wieder beim Türkis gelandet. Kombiniert mit Rot und vielen schönen Sternen ist der Adventskalender somit eher klassisch weihnachtlich geworden.


Baumwollstoffe eignen sich am besten! Es können auch dünnere Stoffe sein. Ich habe leichte und ziemlich feste Stoffe gemischt.

Lybstes. Adventskalender selber nähen X-Mas Rot und Türkis

Dann geht es ans Zuschneiden. Für ein Säckchen benötigt man ein 26 cm x 22 cm großes Stück Stoff. Ich habe die Größe allerdings auch mal ein wenig varriert.


Die Seiten habe ich einen Zentimeter umgebügelt, ich habe das Gefühl, dass es dann nicht ganz so leicht ausfranst. Ich würde aber jedem, der schnell arbeiten will/muss, raten, eine Zickzack-Schere zu kaufen. Damit kann man solche leichten Baumwollstoffe wunderbar zuschneiden und spart sich dann das umbügeln, bzw. versäubern. Es franst dann nicht aus. Viele Adventssäckchen, die man bei DaWanda kaufen kann, wurden oben garnicht abgenäht, sondern nur mit der Zickzack-Schere abgeschnitten. Das kann man natürlich auch machen und erspart Arbeit. So sieht es zum Schluss aber schöner aus.

Lybstes. Adventskalender selber nähen X-Mas Rot und Türkis

Und damit es später, nachdem man das Säckchen zugeschnürt hat, überall nur die schöne Seite des Stoffes zu sehen ist, wird der Stoff einfach nochmal 5 cm breit umgeschlagen...

Lybstes. Adventskalender selber nähen X-Mas Rot und Türkis

... und fest genäht.

Lybstes. Adventskalender selber nähen X-Mas Rot und Türkis

Jetzt den Stoff in der Mitte falten (rechts auf rechts) und an der Seite und unten zunähen.

Lybstes. Adventskalender selber nähen X-Mas Rot und Türkis

Da ich den Adventskalender am liebsten die nächsten paar Jahre füllen möchte, fande ich es am sinnvollsten die Schnur gleich festzunähen, damit man sie nicht jedes Jahr aufs neue suchen muss.

Lybstes. Adventskalender selber nähen X-Mas Rot und Türkis

Und dieses Jahr habe ich gemerkt, dass es noch praktischer ist, gleich eine zweite Schnur mit anzunähen! Denn mit der einen macht man dann nur das Säckchen zu und die andere dient zur Aufhängung. Kann man wahrscheinlich auch gleich in einem Schritt machen.

Lybstes. Adventskalender selber nähen X-Mas Rot und Türkis

Und der Klassiker: er wird mit Nüssen und Mandarinen befüllt! Ich bin gespannt, wie lange wir das hinbekommen. Beim Adventskalender für meinen Lybsten habe ich es teilweise schon echt übertrieben mit den Geschenken... es bringt irgendwie Spaß alles zusammen zu suchen. Aber bei der Kleinen möchte ich gerne aufpassen, dass es nicht alles zuviel wird. Adventskalender sind mittlerweile schon eher ein Vorweihnachtsgeschenk geworden. Ich habe zwei Jahre in einem Spielzeugladen in Hamburg gearbeitet - einem eher besser gestellten Viertel - und dort haben die Mütter, ohne mit der Wimper zu zucken, 100 - 150 € für Kleinigkeiten ausgegeben. 100 € für einen Adventskalender für einen 8-jährigen ist doch irgendwie verrückt.

O.K. nur bei den Nüssen konnte ich es dann doch nicht belassen. Ich habe noch ein süßes Holzmemoryspiel gefunden mit Waldtieren. Und nun befindet sich noch in jedem Säckchen eine Memorykarte.

Lybstes. Adventskalender selber nähen X-Mas Rot und Türkis

Dieses Jahr konnte ich endlich den Treibholzweihnachtsbaum verwirklichen. Dank der vielen Treibhölzer, die wir aus Korsika mitgebracht hatte, gab es genug Material. Zum verbinden habe ich schmales Geschenkeband genommen.

Lybstes. Adventskalender X-Mas Treibholz Tannenbaum in Rot und Türkis

In der richtigen Reihenfolge aufgehängt ergeben die Treibhölzer eine wunderbare Tannenbaumform! Letztes Jahr hatte ich alle Beutel eher lieblos ans Treppengeländer geknotet. So sieht das doch viel schöner aus!

 

Achtet auf die Höhe der Beutel! Die Beutel dürfen nicht länger sein, als der Abstand von Stock zu Stock, sonst sieht es später doof aus.

Lybstes. Adventskalender X-Mas Treibholz Tannenbaum in Rot und Türkis

Und geschafft! 24 Beutel, befüllt mit Nüssen, Mandarinen und Apfelringen, warten auf die kleinen Patschehände und bestehen die Zerreißprobe hoffentlich ;) Ich find ihn wunderbar!

Lybstes. Selbst genähter Adventskalender am Treibholz-X-Mas-Tree Driftwood, in Türkis und Rot

Die Button habe ich schlauerweise dieses Jahr im Januar gekauft, für ein Drittel des Preises. Es lohnt sich immer, auch wenn man oft keine Lust hat im Januar schon wieder an Weihnachten zu denken...

Die Lichterkette mit den kleinen Fliegenpilzen gibt es gerade u.a. bei Budni.

Lybstes. Selbst genähter Adventskalender am Treibholz-X-Mas-Tree Driftwood, in Türkis und Rot

Warten auf den 1. Dezember... ich habe den Adventskalender natürlich nochmal abgehängt... aber er macht sich in Millas Spielecke schon sehr gut. Reh und Pilze sind bisher unsere einzige Winterdeko. Naja, was heißt hier Deko? Das hört sich so nach Lieber-nicht-anfassen an. Natürlich sind die Sachen auch zum Spielen da. Alles andere wäre mit einer Einjährigen wohl zu anstrengend und Fehl am Platz.


Wobei unsere "Zappy" von Schneid ja auch schon fast als Winterdeko durchgehen könnte. Sie sieht nämlich aus, wie ein großer Tannenzapfen.

Lybstes. Selbst genähter Adventskalender am Treibholz-X-Mas-Tree Driftwood, in Türkis und Rot
Lybstes. Selbst genähter Adventskalender am Treibholz-X-Mas-Tree Driftwood, in Türkis und Rot

Selbstgemacht oder gekauft?

Meine Schwester wollte letztes Jahr für ihren Kleinen (genau ein Jahr älter als unsere) auch unbedingt DEN Adventskalender, den der Kleine auch die nächsten Jahre behalten wird. Ich habe ihr gezeigt, wie das so funktioniert mit der Nähmaschine, sie saß das allererste Mal daran. Ich konnte es kaum glauben :) Dieses Jahr war sie total begeistert, dass sie die Beutel nur noch füllen muss und sich sonst keinerlei Gedanken mehr darum machen muss. Also, wie wär es mal mit einem selbstgemachten?

Wer noch Zahlen braucht für seinen Adventskalender, findet hier mein erstes Freebie! 24 Zahlen, die ich für den Adventskalender meines Lybsten gemacht habe.


Und wie macht ihr das mit dem Adventskalender für eure Kleinen? Was kommt rein? Nüsse? Süßes? Oder auch richtiges Spielzeug?

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Madlen (Sonntag, 22 November 2015 21:21)

    Hallihallo,

    seit Wochen grübel ich und überlege wie ich unseren "Familienadventskalender" selber basteln kann. Damit unsere Kleine (1,5 Jahre) nicht auch schon so überschüttet wird, ist mein Plan, dass wir uns den Kalender in diesem Jahr teilen, jeder darf abwechselnd ein Säckchen öffnen - Mama, Papa und die Kleine. Damit sind es für jeden "nur" 8 Säckchen. Bei der Kleinen wird es jeweils eine Kleinigkeit geben - z.B. einen kleinen Holzkreisel, eine schöne Murmel, eine Haarspange... Es gibt ja allerlei kleine Dinge, die kleine Mädchen erfreuen ohne viel Geld zu kosten. ;-) Und gleichzeitig haben alle weniger Stress, weil auch für die Großen weniger Säckchen gefüllt werden müssen.
    Deine Idee gefällt mir total gut, wobei ich vorhabe es etwas anders umzusetzen - anstelle des Treibholzes werden es bei uns einfache Rundholzstäbe werden, die ich noch fix lackieren will. Die Säckchen werden vermutlich eher Tütchen, so einfache braune. Die werden dann oben gelocht und angehangen, vielleicht aber auch mit Holzklammern befestigt, je nachdem wie es dann besser gefällt. Damit die Tütchen noch unterschieden werden können werde ich kleine Buttons drucken und auf die Tütchen kleben, wo dann auch der Name draufsteht. Zwischen die Tütchen dann noch ein paar Papiersterne oder ähnliches.... Da bleiben ja tatsächlich wahnsinnig viele Möglichkeiten!
    Also vielen Dank für die tolle Idee, würde am liebsten sofort loslegen, sehe den Adventskalender schon quasi fertig an der Wand hängen. ;-)

    Liebe Grüße,
    Madlen

  • #2

    Ronja Marie (Montag, 23 November 2015 18:14)

    Liebe Madlen,

    das hört sich auch nach einem super Plan an! Die Papiertüten-Version bekommt mein Lybster dieses Jahr... obwohl ich auch dafür wäre, einen für alle zu machen! Nächstes Jahr gibt den Treibholz-Weihnachtsbaum als Familienadventskalender! Sehr gute Idee!

    Lybste Grüße
    Ronja

  • #3

    Manuela (Freitag, 28 Oktober 2016 21:44)

    Hallo,

    Ich sitze gerade daran deinen Adventskalender nachzunähen

... bei Lybstes! Meinem DIY- und Nähblog! Hier teile ich Selbermachideen, Tutorials und Freebooks mit euch. Außerdem gibt es im Lybstes. Shop lässige Schnittmuster für die Kleinsten! Viel Spaß beim Stöbern! Eure Ronja


OUT NOW! MILLA KIDS + MILLA BIG

Lybstes Herbstset jetzt günstiger!
Zum Pumphosen E-Book von Liebstes
Blogger Relations Kodex

Ich halte mich an den Blogger Relations Kodex und verstecke nirgends Werbung. Wenn ich mich auf eine Kooperation einlasse, dann wird dies auch in dem Blogpost erwähnt und vor dem Artikel mit "Werbung" versehen.

 

Ich nehme am Amazon Partnerprogramm teil.