Di

14

Jul

2015

Kleine Tasche aus Wachstuch: Mein neuer Kinderwagen-Organiser!

Lybstes.de: Kinderwagen-Organiser in Türkis und Petrol und Senfgelb

Ich habe mich endlich dazu durchgerungen der Kleinen mal einen neuen Kinderwagen zu kaufen. Der davor war eher ausgeliehen und so langsam ziemlich durch. Der neue ist natürlich knall Türkis und richtig schick (für nur 140 €...). Da musste jetzt einfach mal so ein kleiner praktischer Kinderwagenorganiser her! Von meinem Lybsten hatte ich diesen unglaublich schönen Wachstuchstoff bekommen. Mit gaaanz vielen Dreiecken und ganz viel Türkis und Petrol und Senfgelb. Wie gemacht für den neuen Kinderwagen! Türkis und wasserfest.

 

Die Maße habe ich mir so zusammen gesucht. Bei Amazon einfach mal "Kinderwagenorganiser" eingeben, da kommen ne Menge. Von denen habe ich dann die Maße abgeguckt. Die Kinderwagentasche von Sprouts fand ich ziemlich süß. Hätte ich mir glatt gekauft, aber ich wollte mir ja lieber selber eine machen ;)

Lybstes.de: Kinderwagen-Organiser in Türkis und Petrol und Senfgelb
Lybstes.de Kinderwagenorganiser in türkis petrol

Hier die Maße:

für eine Tasche die 29 cm breit und 18 cm hoch ist. Mit einer Tiefe von 11 cm.

 

Außen: 30 cm x 19 cm

(4 x zuschneiden)

 

Boden: 30 cm x 12 cm

(2 x zuschneiden)

 

Seiten: 19 cm x 12 cm

(4 x zuschneiden)


Deckel: 30 cm x 19 cm

(1 x zuschneiden)

 

Maße inkl. 0,5 cm Nahtzugabe.


Lybstes.de Kinderwagenorganiser in türkis petrol

Außentasche nähen:


an das große Außenstück (30 x 19 cm) wird zuerst das Seitenteil und dann der Boden angenäht. Mit einem Gradstich und einer Nahtzugabe von 0,5 cm. Zur Ecke hin hört ihr genau 0,5 cm vorm Rand auf zu nähen. Da hier dann Seitenteil und Boden zusammen genäht werden müssen.


Lybstes.de Kinderwagenorganiser in türkis petrol

Hier nun den Boden mit dem Seitenteil verbinden.


Das gleiche macht ihr auf der anderen Seite nochmal.


Lybstes.de Kinderwagenorganiser in türkis petrol

Das Ganze nimmt Form an!



Lybstes.de Kinderwagenorganiser in türkis petrol

Jetzt muss die zweite Außenseite angebracht werden. Zuerst die Seiten zusammen nähen.

 

Auch hier wieder darauf achten, dass nur bis 0,5 cm vor der Kante genäht wird.

 

Alles einmal rundherum zusammen nähen.

 


Lybstes.de Kinderwagenorganiser in türkis petrol

So habt ihr dann einmal rundherum genäht und könnt erkennen, wie die Tasche mal aussehen wird.


Hier hatte ich noch andere Maße. Ich hatte erst jetzt erkannt, dass sie doch zu hoch werden würde und darauf hin das ganze nochmal gekürzt.

 


Lybstes.de Kinderwagenorganiser in türkis petrol

Und das Ganze nochmal von vorne... dann habt ihr zwei Taschen. Ich habe auch für die Innentasche Wachstuch gewählt. Da es ja eine Tasche für den Kinderwagen sein soll und sie somit oft nass werden wird (nicht verschlossene Wasserflaschen... Coffee to go Becher... Regen... Auch wenn ich noch einen Deckel dran genäht habe.


An die Aussentasche habe ich noch zwei Karabinerhaken angebracht für die spätere Befestigung. Je nachdem, wie ihr es fest machen wollt, würden auch zwei Bänder oder Schlaufen mit Klettverschluss reichen.

 

Außerdem habe ich einen Magnetknopf an der Außentasche festgemacht, damit der Deckel einen richtigen Verschluss hat.


Lybstes.de Kinderwagenorganiser in türkis petrol

So sieht es nun aus, wenn man die Taschen ineinander steckt. In der Innentasche habe ich noch zwei kleinere Taschen angenäht, z.B. für das Handy oder Geld.


Die zwei Taschen werden nun mit einem Schrägband zusammen genäht. Ich habe fertiges Baumwoll-Schrägband genommen in Türkis. Das wird dann einmal rundherum genäht.


Lybstes.de: Kinderwagen-Organiser in Türkis und Petrol und Senfgelb

Die kleine Innentasche würde ich passend zum Handy ausmessen und rannähen.

Falls es regnet, wollte ich - trotz Wachstuch innen - ungerne eine nasse Tasche. Also habe ich noch einen Deckel dran genäht. Auch dieser wurde wieder mit dem Schrägband eingefasst.

Er hat die gleichen Maße, wie die Wände (30 x 19 cm) und wurde einfach ganz zum Schluss aussen angenäht.


Wie man sieht, muss ich das mit dem Schrägaband auch noch lernen... man sollte es sich vorher einfach gut feststecken... aber da bin ich immer zu faul für. Das hat man davon ;)



Für die Aufhängung habe ich die Karabinerhaken von Lässig genommen, die man mit einem Klettverschluss am Kinderwagengriff festmacht. Zwei einfache Schlaufen mit Klett hätten aber auch gereicht an der Tasche. So ist es mir fast zu lang und hängt ein bisschen zu doll runter. Ansonsten ist der neue Organsier echt praktisch und meine Handtasche ist nicht mehr so voll gestopft mit Babykrams. Perfekt!

 

Der Kinderwagen ist von Knorr Baby

 

Stoff: von echino Fabrics, 45% Baumwolle, 55% Leinen, glatter Canvas Stoff

Gibt es u.a. auch hier echino Stoffe

 

Wachstuch-Folie zum Aufbügeln gibt es von Lamifix: Lamifix Matt 45cm breit

Kommentar schreiben

Kommentare: 11
  • #1

    Mara Zeitspieler (Mittwoch, 15 Juli 2015 10:19)

    Was für wundervolle Stoffe! Ganz herrlich!
    Lieben Gruß
    Mara Zeitspieler

  • #2

    Ronja Marie (Mittwoch, 15 Juli 2015 13:16)

    Hi Mara! Ja, ich fand den Stoff auch sooo cool! Gibt es von Echino (z.B. hier bei Amazon: www.amazon.de/block-gelb-blau-Geometric-Canvas-echino/dp/B00M2I62AU ). Allerdings muss man sich bei dem dann selber die Wachstuchfolie drauf bügeln.
    Lybste Grüße
    Ronja

  • #3

    Gecko (Freitag, 28 August 2015 23:45)

    WUNDERSCHÖN!!!!
    wo bekommt man denn diese wachstuchfolie? :)
    lg

  • #4

    Kristina (Samstag, 29 August 2015 15:00)

    Wie und wo hast du den Deckel genau angenäht? Hättest du dafür die Maße, würde mich gerne an diese tolle Tasche heranwagen. Außer ein paar Hosen hab ich noch nicht vie anderes genäht ein Schnittmuster hab ich mir schon gezeichnet und ausgeschnitten.
    Und muss man nicht den Boden auch 2 mal zuschneiden???
    zu hilf =) =) =)

  • #5

    Ronja Marie (Montag, 31 August 2015 18:20)

    Hi Gecko! Die ist von Lamifix. Ich habe den Link ganz unten mit aufgenommen im Blogbeitrag. Das ist eine Wachstuchfolie, mit der man jeden festen Baumwollstoff zum Wachstuch machen kann.

    Hey Kristina, ich habe nochmal ein paar Fotos dazu genommen, auf denen man auf der Rückseite sieht, dass ich den Deckel einfach nur aufgenäht habe. Also keine verstekten Nähte, man sieht diese Naht dann auch in der Innentasche... ich fand es so am einfachsten ;)
    Und, ja genau, den Boden muss man 2 x zuschneiden.
    Ich bin gespannt, wie die Tasche bei dir wird!!!

    Lybste Grüße
    Ronja

  • #6

    Carina (Mittwoch, 23 September 2015 13:30)

    Hallo,
    Plane auch schon seit längerem eine Wickeltasche zu nähen und habe durch zufall diese Anleitung gefunden. bin noch auf der Wachstuchsuche. Da wäre diese Bügelfolie sehr praktisch, da dann die Stoffwahl viel einfacher wäre.
    Habe auf Amazon in mehreren Kommentaren gelesen, dass sich die Folie leicht wieder ablöst und stark knistert.
    Wie sind deine Erfahrungen bisher? Hast ja deine Tasche schon eine Zeit in Verwendung :)

  • #7

    Ronja Marie (Freitag, 25 September 2015 18:33)

    Hi Carina, ich muss gestehen, dass ich den Stoff so gekauft habe und das mir am Stand gesagt wurde, dass man sowas mit Lamifix machen kann. Die Folie habe ich mir auch schon gekauft... aber immer noch nicht ausprobiert :(
    Wenn du es mal testen solltest, schreib gerne nochmal!
    Lybste Grüße
    Ronja

  • #8

    Maria (Sonntag, 03 Januar 2016 22:05)

    Hey

  • #9

    Ronja Marie (Montag, 04 Januar 2016 13:26)

    Hey Maria, leider darf man hier in den Kommentaren keine Emoticons verwenden, dann löscht sich der Kommentar. Hier nochmal deine Frage, die ich per Mail bekommen habe:

    "Hey! Ich finde deine Tasche superschön und würde sie gern nach nähen. Allerdings muss ich gestehen, dass ich auch nach mehrmaligem durchlesen irgendwie nicht so richtig verstehe, wie du die
    Karabiner an der Tasche befestigst und wie du danach das schrägband an diesen Stellen fest machst.
    Liebe grüüüüße"

    Zum Schrägband hilft dir vielleicht das Video von der DIY Eule weiter: Ab Minute 5:17 erklärt sie, wie das Schrägband an ihre Topflappen dran kommt: https://www.youtube.com/watch?v=VVB56FG34lU

    Ich habe erst das Schrägband fest genäht und dann erst die Karabinerhaken dran gemacht. Dafür habe ich einfach nur an einen Stoffstreifen genommen, hier die Öse des Karabinerhakens durchgezogen und den Stoffstreifen dann mit sichtbaren Nähten und nicht besonders sauber... an die Tasche angenäht. Genht vielleicht auch besser... ich wollte einfach nur die Tasche fertig haben ;)

    Lybste Grüße
    Ronja

  • #10

    Jule Salomon (Mittwoch, 19 Oktober 2016 13:04)

    Hallöchen,

    die Tasche sieht großartig aus!! Und deine Nähanleitung sieht sehr veratändlich aus.
    Meinst du, ich kann auch den Stoff von einem (unbenutzten) Duschvorhang benutzen statt des Wachstuches? Der hätte die perfekt passende Farbe...

    Liebe Grüße Jule

  • #11

    Ronja Marie (Mittwoch, 19 Oktober 2016 14:06)

    Liebe Jule, ich denke mal, dass der nicht fest genug ist. Evtl. mit extra Volumenvlies für die Standfestigkeit sorgen?!
    Lybste Grüße
    Ronja

... bei Lybstes! Meinem DIY- und Nähblog! Hier teile ich Selbermachideen, Tutorials und Freebooks mit euch. Außerdem gibt es im Lybstes. Shop lässige Schnittmuster für die Kleinsten! Viel Spaß beim Stöbern! Eure Ronja


OUT NOW! MILLA KIDS + MILLA BIG

Lybstes Herbstset jetzt günstiger!
Zum Pumphosen E-Book von Liebstes
Blogger Relations Kodex

Ich halte mich an den Blogger Relations Kodex und verstecke nirgends Werbung. Wenn ich mich auf eine Kooperation einlasse, dann wird dies auch in dem Blogpost erwähnt und vor dem Artikel mit "Werbung" versehen.

 

Ich nehme am Amazon Partnerprogramm teil.