Mo

04

Mai

2015

Den Flur gestalten - her mit den vielen Fotos! Und ab auf die Fotowand

Lybstes.de: Fotowand gestalten, Flur vorher und nachher, Türkise Wandfarbe

Nach und nach gestalte ich die Ecken unserer Wohnung. Einiges ging sofort, manche Sachen brauchen mehr Zeit... So hatte ich schon in diesem Blogpost "Wie eine Wohnung ein Zuhause wird" gezeigt, wo es noch überall Baustellen gibt. Unter anderem sollte der Flur auf jeden Fall wohnlicher werden und nicht so schrecklich kühl bleiben. Eine Fotowand in Steffis Buch hatte mich sofort angesprochen. Alle Bilder eng an eng und bis zum Boden, so sollte es bei uns auch werden.

Und tatsächlich - es ist vollbracht! Ich hatte mir so einige Fotowände in Steffis Buch "Wie eine Wohnung ein Zuhause wird" und natürlich bei Pinterest angeguckt. Ich muss zugeben, dass ich diese geplanten Fotowände, die nur durch schwarz/weiße Fotografien leben und mit ein wenig Typography - einem großen & und mal ein A oder O - durchmischt sind oder die Fotowände, die mit tollen Prints und schlauen Sprüchen daher kommen, auch wirklich schön finde! Die lassen mein Grafikerherz höher schlagen! Aber sie haben doch irgendwie nie eine Seele...

Wenn ich woanders - bei Freunden oder Bekannten - einkehre, dann liebe ich es, mir die persönlichen Fotos anzugucken. Dann werden schnell Erinnerungen an gemeinsam Erlebtes wach oder man erfährt ganz nebenbei, dass derjenige auch schon mal auf Korsika war. Das ist doch viel cooler. Also haben wir uns im Flur für eine persönliche Fotowand entschieden.

Lybstes.de: Fotowand gestalten, Flur vorher und nachher, Türkise Wandfarbe

Die Mischung macht's... es sollten Kinderfotos von mir, meinem Lybsten und Milla dabei sein, Familienfotos (ausgewogen von uns Zweien) und Schnappschüsse von Freunden und vom Urlaub. Damit es einheitlich wirkt, habe ich die meisten Rahmen (für die hinetere Fotowand) in einem Petrol oder Türkis gestrichen (Holz) und angesprüht (Metallrahmen). Als Wandfarbe: TÜRKIS! Was auch sonst... aber im Ernst. Wir sind extra losgezogen, um Farbe für den Flur zu kaufen und kamen mit einem Matsche- und einem Lilaton zurück. Und dann konnte ich mich doch nicht durchringen und habe lieber das Türkis genommen, was ich eh schon hatte. Ein Glück ist unser Flur nicht Matsche-Beige! Ein schöner Farbton, aber nichts für dunkle Flure.

Lybstes.de: Fotowand gestalten, Flur vorher und nachher, Türkise Wandfarbe

Doch was bringt die schönste Fotowand, wenn das Licht im Raum immer noch schlecht ist. Also gab es anstatt dieser nackten Glühbirne ein paar Strahler (gibt es hier relativ günstig und nicht so spießig, wie Deckenstrahler sonst sein können).

Lybstes.de: Fotowand gestalten, Flur vorher und nachher, Türkise Wandfarbe

Noch eine Bank zum bequemeren Schuheanziehen dazu. Das ist die Badezimmerbank von Ikea und bei uns eher übrig geblieben. Hier passt sie wunderbar hin und bietet außerdem noch Stauraum für die zig Mützen und Matschehosen der Kleinen, die sie nach Belieben ein- und aussortieren kann (= 15 Min. eschäftigung!). Auch die unteren Rahmen bei der Fotowand bringen nochmal mindestens 10 Minuten Beschäftigung durchs Abhängen mit sich. Die Rahmen unten sind daher auch alle ohne Glas.


Und nun wird jeder "persönlich" empfangen, die meisten stehen erst einmal lange vor den Fotos und fragen nach, wer wer ist. "Ach Quatsch, das bist DU als Baby?", "So ein Lockenkopf!", "Mal sehen, nach wem Milla mehr kommt...", Ist das deine Mutter?". So habe ich mir das gedacht. Mal sehen, wann ich die ersten Fotos austausche, es soll ja nicht langweilig werden.

 

Habt ihr auch ein Fotowandprojekt, das mal realisiert werden müsste?

Lybstes.de: Fotowand gestalten, Flur vorher und nachher, Türkise Wandfarbe

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Svenja (Mittwoch, 06 Mai 2015 08:24)

    Der Flur ist wirklich toll geworden. Ich schleiche mich schon eine Weile auf deinem Blog herum, weil er einfach wirklich toll ist! Deine vielen Projekte inspirieren mich sehr. Normalerweise bin ich kein Fan von einer wilder Sammlung an bunten Bilderrahmen. Aber deine Wände, vor allem mit dem türkisfarbenen Untergrund sind echt wunderschön!
    Herzlichen Gruß, Svenja
    www.sternchen-anton.de

  • #2

    Tina (Samstag, 16 Mai 2015 09:53)

    Sieht wirklich schön aus! Die Farbe passt richtig gut. Wir haben einen ganz ähnlichen Farbton in unserem Schlafzimmer ;o)
    Und ich arbeite auch seit einer Weile an einer schönen Bildergalerie in unserem Treppenhaus, aber wenn ich mir das so anschaue müssen das noch viel viel mehr werden!

    Liebe Grüße,
    Tina

  • #3

    Steffi (Sonntag, 23 August 2015 15:13)

    Die Idee ist wirklich schön! Mir gefällt das Blau auch sehr. Ich hab demnächst vor eine neue Fotowand in der Küche zu realisieren - eigentlich mit den typographischen Sprüchen und Buchstaben (lässt auch mein Mediengestalter-Herz höher schlagen). ;) Aber du hast eigentlich recht - viel persönlicher wirds mit solchen Fotos.
    Eine Frage hab ich: Hast du die Rahmen alle neu gekauft oder hast du genommen was du hattest?
    Liebe Grüße!
    Steffi

  • #4

    Ronja Marie (Sonntag, 23 August 2015 20:25)

    Hey Steffi, dank dir! Ich habe nur Rahmen genommen, die ich schon hatte. Und manche einfach schnell übergestrichen (unsauber, shabbymäßig) oder angesprüht, wenn sie nicht zum Rest passen wollten...
    Lybste Grüße
    Ronja

... bei Lybstes! Meinem DIY- und Nähblog! Hier teile ich Selbermachideen, Tutorials und Freebooks mit euch. Außerdem gibt es im Lybstes. Shop lässige Schnittmuster für die Kleinsten! Viel Spaß beim Stöbern! Eure Ronja


OUT NOW! MILLA KIDS + MILLA BIG

Lybstes Herbstset jetzt günstiger!
Zum Pumphosen E-Book von Liebstes
Blogger Relations Kodex

Ich halte mich an den Blogger Relations Kodex und verstecke nirgends Werbung. Wenn ich mich auf eine Kooperation einlasse, dann wird dies auch in dem Blogpost erwähnt und vor dem Artikel mit "Werbung" versehen.

 

Ich nehme am Amazon Partnerprogramm teil.