Fr

11

Apr

2014

Kuschelige Patchwork-Babydecke

Kuschelige Babydecke im Patchwork-Style

Was für eine lange Winterpause... vier Monate ist mein letzter Blogbeitrag nun her. Aber nun bin ich zurück und präsentiere euch meine kuschlig-flauschige Babydecke. Und diesmal werde ich sie nicht verschenken, sondern lieber behalten :) Die vier Monate Pause hatten natürlich ihren Grund, mir ging es einfach nicht so gut. Mir war schlecht und ich wollte eigentlich nur noch schlafen. Kombiniere... kombiniere... genau! Ich bin schwanger! Wir erwarten im Sommer ein kleines, süßes Baby!!! Und da ich mich einfach mit nichts stressen lassen wollte, gab es nun einfach mal eine größere Blogpause. Es sei mir verziehen ;)

 

Aber ich fühl mich nun wieder fitter und ich werde mal langsam wieder starten. Hier also nun meine kuschelige Babydecke zum Nachmachen! Die Decke hätte ich am liebsten auch in groß... wenn die Stoffe nur nicht so teuer wären.

Babydecke in Senfgelb und Türkis - Stoffe auswählen

Die Stoffe habe ich bei Frau Tulpe entdeckt. Sie sind von Cloud 9 Fabrics und wirklich wunderschön. Wolken, Punkte und Vögel in Türkis und Senfgelb, so sollte die Babydecke aussehen! Der flauschige Stoff in Beige ist ein Bio-Baumwoll-Vlies und mit ca. 25€/m zwar echt teuer aber auch echt kuschelig.

Babydecke nähen - DIY

Um eine Babydecke in der Größe 75 x 75 cm zu erhalten, habe ich den Stoff in 15 cm x 15 cm große Quadrate geschnitten. Insgesamt besteht die Decke aus 36 Quadraten. Hier habe ich eine Krabbeldecke gemacht, wo ich ähnlich vorgegangen bin.

 

Da die Stoffe sehr dünn und leicht sind, habe ich sie lieber nochmal an einen dünnen Futtervlies angenäht, da ich mir nicht sicher war, ob sie sonst vielleicht zu sehr "flattert" und robust genug wird.

Babydecke selber nähen

Wenn die Quadrate-Seite fertig ist muss nun der Baumwollvlies rechts auf rechts festgesteckt und mit einem normalen Gradstich rangenäht werden. Dabei zum Schluss eine Wendeöffnung von ca. 15 cm lassen.

Alles wenden und dann noch einmal alles an der Kante mit ca. 1cm Abstand zum Rand abnähen. Dabei dann auch die Wendeöffnung schließen.

 

Ich war erstaunt, wie schnell es diesmal ging. Alle Quadrate auszuschneiden und zusammen zu nähen hat vielleicht 1 Stunde gedauert. Insgesamt waren es nicht mehr als 3-4 Stunden. Also ein gutes Abendprojekt.

babydecke selber nähen Anleitung
Baby-Patchwork-Decke von Lybstes. mit Cloud 9 Fabrics

Kommentar schreiben

Kommentare: 15
  • #1

    Mara Zeitspieler (Freitag, 11 April 2014 19:35)

    Oh, Frau Lybstes,
    meinen herzlichen Glückwunsch zum neuen Bauchbewohner! Wir bekommen unser Sommerkind im Juli. Eine Kuscheldecke habe ich auch schon genäht :-)
    Deine Stoffauswahl ist herzallerliebst und gefällt mir auch sehr gut.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende,
    viele Grüße
    Mara Zeitspieler

  • #2

    Eda Lindgren (Freitag, 11 April 2014 21:35)

    Huch...Respekt! In 3-4 Stunden hätte ich das nicht hinbekommen!
    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    Eda

  • #3

    Ronja Marie (Samstag, 12 April 2014 13:25)

    Vielen Dank für die Glückwünsche :) Ja, ich hätte auch nicht gedacht, dass es so schnell geht die Decke fertig zu machen. Vorher lagen die Stoffe schon einen Monat rum und ich dachte, ich bräuchte dafür eine Ewigkeit. Aber dadurch, dass sie nur 70cm x 70cm klein ist ging es wirklich fix.

  • #4

    nina (Sonntag, 13 April 2014 15:38)

    Auch von mir ♥lichen Glückwunsch! :) Freue mich, mal wieder hier was von Dir zu lesen. Und schau, ich hab mich gleich inspirieren lassen:
    http://alltagseintopf.blogspot.de/2014/04/bunte-babydecke.html

    Liebe Grüße,
    nina

  • #5

    Inga (Sonntag, 13 April 2014 17:27)

    Das ist aber sehr hübsch geworden!!!

  • #6

    Ronja Marie (Sonntag, 13 April 2014 17:35)

    Liebe Nina, vielen Dank! Das du die Decke so schnell selber nachgenäht hast ist ja der Hammer :) Ich freue mich, dir den letzten Anstoß gegeben zu haben. LG Ronja

  • #7

    MissWhite (Montag, 14 April 2014 08:08)

    Hallohallo und herzlichen Glückwunsch auch von meiner Seite! Deine Decke ist superschön und Frau Tulpe steht längst auf meinem Zettel für den Berlinbesuch Anfang Mai

  • #8

    MissWhite (Montag, 14 April 2014 08:11)

    Ups. Sommerkleider sind zwar auch toll, sollte aber eigebtlich SOMMERKINDER heißen

  • #9

    Sommerlise (Donnerstag, 17 April 2014 13:53)

    Herzlichen Glückwunsch auch noch von mir! Ich verfolge deinen Blog schon eine ganze Weile "anonym" sozusagen, aber jetzt freu ich mich so für dich da musste ich einfach mal was schreiben! Und die neue Babydecke sieht einfach wunderschön aus. Den Farben nach lässt es sich nicht so richtig deuten ob Mädchen oder Junge, sicher gewollt oder? ;) Also ich bin gespannt was noch alles kommen wird und drück dir die Daumen dass du die nächsten Monate deiner Schwangerschaft beschwerdefrei genießen kannst! ☼

  • #10

    Ronja Marie (Dienstag, 22 April 2014 19:21)

    Daaanke :) Ja, von Rosa und Hellblau halte ich nicht so viel, wo es doch sooo viele, tolle andere Farben gibt, die genauso passen für Babys.

  • #11

    Tanja (Dienstag, 29 April 2014 16:04)

    Wie süß! Individuell, einzigartig :)) Auch schön zu verschenken :)

  • #12

    Jasmin (Samstag, 10 Mai 2014 10:05)

    Erstmal herzlichen Glückwunsch zu deinem Nachwuchs :)
    Die decke fand ich so super süß das ich gleich stoffe bestellt habe um sie nach zu nähen.
    Und grosses kompliment zu deinem tollen Blog. Ich liebe ihn. :)

  • #13

    Ronja Marie (Samstag, 10 Mai 2014 10:26)

    Lybste Jasmin, ich dank dir für die Glückwünsche :) Ich bin gespannt, wie deine Babydecke wird!!! Vielleicht magst du sie ja bei facebook.de/lybstes zeigen, wenn sie fertig ist... ich würde mich total freuen! LyG Ronja

  • #14

    kathrin (Mittwoch, 21 Mai 2014 18:41)

    Hallo frau lybste
    herzlichen glückwunsch,schwangersein ist toll. Ich platzte fasst vor vorfreude und nähte viele pumphosen. Meci fürs schnittmuster. Ich nähte pumphosen bis wir nicht mehr hintet die nähmaschiene passten. Habe die hosen aus t-shirts recycelt,sieht toll aus. Habe auch eine kuscheldecke bekommen, super für unterwegs. Freue mich über neue beiträge. Liebe grüsse aus der schweiz, kathrin

  • #15

    Magdalena (Montag, 10 Oktober 2016 21:53)

    Danke für die tollen Ideen und Tipps!
    Inspiriert zum nachmachen.
    Vor allem für mich als Anfängerin super.
    Werde demnächst mein erstes Projekt starten (-:

... bei Lybstes! Meinem DIY- und Nähblog! Hier teile ich Selbermachideen, Tutorials und Freebooks mit euch. Außerdem gibt es im Lybstes. Shop lässige Schnittmuster für die Kleinsten! Viel Spaß beim Stöbern! Eure Ronja


OUT NOW! MILLA KIDS + MILLA BIG

Lybstes Herbstset jetzt günstiger!
Zum Pumphosen E-Book von Liebstes
Blogger Relations Kodex

Ich halte mich an den Blogger Relations Kodex und verstecke nirgends Werbung. Wenn ich mich auf eine Kooperation einlasse, dann wird dies auch in dem Blogpost erwähnt und vor dem Artikel mit "Werbung" versehen.

 

Ich nehme am Amazon Partnerprogramm teil.